VERY important message

quäldich-Intern

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

OSM-Karte im TP funktioniert nicht

  • kletterkünstler, 29.05.2019, 15:56 Uhr
    Hallo,

    die OSM-Karte im Tourenplaner kann leider seit gestern nicht angezeigt werden. Ich sehe nur weiß. Open Cycle Map finde ich ziemlich unübersichtlich, zumindest im Radland Niederlande, das ich gerade brauche. Da bluten die Augen ;-) Und die Tracks / das Wegenetz sind/ist kaum zu erkennen.
  • Uwe, 29.05.2019, 17:46 Uhr 29.05.2019, 17:46 Uhr
    Hallo Marcel!
    OSM-Mapnik und HikeBikeMap sind wohl im Moment tot. OpenCycle und Hottrails gehen aber noch. Vermutlich hast du die letztere Karte gar nicht angebunden, da Thomas sie mal nachträglich veröffentlicht hat. Es gab auch mal noch eine andere Karte von Thomas, die aber vom Netz ist. Ich nutze normalerweise überwiegend die Hottrails oder die Mapnik oder in bekannten Gebieten, wo sowieso keine Neustrecken mehr zu holen sind auch einfach die native Tourenplaner-Karte.
    Falls du Interesse an der Hottrails-Karte hast (die Oberflächenklassifizierung Asphalt ist relativ zuverlässig, wenn du kleinste Nebenwege suchst), such mal hier im Forum danach und wenn du nichts findest, womit du klar kommst, sag Bescheid, damit das mal raus suchen kann und dir per E-Mail schicken kann. Da muss man irgend so eine Einstellungsdatei händisch verbiegen.
    Das ist zwar keine Antwort auf deine ganz ursprüngliche Frage, aber vielleicht trotzdem interessant für Leute, die viel mit dem Planer herum basteln.
    Viele Grüße, Uwe
  • Wvanderzee, 29.05.2019, 20:13 Uhr
    Einfach diese zeilen im mapdefinitions.xml kopieren (Datei ist im Tourenplaner):

    <mapdefinition>
    <id>OpenTopoMap</id>
    <name>OpenTopoMap</name>
    <copyright>openstreetmap contributors (ODbl) | map layout: opentopomap.org | hottrails.eu</copyright>
    <baseurl>http://hottrails.eu/osm_tiles/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>15</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>3</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>
    <map_path_color>0,0,255</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>0,0,255</map_unpavedpath_color>
    <col_text_color>255,255,255</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>153,153,153</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>

  • Frankenmonster, 30.05.2019, 08:35 Uhr
    Meiner Meinung wäre es das beste, wenn man die Hintergrundkarte sich auf seinen eigenen Rechner installieren könnte. Damit wäre das leidige Thema, dass Server nicht verfügbar bzw. nicht genügend Performance haben passe. Ein weiterer Vorteil wäre, dass man komplett offline den Tourenplaner verwenden könnte.

    Schade, dass dieses gute Tool nicht mehr weiterentwickelt wird.
  • Alain_HH, 30.05.2019, 15:16 Uhr auf Uwe
    Ich habe das selbe Problem und hätte Interesse an dieser anderen Karten-Option ;)

    Die Möglichkeit unten von Wvanderzee kann ich nicht umsetzen, da ich die Datei mapdefinitions.xml nirgends finden kann!
  • Heiko74, 30.05.2019, 15:23 Uhr
    Ich mußte auch etwas suchen nach der mapdefinitions.xml.
    Diese wird erst erzeugt, wenn man ANZEIGE / DARSTELLUNG FÜR AKTIVE KARTE / KARTENDARSTELLUNG SPEICHERN ausführt.
    Dann Quäldich schließen, Datei editieren und Quäldich wieder öffnen.

    Ein wenig Kenntnisse zur XML Struktur sind allerdings sehr hilfreich...

  • Alain_HH, 30.05.2019, 17:50 Uhr auf Heiko74
    Danke, jetzt ist das kein Problem mehr ;)

    Der Tip mit dem speichern reichte :)
  • Uwe, 30.05.2019, 19:14 Uhr auf Frankenmonster
    Hallo Monster!
    Du hast zwar recht, wenn du sagst, dass es schön wäre, die Karten auch offline nutzen zu können, aber meines Erachtens werden sie von einem externen Kartendienst, der mit QD gar nichts zu tun hat, geladen. Daher ist es vermutlich rechtlich nicht ganz trivial, sie offline zu nutzen. Außerdem wäre es auch eine gigantische Datenmenge, die man lokal speichern müsste. Mein Ordner mit Tourenplanerbestandteilen ist schon über 500 MB groß und da sind ja noch keine Offline-Karten drin.
    Viele Grüße, Uwe (bin neulich wieder deinen Spuren in CZ begegnet, du warst aber auch schon überall...)
  • Winni19, 31.05.2019, 16:15 Uhr
    Bei mir werden die Karten auf der normalen QD-Seite nicht mehr angezeigt. Lediglich die Markierungen der Pässe sind noch drin. Kann ich da was gegen tun?
  • kletterkünstler, 31.05.2019, 17:44 Uhr auf Wvanderzee
    Danke euch beiden! Dann werde ich das mal ausprobieren.
    Planen tue ich meist eh mit gpsies, aber parallel gleiche ich eben, um möglichst viele neue Tracks zu sammeln, natürlich mit dem TP ab. Klassische Ansicht ist da halt nicht so hilfreich, weil man nur die vorhandenen Tracks und kein Straßennetz samt Ortschaften sieht. Und das Ijsselmeer/Markermeer, an dem ich gestern entlang gefahren bin, ist da sehr eckig ;-) Gut, ich musste da und kommenden Sonntag auch nix planen, sondern lediglich den Pfeilen/dem heruntergeladenen Track der Toertocht (RTF) folgen :-)
  • Frankenmonster, 31.05.2019, 21:59 Uhr auf Uwe
    Servus Uwe,
    Du hast Recht, dass die Karten viel Platz auf den Rechner benötigen. Schon allein die OSM für Deutschland sind >2GB.
    Schau Dir mal das Basecamp von Garmin an. Da gibt es eine Weltkarte mit wenig Details. Will man eine Region detailliert sehen, so muss man eine weitere Karte installieren (Meist verwende ich diesselbe Karte dann auch auf meinen Garmin).

