VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Der Weg führt nach Rom: Non credo cosa che ho letto!

  • AP, 08.06.2018, 20:19 Uhr
    Ma Signore Majortom,

    Come e possibile che non avete fatto il cippo? Questo si chiama scouting o toccarsi i coglioni? Mi mancano le parole......

    Un po' di informazione: la prima salita di ieri era Pieve di Roschio, il primo passo oggi e il passo della Biancarda.

    Bisogna che parlare cuando tu sei tornato da Italia. Cosi non si puo fare le cose.

    Con dolore nel cuore

    Saluti
  • Uwe, 08.06.2018, 21:13 Uhr
    Hilfe, kann mir jemand sagen, wie ich die Sprache wieder richtig einstellen kann?
  • Cinelli09, 09.06.2018, 15:03 Uhr
    Porca miseria ! Tormentati parla italiano.

    CAZZO
  • majortom, 09.06.2018, 21:27 Uhr
    AP onorato,
    Avevo paura di non fare più di 3,7 chilometri.
    Saluti dal maggiore

    (Heute eine sehr geile Etappe. Der Nerone wandert noch auf meine Favoritenliste hier...)
  • Cinelli09, 10.06.2018, 19:35 Uhr auf majortom
    Sag mal,in Italien bekommt ihr doch jetzt wenigstens mal was anständiges zu essen,so ausgehungert von Frongreisch ihr sicher seid . Zumindest gibts den formaggio mal ganz und nicht nur Nanopartikel du fromage
    ;-)
  • majortom, 10.06.2018, 19:54 Uhr
    Haha, der Kommentar war ja zu erwarten...
    Gastronomie in Italien ist spitze, keine Frage. Ich bin begeistert. Aber auch Frankreich ist nicht so schlecht, wie du es immer machst.
    Gruß aus Norcia (heute wohl ohne Bericht)
    Tom
  • Cinelli09, 10.06.2018, 20:29 Uhr auf majortom
    Na,dann werd ich mal die immer noch pendente Einladung ins Bräustüberl umlenken auf http://www.restaurant-da-francesco.de/
  • AP, 10.06.2018, 21:10 Uhr auf majortom
    1. Wie war die fiorita?
    2. Wie war die Wildschweinworscht mit Linsen?

    Gruß
  • majortom, 10.06.2018, 21:28 Uhr
    Leider keine Fiorita, Straße war dicht vermutlich wegen Erdbebenfolgen.
    Norcia ist ein Trümmerfeld, total krass. In der ganzen Region sind komplette Dörfer zerstört, und die Leute wohnen in Containersiedlungen daneben.
    Salsiccia hatte ich in der Norcianischen Pasta, sehr lecker. Linsen noch keine, aber was sind auch schon Linsen ohne Spätzle?
  • AP, 10.06.2018, 22:12 Uhr auf majortom
    Hatte es fast befürchtet, nachdem in den Nachrichten von den Verwüstungen in Norcia die Rede war. Eigentlich nimmt das den Kick aus der Etappe....
  • majortom, 10.06.2018, 22:22 Uhr
    Die Verbindung Castelluccio-Norcia ist schon wieder hergestellt. An der Auffahrt von Visso wird wohl noch gearbeitet... eventuell wird das ja noch was bis 2019. Die Ausweichroute war jedenfalls auch schön.
  • Cinelli09, 11.06.2018, 14:46 Uhr
    Apropos Containersiedlungen : da gabs doch mal den schönen Kommentar vom Duce Berlusconi bei seiner Ortsbesichtigung von L`Aquila : Campingurlaub ist doch auch mal ganz nett...
    Empfehlenswert wäre auch mal nachzurecherchieren,wo all die nationalen und EU-Hilfs- und Fördermittel für den Wiederaufbau der zerstörten Städte und Kommunen versickert sind..der Roberto Saviano wüßte vermutlich die Antwort (mit Klarnamen etc etc)
  • AP, 11.06.2018, 15:13 Uhr auf Cinelli09
    Die EU-Hilfe ist sehr niedrig im Vergleich zu den entstandenen Schäden (30 mio oder so). Wahrscheinlich verläßt man sich darauf, daß die Leute nach und nach in umliegende Städte abwandern, so muß man Dörfer nicht wieder aufbauen.....
  • Cinelli09, 11.06.2018, 15:37 Uhr auf AP
Einloggen, um zu kommentieren