Put me back on my bike - Bücher bei quäldich.de

Verstecke den Buchungsstand der quaeldich-Reisen & Events
Anfang Mai reduzieren wir die Hotelkontingente der Deutschland-Rundfahrt vom 5.-13. Juli 2014. Daher jetzt Etappen ansehen oder gleich buchen.

Buchvorstellung: Put me back on my bike
William Fotheringham


Jetzt kaufen bei quäldich.de:
19,80EUR
inkl MwSt / exkl Versandkosten
inkl. 7% MwSt
zzgl. Versandkosten
Es ist der 13. Juli 1967. Brütende Hitze am gefürchteten Mont Ventoux. Es ist der Tag, an dem die Tour de France über den kahlen Giganten der Provence führt. Ein Tag, der Bilder liefert, die sich ins kollektive Gedächtnis einbrennen. Unendlich leer ist der Blick von Tom Simpson, dem früheren Weltmeister. Er fährt zickzack, taumelt, stürzt. Ein Mechaniker hilft ihm in den Sattel, schiebt ihn an. Wenige hundert Meter weiter bricht Simpson erneut zusammen. Verzweifelt versucht Tourarzt Dr. Dumas, ihn ins Leben zurückzuholen. Vergeblich. Ein Cocktail aus Alkohol und Amphetaminen hat den Mann umgebracht, der keine Grenzen akzeptierte.

„Die beste Sportbiografie aller Zeiten“, jubelte das Fachblatt Velo über PUT ME BACK ON MY BIKE, die Reise des Journalisten William Fotheringham auf den Spuren von Tom Simpson. Dem Radsportexperten von Guardian und Observer gelingt ein schillerndes Porträt einer widersprüchlichen, in jeder Hinsicht radikalen Persönlichkeit. Er zeichnet ein detailgetreues Sittengemälde des Profiradsports in einer Zeit, in der es noch keine Dopingkontrollen gab. Und er liefert eine wundervolle Erklärung, warum Simpsons Legende noch immer so große Anziehungskraft besitzt – der Mythos vom Märtyrer, der für die Sünden seines Sports das Leben gelassen habe.

Zum 40. Todestag von Tom Simpson erscheint dieses wichtige Buch erstmals in einer deutschen Übersetzung.

Pressestimmen

„Eine der besten Radsport-Biografien der letzten Jahre – und aktuell wie nie zuvor.“ (Trekkingbike, August 2007)

„Eine Pflichtlektüre für jeden, der sich mit der Dopingproblematik im Radsport ernsthaft auseinandersetzen will.“ (Deutschlandfunk, 15. Juli 2007)

„Die verdienstvolle Spurensuche des Journalisten William Fotheringham bei der Witwe, alten Gefährten und treuen Verehrern erzählt die Geschichte eines überall beliebten Profis, der wusste, was er tat: alles für seinen Beruf und den Sieg. Seine Biografie ist eine intensive Erzählung über die Sechzigerjahre, den Radsport und einen Menschen, der stellvertretend fürs Publikum alles gegeben hat: sein Leben.“ (Tagesspiegel, 12. Juli 2007)

Hardcover, ca. 300 Seiten