    Ciao
    Roland (alias Frankenmonster)
  • Uwe, 31.05.2019, 22:29 Uhr auf Frankenmonster
    Hallo Monster Roland ;-)
    Ich benutze gar kein Basecamp. Auf dem Garmin habe ich nur Deutschland und die Alpen von Kleineisel (OSM-Karten) mitsamt Höhenlinien installiert. Neulich in CZ war ich nur im Grenznähe unterwegs, was noch von der Deutschlandkarte abgedeckt ist. Sonst hätte ich nur die Planungslinie auf dem Display gehabt und eine Papierschnittstelle (manche nennen es auch Schnittmusterbogen) im Rucksack.
    Ich bin beim Planen in fremden Gegenden auch immer auf einen funktionierenden Kartenhintergrund im Tourenplaner angewiesen und benutze unterstützend noch GoogleEarth, um die Verkehssituationen und Straßenoberflächen zu sehen.
    Heute und morgen ist es mir aber auch egal, ob die Karten funktionieren, da ich im quasi komplett versorgten Wittgensteiner Land, meiner alten Heimat, herumstreune, wo mir die native Karte schon genügt, um eine Rundfahrt zu überlegen, die ich morgen mit einem Radkollegen abfrühstücke.
    Viele Grüße, Uwe (kein Monster, aber ein Nikolaus)
  • Wvanderzee, 31.05.2019, 22:44 Uhr auf kletterkünstler
    Diese ist ziemlich ähnlich wie das orginal:
    <mapdefinition>
    <id>OSM_MAPNIK</id>
    <name>OpenStreetMap German Style</name>
    <copyright>CC-BY-SA openstreetmap.org</copyright>
    <baseurl>http://tile.openstreetmap.de/tiles/osmde/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>18</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <drawsettings>

    <map_border_draw>F</map_border_draw>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>

    Ich habe mal den error-log angeschaut und es zieht aus das die directe zugang von Tourenplaner aus blokiert ist (code 403). Die gleiche Tile-adresse im Browser funktioniert. Vielleicht wird der OSM service to stark benutzt von Quaeldich aus?
  • Frankenmonster, 01.06.2019, 20:03 Uhr auf Uwe
    Die Gegend rund um Siegen habe ich auch gut in Erinnerung als ich 2016 nach Bonn geradelt bin. Schade, dass ich da nicht öfters bin.
    Hier ein paar Eindrücke:
    https://www.radsport-sgs.de/index.php/historie/2016/erlebnistouren-2016/1348-2016-05-06-vatertagstour-nach-fulda-siegen-bonn
  • Frankenmonster, 01.06.2019, 20:11 Uhr auf Wvanderzee
    Die OSM German Style habe ich bei mir auch ausprobiert. Sofort habe ich die Hintergrundkarte gesehen. Allerdings habe ich schon Performance-Probleme (wahrscheinlich vom OSM-Server) beobachetet, sobald man die Karte verschiebt bzw. zoomt.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass der Server-Betreiber die heavy User blockiert - immerhin ist ja der OSM-Server kostenfrei und ohne Werbung.
    Nach wie vor bin ich der Meinung, dass der QD-Tourenplaner weiterentwickelt werden sollte, damit dieser auch Offline - Karten verarbeiten kann.
  • Uwe, 01.06.2019, 22:43 Uhr auf Frankenmonster
    Hallo Roland!
    So eine monsterhafte Tour haben wir aber heute nicht gemacht, sondern uns eher auf den Nahbereich um meine alte Heimat konzentriert. Immerhin kommen mir bei deinen Bildern auch einige Ecken bekannt vor. So ab Vogelsberg bis ins Siegerland hast du meine Reviere gekreuzt. Und auch einige andere Ecken der Tour sind mir nicht total fremd.
    Zum Thema Kartenhintergrund würde es vermutlich schon fast Sinn machen, wenn man zumindest einen Kartentyp auf einem QD-eigenen Server hat und dann nicht einfach als Poweruser blockiert wird, sondern quasi im "eigenen Haus" bleibt. Offline wäre vielleicht ein Thema, wenn man sich zumindest Regionen lokal speichern könnte und nicht jede Kachel jedes Mal neu laden muss. Außer dir vielleicht, hantieren wir ja wohl eher lokal begrenzt herum.
    Viele Grüße, Uwe
  • Kletterkönig120, 02.06.2019, 01:13 Uhr auf Uwe
    Hallo Uwe,

    ich plane meine Touren auch mit dem TP und der OSM-Karte, da mich i.d.R. die Lücken im TP interessieren und ich versuche, möglichst viel davon in einer Tour zu schließen. Die OCM ist aber leider ziemlich bescheiden von der Übersicht :-(

