VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Reiterjoch: Achtung:Frühzeitig abbiegen, wilde Rinder und dunkler Tunnel

  • Winni19, 14.12.2018, 11:18 Uhr
    Gerade hab ich mich zufällig an meine diesjährige Befahrung des Reiterjochs erinnert.
    Bin von Norden nach Süden. In Obereggen hatte ich erstmal etwas Probleme den richtigen Weg zu finden, von "Alpe di Pampeago" geschweige denn "Reiterjoch" ist da nichts zu lesen. Wenn man sich dann ausnahmsweise nicht 100%ig vorher den Routenverlauf anschaut, könnte man etwas unsicher werden. Jedenfalls kommt man aus dem Wald heraus und muss hinter der Bushaltestelle direkt links. Die Schilder zeigen hier ("Epircher Laner Alm" sowie mehrere Hotels). Es folgt dann die gute, aber schmale "Rodelbahnstraße".

    Auf der Alpe oben angekommen (noch vor der Zischgalm fühlte ich mich auf dem Kulminationspunkt) erwarteten mich einige nicht gerade scheue hörnige Rindviecher. Bin in der Hinsicht eigentlich nicht ängstlich, aber die kamen sehr offensiv auf einen zu. Einen Wanderer haben die mit den Hörnern voraus in Empfang genommen, ist aber nichts wildes passiert. Man sollte sich in deren Nähe jedenfalls nicht zu hektisch verhalten.

    Die Abfahrt nach der Skistation Pampeago Richtung Stava kann man eigentlich gut rollen lassen. Der zweite (längere) Tunnel war allerdings stockfinster. Weiß nicht, ob das eine Ausnahme war, aber auch da ist dementsprechend Vorsicht geboten.
Einloggen, um zu kommentieren