VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Pikes Peak: Achtung, Idioten!

  • Reinhard, 28.09.2017, 21:14 Uhr
    Dieses Video gibt aber immerhin einen schönen Eindruck von der zweiten Hälfte der Auffahrt:
    https://www.youtube.com/watch?v=Hg6L_7qLIEQ
  • Uwe, 28.09.2017, 23:29 Uhr
    ohne Worte, weil total sinnfrei
    Da könnte man für Walter aus R noch Verständnis haben, der kann wenigstens auch noch Auto fahren, aber so etwas ist ja noch ärmer als arm. Der Typ da muss einem ja schon fast leid tun, wenn er sonst nichts kann.
  • AP, 29.09.2017, 09:59 Uhr
    Ja, Motorsportler sind schon eine eigentümliche Sorte Mensch. Der hier hat eindeutig zuviel "Fast & Furious" geguckt.

    Wie oft muß der eigentlich unterwegs die Reifen wechseln?
  • Uwe, 29.09.2017, 15:41 Uhr auf AP
    Wer sportlich fahren will, sollte ein Rennrad nehmen. Habe ich mal in der ADAC-Zeitung gelesen...
  • Jan, 29.09.2017, 16:06 Uhr
    Ach, jetzt komm! Ist doch schon ziemlich geil.
    Und klar. VÖLLIG sinnlos.
    :)
  • Udo B., 29.09.2017, 22:08 Uhr
    Genau Jan: ECHT GEIL
    Der kann schon recht gut fahren. ;-))
    Die Sinnfrage ist hier nicht zu stellen, hier geht es um Spaß.
    Genauso wie bei uns Radfahren.
    Ist es sinnvoll Pässe hochzufahren?
    3 Wermutstropfen hat der Clip für mich:
    Leider (wie meistens bei solchen MTB/RR/MotoBikes/Auto-Clips) ist er zu schnell geschnitten. Ich zumindest hätte gerne die gesamten Slides gesehen und nicht nur aneinandergereihte 4tel-Sekundenbruchstücke.
    Und wie üblich bei (fast) allen Clips dieser Art läuft echte Kack-Musik.
    Spannung und Action sollen durch die beiden o. g. Stilmittel erzeugt werden. Das ist billig und typisch für die Szenen und der Ungeist des Zeitgeistes.
    Aber was am schlimmsten ist:
    Wie kann mann ein sooo schönes Auto wie den Ford Mustang 1965 sooo verhunzen?
    Ich werde die Auto-Tuner da nie verstehen.
    Das ist so, als würde man ein 80er-Jahre Pinarello oder Colnago mattschwarz übersprühen.

  • Udo B., 29.09.2017, 22:23 Uhr auf Udo B.
    Noch etwas:
    Bei der Recherche zum Pikes Peak bin ich auf den Namen Zebulon gestoßen.
    Wer von euch (älteren) kennt den Zebulon aus der Kinderserie "Das Zauberkarusell"?
    Der QD-Pässe-Eintrag verweist auf einen schönen Clip (leider mit Kack-Musik). Da kann man noch mal die Zeitlupe erleben.
  • Reinhard, 30.09.2017, 00:02 Uhr auf Jan
    Ich brauchte doch nur einen Kommentartitel, der neugierig macht!
    Klar ist das geil! Also der Berg. Aber dass er Ford fährt, gibt natürlich auch einen Bonus! Wir hatten ja nur einen Chevy (den Manu natürlich dort hoch und runter jagen musste) ...
  • Uwe, 30.09.2017, 09:59 Uhr auf Reinhard
    Hallo Reinhard!
    Bin ja kein Fan der 4 Ringe (auch wenn ich deren "Markenwort" schon mal für den Titel einer Radtour verwendet habe), aber wenn schon mit Motor, Krach, Abgasen und einem kranken Hirn am Steuer, dann gehört da ein S2 hin und sonst nichts.
    Die Gegend da hat aber etwas. Nur suche ich so etwas eher ohne Motorenkrach bei Youtube. Gibt es ja auch auf diversen Radkanälen.
    Viele Grüße, Uwe
  • Uwe, 30.09.2017, 15:55 Uhr
    https://www.youtube.com/watch?v=6NECDeWhpL8
    https://www.youtube.com/watch?v=dvAy6Nzkncc
    Nicht so laut und stinkt nicht so. Höchstens nach ehrlichem Schweiß.
  • paelzman, 30.09.2017, 18:11 Uhr auf Jan
    Ich hab beim Ansehen ne ganze Rolle Küchenpapier gebraucht ;-)

    Meinen Gas-Fuß hats zum Glück nicht erwischt, btw ;-)
  • AP, 30.09.2017, 20:16 Uhr auf Udo B.
    Ich hab diese Scheibe von Black Flag schon seit was-weiß-ich-wie-vielen Jahren. Alle paar Jahre höre ich sie mir an, um herauszufinden, warum das ein 80er-Klassiker sein soll. Beim dritten Song gebe ich immer auf.....
  • Cinelli09, 30.09.2017, 20:36 Uhr auf Uwe
    Ich find die Straße öde zum radhochfahren.Wie überhaupt das radeln in Nord- und v.a. Südamerika ;-) öde ist
Einloggen, um zu kommentieren