    Nächtliche Grüße aus Schwaben.
  • Uwe, 02.06.2019, 09:32 Uhr auf Kletterkönig120
    Hallo König Marc!
    Lange nichts von dir gehört / gelesen!
    Für dich und genau deine Zielsetzung ist doch die Hottrails die richtige Karte, und die geht tadellos. Wenn du sie noch nicht drauf hast, siehe weiter oben. Da sind die dunkelgrauen, fast schwarzen schmalen Linien, das letzte, was normalerweise asphaltiert ist, aber schon mit einen gewissen Restrisiko Richtung Dreck.
    Viele Grüße aus NRW nach Schwaben, Uwe
  • Kletterkönig120, 03.06.2019, 18:50 Uhr auf Frankenmonster
    In der Detailansicht "Karte" bei den Passbeschreibungen wird die dort hinterlegte OSM-Karte auch nicht mehr angezeig, wenn man hineinzoomt - betrifft also nicht mehr nur den Tourenplaner :-(
  • Uwe, 03.06.2019, 19:22 Uhr auf Kletterkönig120
    Und bei Touren gibt es nur die Hauptkarte, aber nicht mehr die Etappenkarten.
  • Frankenmonster, 03.06.2019, 21:38 Uhr auf Uwe
    Bei mir wird die "OSM German Style" nicht mehr angezeigt. Sie scheint abgeklemmt zu sein. :-(
  • Martin Willms, 04.06.2019, 20:03 Uhr
    Habe mal etwas mit der Datei mapdefinition.xml rumgespielt, die steht in dem Unterverzeichnis /Touren.
    Jedenfalls funktionieren die Karten jetzt wieder. Ich kopiere mal die gesamte Datei direkt rein. Vielleicht können das
    andere ja ausprobieren.

    <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" standalone="yes"?>
    <mapdefinitionlist>
    <drawsettings>

    <!-- Anzeige der Laender- (border) und Regionengrenzen (regionborder) -->
    <map_border_draw>T</map_border_draw>
    <map_border_color>255,255,0</map_border_color>
    <map_border_linewidth>2.0</map_border_linewidth>
    <map_border_linetype>SOLID</map_border_linetype>
    <map_regionborder_color>255,255,0</map_regionborder_color>
    <map_regionborder_linewidth>2.0</map_regionborder_linewidth>
    <map_regionborder_linetype>DASHDOT</map_regionborder_linetype>


    <!-- Anzeige des Wegenetzes (asphaltierte bzw. nicht asphaltierte Wege) -->
    <map_path_color>0,51,255</map_path_color>
    <map_path_linewidth>2.0</map_path_linewidth>
    <map_path_linetype>SOLID</map_path_linetype>
    <map_unpavedpath_color>0,51,255</map_unpavedpath_color>
    <map_unpavedpath_linewidth>2.0</map_unpavedpath_linewidth>
    <map_unpavedpath_linetype>DASH</map_unpavedpath_linetype>
    <map_highlightedpath_color>0,255,255</map_highlightedpath_color>
    <map_highlightedpath_linewidth>2.0</map_highlightedpath_linewidth>
    <map_highlightedpath_linetype>SOLID</map_highlightedpath_linetype>


    <!-- Anzeige von Ortsnamen -->
    <map_site_showtext>F</map_site_showtext>


    <!-- Anzeige von Passnamen -->
    <map_col_showtext>T</map_col_showtext>
    <col_text_color>0,255,255</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>192,192,192</col_text_backgroundcolor>


    <!-- Anzeige eines ausgewaehlten Wegstueckes -->
    <map_selectedpath_color>255,255,51</map_selectedpath_color>
    <map_selectedpath_linewidth>3.0</map_selectedpath_linewidth>
    <map_selectedpath_linetype>LONGDASH</map_selectedpath_linetype>


    <!-- Anzeige einer geplanten Tour (ausgewaehlte und nicht ausgewaehlte Etappe) -->
    <tour_selectedstage_color>255,0,0</tour_selectedstage_color>
    <tour_selectedstage_linewidth>3.0</tour_selectedstage_linewidth>
    <tour_selectedstage_linetype>SOLID</tour_selectedstage_linetype>
    <tour_nonselectedstage_color>255,204,51</tour_nonselectedstage_color>
    <tour_nonselectedstage_linewidth>3.0</tour_nonselectedstage_linewidth>
    <tour_nonselectedstage_linetype>SOLID</tour_nonselectedstage_linetype>


    <!-- Anzeige geladener GPS-Daten (ausgewaehltes und nicht ausgewaehltes Teilstueck) -->
    <gps_selectedpath_color>255,0,0</gps_selectedpath_color>
    <gps_selectedpath_linewidth>3.0</gps_selectedpath_linewidth>
    <gps_selectedpath_linetype>SOLID</gps_selectedpath_linetype>
    <gps_nonselectedpath_color>0,255,0</gps_nonselectedpath_color>
    <gps_nonselectedpath_color2>192,255,192</gps_nonselectedpath_color2>
    <gps_nonselectedpath_linewidth>3.0</gps_nonselectedpath_linewidth>
    <gps_nonselectedpath_linetype>SOLID</gps_nonselectedpath_linetype>
    </drawsettings>
    <mapdefinition>
    <id>OpenTopoMap</id>
    <name>OpenTopoMap</name>
    <copyright>openstreetmap contributors (ODbl) | map layout: opentopomap.org | hottrails.eu</copyright>
    <baseurl>http://hottrails.eu/osm_tiles/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>18</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>3</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>

    <map_path_color>0,0,255</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>0,0,255</map_unpavedpath_color>
    <col_text_color>255,102,51</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>153,153,153</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>
    <mapdefinition>
    <id>OSM_MAPNIK</id>
    <name>OpenStreetMap German Style</name>
    <copyright>CC-BY-SA openstreetmap.org</copyright>
    <baseurl>http://tile.openstreetmap.de/tiles/osmde/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>18</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <drawsettings>

    <map_border_draw>F</map_border_draw>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>
    <mapdefinition>
    <id>OSM_MAPNIK</id>
    <name>OpenStreetMap Mapnik</name>
    <copyright>CC-BY-SA openstreetmap.org</copyright>
    <baseurl>http://tile.openstreetmap.de/tiles/osmde/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>18</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <drawsettings>

    <map_border_draw>F</map_border_draw>
    <col_text_color>255,0,0</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>255,255,255</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>
    <mapdefinition>
    <id>OCM</id>
    <name>OpenCycleMap</name>
    <copyright>CC-BY-SA openstreetmap.org</copyright>
    <baseurl>http://{AS}.tile.opencyclemap.org/cycle/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>16</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>2</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>

