VERY important message

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Schöneben: Straßenzustqnd Südauffahrt

  • Brise87, 09.06.2018, 06:20 Uhr 09.06.2018, 06:20 Uhr
    Hallo alle zusammen,
    Ich wollte euch informieren, dass die Südauffahrt gerade gebaut wird die letzten zwei Kilometer sind komplett geschottert und dadurch unbefestigt. Das macht den Aufstieg um einiges schwerer.
  • Uwe, 09.06.2018, 08:02 Uhr 09.06.2018, 08:03 Uhr
    Hallo!
    Eigentlich ist es Blödsinn, die Südauffahrt überhaupt auszubauen. Bisher war sie für den öffentlichen Verkehr komplett gesperrt und für uns Radler war der Straßenzustand zumindest bergauf lange gut genug und wenn mal ein Holzlaster durch muss auch. Man könnte annehmen, dass man dort schon wieder eine weitere Landschaftszerstörung mit Großbaiuten und Skitheater plant.
    Schade, ich bin gerade die Südauffahrt immer wieder gerne gefahren, da sie so besonders ruhig war.
    Viele Grüße, Uwe
  • sy_esp, 25.06.2019, 15:00 Uhr
    Hallo.
    es wurde inzwischen noch mehr zurück gebaut.Gleichzeitig die Trasse verbreitert. Installierte Technik lässt eindeutig erkennen, dass hier eine Skiabfahrt ensteht (entstanden ist). Für Rennradler ist die Südauf(ab-)fahrt nachhaltig verbrannt. Schade.
    Viele Grüße Uwe
  • Uwe, 25.06.2019, 18:31 Uhr auf sy_esp
    http://www.quaeldich.de/forum/reise-und-paesse/suche/st-valentin-schoeneben-rojen/?ID=183912#ul-183931
    Da hatten wir letzten Sommer mal das Thema außerhalb der Passkommentare. Leider ist es wohl so und es ist auch sehr schade drum, dass es diese Auffahrt nicht mehr gibt. Es ist aber nicht nur schade um die Auffahrt, sondern noch schlimmer ist die massive Naturzerstörung, die mit dem ganzen Skigedöns einher geht. Nur Geld zählt!
    Wir haben als Radler zwar auch oft einen Nutzen davon, dass Skigebiete erschlossen sind und wir im Sommer die Straßen als herausfordernde Auffahrt nutzen können, aber es hat eben auch die negative Seite, dass irgendwann der letzte Baum gefällt ist und die letzte Wiese planiert oder sogar betoniert wurde.
    Traurige Grüße, Uwe (der jedes Mal sehr gerne genau die beklagte Auffahrt rauf gefahren ist)
  • Cinelli09, 26.06.2019, 19:54 Uhr auf Uwe
    ......wobei der diesjährige Schneewinter wieder Wasser auf die Mühlen der Pistenerschließer ist.Bis vor ein paar Wochen lag auf Schöneben noch meterweise Schnee.

    Günter (derzeit im heißen Gstaad,auf den Spuren eines berühmten QD-Luxemburgers.ER muß auch da sein,der Lambo ist vor den Golfclub Gstaad Saanen geparkt :-)
  • Uwe, 26.06.2019, 20:00 Uhr auf Cinelli09
    ...demnach bist du ja doch noch nicht total verarmt, dass sie dich da überhaupt rein lassen...
  • Cinelli09, 27.06.2019, 18:12 Uhr auf Uwe
    ...ja,hier fährt sogar die Gemeinde den Müll mit dem Range Rover Vogue weg.Aber Du weißt ja : Camping und Ernährung vom Roadkill ;-)
  • Uwe, 27.06.2019, 18:20 Uhr auf Cinelli09
    Musst du nachts den Motor laufen lassen, um nicht als Wildcamper zu gelten?...
  • Cinelli09, 27.06.2019, 18:32 Uhr auf Uwe
    eher Wildbiesler..
    Übrigens super RR - Gegend hier,v.a. mopedfrei.Da pfeif ich auf die Dolos
  • Uwe, 27.06.2019, 22:13 Uhr auf Cinelli09
    Ich muss im August mal nachsehen, ob der hintere Teil des Rojentals auch immer noch mopedfrei ist ;-)
    Leider geht es dabei nicht mehr die Südvariante nach Schöneben hoch, nachdem diese von der Geldgier gefressen wurde.
    Da es dort kein Ziel hat, kann man den Weg getrost bis zum Ende fahren. Natürlich nur mit dem Crosser.
  • Droopy, 27.06.2019, 22:16 Uhr 27.06.2019, 22:17 Uhr
    Günter,Du stichelst seit kurzem wieder in jedem Faden.Ich habe leider momentan wenig Zeit zum kontern.Daher nur zwei Fragen.Warum platziert Uli Hoeneß bei Aldi-Kontrollbesuchen laut BILD seine Würstchen neu? Und viel wichtiger. Kann sich ein armer Pensionär Gstaad überhaupt leisten oder lebst Du über Deine Verhältnisse? Dazu erwarte ich eine Gratulation,da ich offenkundig der erste QD-User bin, der alle drei Auffahrten zum Blockhaus unter die Räder genommen hat. Mopedfrei versteht sich, da pfeif ich ebenso auf die Dolos. Pffffffff. Viel Spaß noch bei den Bernern ,schöne Ecke, wahrlich...
  • AP, 28.06.2019, 10:07 Uhr auf Droopy
    Aber du weißt doch, daß nach hiesigen Maßstäben ein triplo innerhalb von 24h absolviert werden muß. Deswegen fällt der Beifall verhalten aus bzw. nicht gemeckert ist Lob genug.

