VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Oberaarsee: falsche Höhe?

  • Wvanderzee, 25.09.2017, 20:21 Uhr
    Heute hoch geradelt.
    Super Strasse, obwohl hier alle sehr positiv sind hat mir es doch überrascht wie super schön diese Strecke ist! In diese Jahreszeit muss man vorsichtig sein, enige naße Stelles waren überfroren. Aber ruhiges radeln gibt noch mehr Zeit um vons Aussicht zu genießen!

    Ich habe mir nur gewundert über die Höheangabe auf Quaeldich. Fehlt da nicht mindenstens 100m? Der See liegt schon auf 2303m laut Karte.
  • TBone, 25.09.2017, 22:17 Uhr
    Du hast Recht, das ist ein Fehler. Bin das DIng damals ohne Höhenmesser oder ähnliches gefahren und habe gerade noch einmal auf einer Detailkarte nachgeschaut https://map.geo.admin.ch . Demnach müsste der höhste Punkt der Strecke etwa auf 2390 m liegen.Hat das jemand hier im Forum genauer gemessen ? Bei mir war damals auch schon Eis auf der Strasse, das war Anfang Oktober.
  • Uwe, 26.09.2017, 16:14 Uhr auf TBone
    Hallo!
    Dann muss da wohl mal ein "Datenverbieger" ans Werk. Immerhin hat der Track ja Höhendaten, so dass man ihn mal an eine korrigierte Passmarke heranbiegen könnte.
    Viele Grüße, Uwe
  • Uwe, 26.09.2017, 17:36 Uhr auf TBone
    Hallo!
    Ich bin's nochmal, der Datenverbieger.
    Ich habe mal die Höhen des Tourenplaners mit den relative brauchbaren Höhen von GoogleEarth verglichen. Da sind außer vernachlässigbaren Abweichungen an den Fixpunkten keine nennenswerten Fehler drin.
    Im Passartikel sollte man mal die Höhe des Parkplatzes am See auf ca. 2315 m erwähnen. Der Scheitelpunkt der Straße liegt etwas höher und ist im Text erwähnt und der Endpunkt der Straße auf 2238 m laut Tourenplaner, deutlich unterhalb der Staumauer geht im Beschreibungstext vielleicht etwas unter.
    Ob man jetzt im Titel der Beschreibung eher den Maximalwert unterwegs mit 2392 m laut Tourenplaner oder die Krone der Staumauermit 2315 m oder das Ende der Fahrstraße unterhalb der Staumauer mit 2238 m nennen sollte, ist mir auch nicht ganz klar.
    Ich war übrigens bisher nicht selbst am See, sondern nur vor langer Zeit mal am Grimselpass, daher habe ich auch kein "Gefühl" dafür, was richtig wäre.
    Viele Grüße, Uwe
  • Wvanderzee, 01.10.2017, 20:22 Uhr auf TBone
    Torsten,

    siehe Frage von Uwe hier unten.
    Ich wurde das höchste Punkt nehmen, aber kann auch ganz verstehen wenn wir die Stausee Hoehe nehmen wurden. Die heutige höhe gibt nach meiner Meinung ein falsches gefühl wie viel man noch steigen muss um von Grimsel zu Oberaarsee zu kommen (sind ja fast 150hm mehr).

    Gruss, Wouter
Einloggen, um zu kommentieren