    <map_path_color>255,102,153</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>255,153,153</map_unpavedpath_color>
    <map_highlightedpath_color>51,51,255</map_highlightedpath_color>
    <col_text_color>255,51,0</col_text_color>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>
    <mapdefinition>
    <id>HIKEBIKEMAP</id>
    <name>HikeBikeMap</name>
    <copyright>CC-BY-SA 2.0 openstreetmap.org</copyright>
    <baseurl>http://{AS}.www.toolserver.org/tiles/hikebike/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>16</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>25</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>

    <map_path_color>0,0,255</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>0,0,255</map_unpavedpath_color>
    <col_text_color>255,255,255</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>153,153,153</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>
    <mapdefinition>
    <id>HOTTRAILS</id>
    <name>Hottrails.eu</name>
    <copyright>openstreetmap contributors (ODbl) | map layout: opentopomap.org | hottrails.eu</copyright>
    <baseurl>http://hottrails.eu/osm_tiles/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>15</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>3</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>

    <map_path_color>0,0,255</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>0,0,255</map_unpavedpath_color>
    <col_text_color>255,51,0</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>153,153,153</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>
    </mapdefinitionlist>
  • Frankenmonster, 04.06.2019, 20:25 Uhr auf Martin Willms
    Hallo Martin,
    Danke für deinen Beitrag. Komisch ist nur, dass mir die OSM Mapnik wieder funktioniert, obwohl ich die Daten nicht übernommen habe.
    Ciao
    Frankenmonster (auch Kuschelmonster sind Monster)
  • Uwe, 04.06.2019, 22:01 Uhr auf Martin Willms
    Hallo Martin!
    Mal abgesehen davon, dass ich inhaltlich von der Datei so viel Ahnung habe, wie die Kuh vom Sonntag, habe ich sie mal übernommen (und natürlich vorher mein "Original" wegkopiert). Außer der HikeBike kommen die Karten jetzt - natürlich mit deinen Einstellungen. OpenSTreetMap German Style scheint mir ein Doppeleintrag mit Mapnik zu sein und ebenso die OpenTopo mit der Hottrails. HikeBike ist meines Erachtens ohnehin tot. Es gab auch mal noch eine andere Karte, deren Name mir entfallen ist, die auch schon lange nicht mehr existiert. Da hatte Thomas mal etwas generiert, aber später wieder vom Netz genommen.
    Für Leute mit etwas Forscherdrang ist die Hottrails eine gute Hilfe, die unterste Qualität von Asphalt zu finden, bzw. mit einem gewissen Schotterrisiko durch fremdes Gehege zu eiern. Diese Karte ist in der normalen Tourenplanerinstallation nicht enthalten und nur durch händisches Gefummel zu integrieren. Du hast sie ja demnach auch in Benutzung und daher in deinen kopierten Daten enthalten.
    Danke für deine Hilfe.
    Viele Grüße, Uwe
  • Kletterkönig120, 04.06.2019, 22:59 Uhr auf Martin Willms
    Hallo Martin,

    ich habe die Einstellung übernommen und jetzt läuft es wieder. Herzlichen Dank !

    Schönen Gruß, Marc
  • Möstimoto, 07.06.2019, 12:41 Uhr
    Hmm, bei mir funktioniert es nicht ... Ich hab einfach den vollständigen Code wie von Martin Willms, 04.06.2019, 20:03 Uhr gepostet in die Datei kopiert und diese dann aus dem Tourenplaner versucht zu laden. Effekt ist leider 0 ... Open StreetMap zeigt nur gähnende leere ... Ich hab den TP 1.0.9

    irgendeine Idee was ich versuchen kann? Am Sonntag soll eine große Tour starten ....
  • apfelstrudel, 07.06.2019, 13:19 Uhr auf Möstimoto
    Hallo Möstimoto,
    ganz ehrlich? Ich würde einfach mit einem anderen Tool planen, z.B. gpsies.com. Nach eigener Erfahrung auch nicht übel und geht auf die Schnelle. Bis Sonntag ist ja nicht mehr sooviel Zeit.
    Grüße
    Jörg
  • thomasg, 07.06.2019, 20:45 Uhr 10.06.2019, 12:32 Uhr auf Möstimoto
    Hallo Möstimoto,

    wenn man noch nie etwas an der Kartendarstellung geändert hat, hat der Tourenplaner sie "im Bauch" und sucht auch in keiner Datei danach. Ich vermute Martin hat zuvor schon einmal die Darstellung geändert, ist dann beim Beenden gefragt worden ob er die Änderungen beibehalten will und hat sie im Unterverzeichnis /Touren gespeichert. Der Tourenplaner hat sich das gemerkt und lädt die Darstellung immer aus der Datei, was erklärt warum es bei ihm funktioniert wenn er die Datei manuell ändert.

    Wenn meine Theorie stimmt musst du nur "Anzeige -> Darstellung für aktive Karte -> Kartendarstellung laden" ausführen und die von dir manuell erstellte Datei im Unterverzeichnis Touren auswählen. Nach einem Neustart sollte es dann noch funktionieren.

    Noch einige Anmerkungen zur eigentlichen Datei:
    - die Abschnitte mit den IDs HOTTRAILS und OPENTOPOMAP sind redundant. Einen kann man also weglassen.
    - Hinter dieser Karte steckt ein von mir betriebener Kartenserver, in dem die Darstellung Openstreetmaps-Daten für Renn- und MTB-fahrer optimiert ist. Insbesondere sind alle asphaltierten Strassen grau dargestellt, soweit die Openstreetmaps-Daten dies hergeben.
    - die verwendete domain hottrails.eu ist eigentlich schon ausgelaufen. Scheinbar kennen die DNS-Server sie noch, so dass das ganze funktioniert. Die neue Domain heisst singletrails.com - ihr solltet diese in den Einstellungen verwenden.
    - die Einträge <minzoom> und <maxzoom> sagen dem Tourenplaner bis zu welcher Zoomstufe Karten vorhanden sind. In diesem Fall ist die maximale Zoomstufe 16. Der korrekte Eintrag wäre also:
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>16</maxzoom>