    Wobei wir, um im Themenfeld zu bleiben, noch auf den Mortirolo-Quinto von Uwe warten.
  • Uwe, 28.06.2019, 10:30 Uhr auf AP
    Hallo Axel!
    Das mit dem Mortirolo wird so aber nichts, denn es gibt ja außerdem noch die Römerstraße und noch eine Variante ab Mazzo, die bisher nicht bei QD genannt ist. Man könnte sich also alleine an den bisher nicht im Quattro (...vermutlich die deutsche Schreibweise...) enthaltenen Wegen abkotzen. Das alles ändert aber nichts daran, dass ich gerne noch mal in die Ecke fahren möchte und noch einige Rattenwege besuchen möchte.
    Viele Grüße, Uwe
  • Cinelli09, 29.06.2019, 13:43 Uhr auf Droopy
    Droopy,ach was,sticheln.Eher voll des Lobes für Deine Beschreibungen in dieser Ecke,dadurch bin ich überhaupt erst auf dieses Traumrevier gestoßen.Meine favourites : Mittelberg,Gestelen,Jaun,Gurnigelpass (mit Blick auf das CH-Dreigestirn - nein,nicht Eiger Mönch Jungfrau,sondern in der Paßkneipe Ovomaltine,Rivella und Fränkli für Fränkli) und Les Agites.
    Abruzzzen vulgo Blockhaus schaff ich heuer nicht mehr,aber die Pension ist noch lange..

    Gruß Günter

    (im Palace Hotel habe ich ja nicht genächtigt)
  • Uwe, 29.06.2019, 14:16 Uhr auf Cinelli09
    Hallo Günter!
    Ist zwar offtopic, aber egal...
    Von Gstaad ist es zwar auch noch eine Ecke weg, aber hinten im Kandertal gibt es den Öschinensee. Da kommt man auch asphaltiert rauf, wenn man denn rauf kommt. Beschreibung und Profil gibt es bei QD bisher nicht, aber einer unsere Jungs war vor einigen Jahren mal mit seinem Renner dort oben. Er hat in der Steigung fast abgek..., obwohl er schon nicht zimperlich ist, was Steigung angeht. Muss an sich eine traumhaft schöne Ecke sein.
    Ich kenne den Kanton Bern nur wenig, obwohl an meiner Frau 50% BE sind.
    Viele Grüße, Uwe
  • Cinelli09, 29.06.2019, 14:28 Uhr auf Uwe
    Uwe,Öschi-Seen habe ich in meiner momentanen Wahlheimat auch,da muß ich nicht bis in die CH fahren.....
    Ja,das Berner Oberland hat ein irres RR-Potential,das war mir bis dato gar nicht so bewußt.Aber es hilft nix,selbst von meiner derzeitigen Haustüre weg ist es eine mühsame Anreise dorthin,das macht man nicht eben mal so wie Südtirol oder Norditalien.Schade.Als nächstes ist dort das Wallis dran,aber noch mühsamer zum hinfahren :-(

    Gruß Günter
  • Uwe, 29.06.2019, 15:37 Uhr auf Cinelli09
    Man muss schon Sackgassen mögen, sonst wären viele Reviere uninteressant. Du bist aber da mit deinem Zeitmanagement und deinem Camper nicht ganz so schlecht aufgestellt, wie du es gerne darstellst. Guckst du aus dem Fenster und siehst Radfahrwetter, dann kannst du losziehen und mal ein Revier aufsuchen, wo du nicht jede Woche rumeierst und jedes Schlagloch mit Namen kennst. Für mich ist BE auch eine Reise, die gefühlt im Schnitt alle 10 Jahre mal vorkommt. Und trotz mancherlei Verwandschaft und Bekanntschaft in der Ecke noch eine kostspielige Angelegenheit. Kommt dann noch dazu, dass die Leute noch Anwesenheitsansprüche haben, wenn man denn mal aufschlägt.
    Grüße, Uwe
Einloggen, um zu kommentieren