    Und das ganze noch mal kompakt: der Abschnitt lautet optimalerweise:

    <mapdefinition>
    <id>SINGLETRAILS</id>
    <name>singletrails.com</name>
    <copyright>openstreetmap contributors (ODbl) | map layout: opentopomap.org | singletrails.com</copyright>
    <baseurl>http://singletrails.com/osm_tiles/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>16</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>3</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>
    <map_path_color>0,0,255</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>0,0,255</map_unpavedpath_color>
    <col_text_color>255,51,0</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>153,153,153</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>

    Viele Grüße,
    Thomas



  • Uwe, 08.06.2019, 10:39 Uhr auf thomasg
    Hallo Thomas!
    Schön, dass du dich als Vater des beliebten, aber inzwischen etwas pflegebedürftigen QDTP zum Thema meldest.
    Inzwischen haben vermutlich außer mir noch mehr User ihre Mapdefinitions so weit verbogen, dass irgend eine Kopie von der Kopie gerade noch so arbeitet, aber einen gehörigen Ballast mitschleppt. Daher wäre es aus meiner Sicht lohnenswert, wenn du noch mal einen kompletten Dateiinhalt ohne persönliche Einstellungen und genau nur mit den wirklich funktionierenden Zeilen hier einstellen könntest. Dann kann man sie sich einrichten und mit einem "sauberen Tisch" arbeiten. Farbeinstellungen, Strichstärken usw. sind ja sehr individuell einstellbar.
    Viele Grüße aus deinem Altrevier, Uwe
  • Frankenmonster, 10.06.2019, 11:09 Uhr
    Servus Thomas,
    mit der Base-URL <baseurl>http:/singletrails.com/osm_tiles/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl> habe ich keine Antwort vom Server bekommen. Erst als ich auf die alte URL <baseurl>http://hottrails.eu/osm_tiles/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;; wieder eingetragen habe, funktioniert die OpenTopoMap wieder.

    Super, dass Du so einen Kartenserver betreibst. Kann man die Detailtiefe noch erhöhen, damitz.B. Geschäfte und Hotels noch anzeigt werden?
    Ciao
    Roland
  • thomasg, 10.06.2019, 12:32 Uhr 10.06.2019, 12:49 Uhr auf Uwe
    Hallo Uwe,

    kein Problem. Wegen technischer und lizenzrechtlicher Restriktionen bleiben allerdings nur 3 Karten übrig die guten Gewissens empfehlen kann. So fällt Opencyclemap beispielsweise raus weil auch dort mittlerweile ein API Key benötigt wird. Opentopomap.org hätte ich gerne mit aufgenommen, allerdings braucht man dafür sichere HTTPS Zugriffe, was aber der Tourenplaner nicht unterstützt.

    --- schnipp

    <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" standalone="yes"?>
    <mapdefinitionlist>
    <drawsettings>

    <!-- Anzeige der Laender- (border) und Regionengrenzen (regionborder) -->
    <map_border_draw>T</map_border_draw>
    <map_border_color>255,255,0</map_border_color>
    <map_border_linewidth>2.0</map_border_linewidth>
    <map_border_linetype>SOLID</map_border_linetype>
    <map_regionborder_color>255,255,0</map_regionborder_color>
    <map_regionborder_linewidth>2.0</map_regionborder_linewidth>
    <map_regionborder_linetype>DASHDOT</map_regionborder_linetype>


    <!-- Anzeige des Wegenetzes (asphaltierte bzw. nicht asphaltierte Wege) -->
    <map_path_color>0,51,255</map_path_color>
    <map_path_linewidth>2.0</map_path_linewidth>
    <map_path_linetype>SOLID</map_path_linetype>
    <map_unpavedpath_color>0,51,255</map_unpavedpath_color>
    <map_unpavedpath_linewidth>2.0</map_unpavedpath_linewidth>
    <map_unpavedpath_linetype>DASH</map_unpavedpath_linetype>
    <map_highlightedpath_color>0,255,255</map_highlightedpath_color>
    <map_highlightedpath_linewidth>2.0</map_highlightedpath_linewidth>
    <map_highlightedpath_linetype>SOLID</map_highlightedpath_linetype>

    <!-- Anzeige von Ortsnamen -->
    <map_site_showtext>F</map_site_showtext>

    <!-- Anzeige von Passnamen -->
    <map_col_showtext>T</map_col_showtext>
    <col_text_color>0,255,255</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>192,192,192</col_text_backgroundcolor>


    <!-- Anzeige eines ausgewaehlten Wegstueckes -->
    <map_selectedpath_color>255,255,51</map_selectedpath_color>
    <map_selectedpath_linewidth>3.0</map_selectedpath_linewidth>
    <map_selectedpath_linetype>LONGDASH</map_selectedpath_linetype>

    <!-- Anzeige einer geplanten Tour (ausgewaehlte und nicht ausgewaehlte Etappe) -->
    <tour_selectedstage_color>255,0,0</tour_selectedstage_color>
    <tour_selectedstage_linewidth>3.0</tour_selectedstage_linewidth>
    <tour_selectedstage_linetype>SOLID</tour_selectedstage_linetype>
    <tour_nonselectedstage_color>255,204,51</tour_nonselectedstage_color>
    <tour_nonselectedstage_linewidth>3.0</tour_nonselectedstage_linewidth>
    <tour_nonselectedstage_linetype>SOLID</tour_nonselectedstage_linetype>

    <!-- Anzeige geladener GPS-Daten (ausgewaehltes und nicht ausgewaehltes Teilstueck) -->
    <gps_selectedpath_color>255,0,0</gps_selectedpath_color>
    <gps_selectedpath_linewidth>3.0</gps_selectedpath_linewidth>
    <gps_selectedpath_linetype>SOLID</gps_selectedpath_linetype>
    <gps_nonselectedpath_color>0,255,0</gps_nonselectedpath_color>
    <gps_nonselectedpath_color2>192,255,192</gps_nonselectedpath_color2>
    <gps_nonselectedpath_linewidth>3.0</gps_nonselectedpath_linewidth>
    <gps_nonselectedpath_linetype>SOLID</gps_nonselectedpath_linetype>
    </drawsettings>

    <mapdefinition>
    <id>OSM_MAPNIK</id>
    <name>OpenStreetMap German Style</name>
    <copyright>CC-BY-SA openstreetmap.org</copyright>
    <baseurl>http://tile.openstreetmap.de/tiles/osmde/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>18</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <drawsettings>
    <map_border_draw>F</map_border_draw>
    <col_text_color>255,0,0</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>255,255,255</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>

    <mapdefinition>
    <id>SINGLETRAILS</id>
    <name>singletrails.com</name>
    <copyright>openstreetmap contributors (ODbl) | map layout: opentopomap.org | singletrails.com</copyright>
    <baseurl>http://singletrails.com/osm_tiles/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>16</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>3</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>
    <map_path_color>0,0,255</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>0,0,255</map_unpavedpath_color>
    <col_text_color>255,51,0</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>153,153,153</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>

    <mapdefinition>
    <id>HIKEBIKEMAP</id>
    <name>HikeBikeMap</name>
    <copyright>CC-BY-SA 2.0 openstreetmap.org</copyright>
    <baseurl>http://tiles.wmflabs.org/hikebike/{Z}/{X}/{Y}.png</baseurl>;;
    <minzoom>3</minzoom>
    <maxzoom>18</maxzoom>
    <initialextent>(6.0,46.0) - (16.0,52.0)</initialextent>
    <multipleserver>
    <min>0</min>
    <max>25</max>
    </multipleserver>
    <drawsettings>
    <map_path_color>0,0,255</map_path_color>
    <map_unpavedpath_color>0,0,255</map_unpavedpath_color>
    <col_text_color>255,255,255</col_text_color>
    <col_text_backgroundcolor>153,153,153</col_text_backgroundcolor>
    </drawsettings>
    </mapdefinition>

    </mapdefinitionlist>

    -- schnapp

    Grüße zurück ins Altrevier
    Thomas
  • thomasg, 10.06.2019, 12:39 Uhr auf Frankenmonster
    Hi Roland,

    da habe ich einen Schreibfehelr reinvermrkst: statt http:/ muss es natürlich http:// mit zwei Strichen heissen. Habe ich auch im ersten Post korrigiert.

    Die Grundkarte möchte ich eigentlich so übersichtlich wie möglich halten und Details, Höhenlinien usw. in weiteren Ebenen bereitstellen, die bei Bedarf eingeblendet werden können. Der Tourenplaner unterstützt das leider nicht.

    Bei den Details beschränke ich mich aber auf fürs Radfahren relevanten. Also weithin sichtbare Landmarken als Orientierungshilfe (Sendemasten, Kirchen) oder nützliche Einrichtungen (Seilbahnen, Bahnhöfe, Berghütten, ggf. Bikeshops und Hotels). Normale Geschäfte und die allermeisten sonstigen Infos werde ich wohl nicht aufnehmen. Dafür gibt's Google.

    Schönen Gruss,
    thomas
  • Frankenmonster, 10.06.2019, 14:00 Uhr
    Hallo Thomas,
    den Typo hätte ich eigentlich selbst erkennen müssen. Jetzt funzt alles. Danke für die schnelle Antwort.
    Ciao
    Roland
  • Uwe, 10.06.2019, 16:35 Uhr 10.06.2019, 16:38 Uhr auf thomasg
    Hallo Thomas!
    Herrlich, jetzt habe ich wieder eine Mapdefinitions, wo nur das drin ist, was wirklich funzt! Und alles, was drin ist funzt auch, sogar die HikeBikeMap, die bei mir schon lange tot war. Der OCM heule ich keine Träne nach, da sie mir zu bunt und unübersichtlich war und die darin enthaltenen angeblichen Radrouten auch nicht zuverlässig brauchbar waren. Und wenn ich sie unbedingt haben wollte, könnte ich sie ja rein mogeln.
    Ganz lautes, fettes DANKE aus Soest!
    Viele Grüße, Uwe
  • majortom, 14.06.2019, 15:03 Uhr
    Egal welche von euren Dateien ich nehme, bei mir läuft die Mapnik oder German Style einfach nicht.
  • Frankenmonster, 14.06.2019, 15:35 Uhr
    Die XML-Daten sind richtig. Der OSM-Server ist unpässlich. Es gibt Tage da funktioniert er problemlos und Tage ohne Reaktion. Ich habe schon erlebt, dass innerhalb 30 Minuten der Zustand "Alles OK" auf "überhaupt keine Reaktion" gewechselt hat.
  • majortom, 14.06.2019, 15:37 Uhr
    Okay, dann warte ich mal geduldig ab...
  • Otto63, 19.06.2019, 09:17 Uhr
    Hallo zusammen, Hallo Thomas

    Auch ich habe die Probleme mit der OMS Karte und habe auch deinen Tipp an Möstimoto probiert aber leider bleibt die Karte auch bei mir Weiss :-(
    Und da ich eigentlich keine Ahnung von Computern habe und die anderen Vorschläge nicht umsetzen kann habe ich ein problem.
    Hab auch schon eine Neuinstalation ausprobiert, leider auch kein Erfolg.
    Also Was kann ich tun?

    Gruß aus der Rheinebene, Otto
  • majortom, 19.06.2019, 09:56 Uhr
    Laut Jan hat OSM wohl den Tourenplaner gesperrt, und es gibt momentan nichts, was wir tun können. Außer halt die anderen Karten nutzen, und auf den sehnsüchtig erwarteten Relaunch des Tourenplaners mit einer Version 2 warten...
  • thomasg, 23.06.2019, 09:42 Uhr auf Otto63
    Hi Otto,
    was Tom schreibt ist durchaus plausibel. In den aktuellen OSM Nutzungsbedingungen steht z. B. das sich das nutzende System klar identifizieren und nicht zu viel Last erzeugen sollte, etwa in dem es bereits angefragt Karten Zwischenspeicher und wiederverwendet. Beides Sachen die der historische TP nur sehr rudimentär macht und was in der angekündigten V2 besser gelöst werden könnte. Hoffen wir mal das Beste.
    Was du tun kannst ist von der (weissen) OSM Karte auf eine der anderen umzuschalten. Die sollten ja noch tun.
    Viele Grüsse zurück,
    Thomas
  • Diana Donnerknall, 26.06.2019, 23:30 Uhr
    Offensichtlich bin ich nicht die einzige, die das Problem mit den brauchbaren/ unbrauchbaren Hintergrundkarten hat...der Quöldich-Tourenplaner war so prima, bis das Kartenproblem kam. :-((

    Habe jetzt den Quäldich Tourenplaner komplett deinstalliert, neu aufgespielt, auch die neuste Version und ... das Problem mit den Hintergrundkarten ist immer noch da.
    Unter Anzeige, Auswahl der Hintergrundkarte: "Klassischer Tourenplaner" hat nicht alle Ortsnamen, kein Geländeangaben - unbrauchbar, einzige die OpenCycleMap ..., aber da ist mir nicht klar, was die lila Wege und Wegebezeichnung (z.B. "VCA", "R8") und vieles mehr dort bedeuten.

    Alle anderen Karten sind bekanntlich tot.

    Kann man denn nicht die übersichtlichste aller Karten, die im Video zur Routenerstellung eingebunden ist, "wiederbeleben" od. eine ähnlich übersichtliche einbinden, ohne selbst am Programm rumkopieren zu müssen.
    Guckst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=2tskcxdLK_w

    Vielleicht findet sich doch jnd., der die Tourenplanung wieder einfach und mit allen Infos, die man braucht, ermöglicht??????
    Es wäre super, wenn so der Quäldich Toureplaner wieder zu dem wird, was er mal war: BRAUCHBAR!!!
    :-/
    Wenn hier jnd. eine ultimative Kartenlösung hat, bitte melden - wäre super!
  • Uwe, 27.06.2019, 06:59 Uhr auf Diana Donnerknall
    Hallo!
    Du solltest zumindest mal die mapdefinition.xml, deren Inhalt Thomas (thomasg, der Erfinder des Tourenplaners) am 10.06.2019 gepostet hat, integrieren. Dann hast du zwei sehr gute Kartenhintergründe zur Auswahl. Auch in dieser Mapdefinition ist leider eine Karte in der Zwischenzeit verstorben, da der Anbieter sie nicht mehr für den Tourenplaner freigegeben hat.
    In bekannten Gebieten genügt aber allemal die native Karte, wenn man keinen Neustrecken planen will. Da wird man ja wohl sowieso jeden Misthaufen mit Namen kennen, ohne dass er extra beschriftet ist ;-)
    Viele Grüße, Uwe
  • Diana Donnerknall, 27.06.2019, 08:47 Uhr auf Uwe
    Danke für die Meldung.
    Welche Karte wäre dann die einzige, die noch übrig ist, die besagte "OpenCycleMap" oder nocch eine andere?
    Was ich nicht nachvollziehen kann, weshalb man nicht mal bei Neuinstallation diese aktualisierte Mapdefinition.xml vom 10.06.2019 als aktuellste Version zur Verfügung stellen kann.
    Ich will es vermeiden, selbst an den Einstellungen rumzuzimmern.

    Wir benutzen den Quäldich Routenplaner für UNbekannte Regionen, für die Hausrunden brauche ich doch keinen Routenplaner!??!!!! Von daher wäre ne aussagekräftige Karte, so wie sie es schon mal war, top.
    Gibt`s denn in den Untiefen des WWW keine gute Open Map, die man anstatt der "leeren Karten" implementieren kann? Wenn ja, wie?
  • merida, 27.06.2019, 09:40 Uhr
    In der Datei von Thomas sind 3 Kartendefinitionen enthalten:
    OSM German Style
    Singletrails
    Hikebikemap

    Die OSM German Style hat kurzfristig funktionier ist aber mittlerweile auch tot.
    Singletrails hab ich noch nicht getestet,

    Hikebikemap müsst funktionieren,
    Weiter open im Beitrag von martin Wilms (04.06.) ist auch noch die Opentopomap drin. Mit der lässt sich auch ganz gut arbeiten.

    Und keine Scheu an der xml. Datei zu basteln. Das hab selbst ich als absolute Programmier-Nulpe hinbekommen.
  • Uwe, 27.06.2019, 10:19 Uhr auf Diana Donnerknall
    Hallo!
    Es gibt in der oben schon erwähnten Mapdefinition unter anderem auch die Singletrails-Karte, die auf einem Server von ThomasG betrieben wird. Und wie irgendwo in dieser Diskussion auch schon erwähnt, ist diese Karte die beste Karte, die man zum Planen in fremden Regionen einsetzen kann, die ich kenne, da sie recht sauber hergibt, welche kleinen Wege asphaltiert sind und welche nicht (Ausnahmen gibt es immer mal, aber die Karten basieren auf den OSM-Daten, die die große weite Welt der OSM-User zusammengetragen hat).
    Viele Grüße, Uwe
  • Diana Donnerknall, 27.06.2019, 12:42 Uhr
    wenn man die Singletrail-Kartendefinition die irgendwo weiter oben mal jnd. reingestellt hat, in die "Kartendefinitionsdatei" (so nenne ich die mal) unten dran dazukopiert, erscheint dann unter ANZEIGE-Hintergrundkarten zusätzl. "Singletrail" (od. ähnl. Bezeichnung oder wie bekommt man die dann als Hintergrundkarte drauf?
  • merida, 27.06.2019, 12:45 Uhr
    Genau so.
  • Diana Donnerknall, 27.06.2019, 19:32 Uhr
    Ich wrd noch wahnsinnig und komme keinen Schritt weiter:
    Jetzt habe ich in der neusten installierten Quäldich-Vesion in der Kartendefinition nachgesehen, die altenrative Karte SINGLETRAIL ist dort schon definiert, die HIKEBIKE auch. HIKEBIKE erscheint auch unter ANZEIGE - HINTERGRUNDKARTE AUSWÄHLEN aber die SINGLETRAIL fehlt da?!

    Es stehen bei mir zur Wahl:
    (1) klassischer Tourenplaner (unbrauchbar, zu wenig Info)
    (2) Open StreetMap Mapnik (tot)
    (3) Open CycleMap (steht mir zuviel Zeugs, irgendwelche farbigen Wege sind drin, und Bezeichnungen, die ich nicht zuordnen kann(R9, VCA, VIA, LOI...???)
    (4) HIKEBIKE (ebenfalls tot)
    ENDE (mehr ist nicht)

    Obwohl in meiner XML Datei die SIGNLETRAIL definiert ist,taucht sie doch nicht zur Anzeigeauswahl auf??? Was mache ich falsch, bzw. habe doch gar nichts an der neusten Version und XML händisch manipuliert!!!

  • alltagsfahrer, 27.06.2019, 21:48 Uhr
    @Redaktionsteam, Jan und Co,

    ist es zu viel verlangt, wenn man mal eine funktionierende und aktuelle mapdefinition.xml auf die Tourenplanerseite hochladen würde ???

    Und dazu vielleicht noch einen LINK

    NICHT jeder kann PC

    Assmbler und Kommandozeilenbenutzer - ich bevorzuge die Shell auf Ubuntu - sind eher die Ausnahme, als die Regel.
    Und eventuell könnte "MAN" auch mal hinzufügen, dass "man" zum editieren der mapdefinition.xml NICHT Word benutzt, sondern Wordpad oder Textedit. Auf Ubuntu nimmt man Kate.

    Was aber jede Frau und jeder Mann kann ist eine Datei umbenennen und eine Datei herunterladen und eine Datei durch eine andere mit gleichem Namen ersetzen.

    @ Diana:
    Bei der Opencyclemap sind die orangen - roten linien Ruten für MTBs. Die Blauen sind Routen für normale Velos. Wobei die Strecken mit und ohne Radweg daherkommen und auch mal naturstrasse beinhalten können. Schau dir mal die Strecken in der Schweiz an. Da steht auch die offizielle Routennummer auf der karte. Diese sind auch auf den Verkehrstafeln f der Veloruten angegeben. man muss oder kann dann auch nur nach den Nummern fahren. Wobei die einstelligen Nummern Schweizweite und die zweistelligen kantonale Routen sind.

    Genug Gemotze:
    Viele Grüsse aus Zug, Fritz
  • alltagsfahrer, 27.06.2019, 21:57 Uhr
    Hallo Diana,

    keine Ahnung wieso, aber zu mindest bei mir startet der Tourenplaner OHNE die persönlichen Einstellungen. Eventuell hast Du mehr als eine Datei mapdefinition.xml.

    Bei mir nimmt er die aus dem Unterverzeichnis "touren". Eventuell ist das bei Dir auch so.

    Viele Grüsse aus Zug, Fritz
  • Uwe, 27.06.2019, 22:25 Uhr 27.06.2019, 22:25 Uhr auf Diana Donnerknall
    Hallo Diana!
    Die Datei mapdefinition.xml im Editor (nicht in Word, wie Fritz auch schon schreibt!) öffnen. Den kompletten Inhalt der Datei durch den obigen Inhalt, den ThomasG am 10.06.2019 gepostet hat, ersetzen.
    Und wie Fritz schon sagt, darf es nur genau eine solche Datei mit ebendiesem Namen geben. Ob sie unbedingt im Ordner "Touren" oder eine Ebene höher steht, ist individuell, aber lass sie auch an der Stelle stehen, wo sie ist.
    Ich hatte mir auch meine alte Mapdefinition irgendwann mit Müll gefüllt, dass ich mir neulich ein neues Exemplar von Thomas erbat, welches er dann oben geschickt hat.
    Dann funktioniert nämlich die Singeltrails und die HikeBike. Die Mapnik ist im Moment tot, aber als Eintrag weiterhin im Menu.
    Viele Grüße, Uwe
  • Diana Donnerknall, 27.06.2019, 22:28 Uhr
    Ih habe den Quäldich-Routenplaner extra DEinstalliert und NEU aufgespielt in der aktuellsten Version (meine selbst erstellten Touren vorher an einem anderen Ort gesichert). Ich habe also das Original OHNE selbst dranrumgedoktert zu haben.
    Auch das "rumdoktern habe ich probiert - ohne merkliche Veränderung zu vorher.
    So wie es ist, mit diesem Kartenmaterial und auch dem erweiterten vorher beschriebenen Kartenmaterial als Grundlage, ist mir der QD-Tourenplaner keine Hilfe beim Erstellen von RR-Touren in unbekannten Regionen (ich will bewusst abseits den Bundestraßen fahren).

    Werde mich nach alternativen Routenplanern umschauen, das hier bringt mich keinen Schritt weiter ans Ziel.
    Euch trotzdem HERZLICHEN DANK ...

  • Uwe, 27.06.2019, 22:32 Uhr 27.06.2019, 22:36 Uhr auf Diana Donnerknall
    Hallo Diana!
    Wenn du genau das machen würdest, was wir dir beschrieben haben, dann würde der Tourenplaner auch genau das machen, was wir beschrieben haben.
    Die ursprünglichen Karten kommen von externen Dienstleistern, die ihre Dienste teilweise eingestellt haben oder ihre Rahmenbedingungen geändert haben. Das ist kein Fehler des Tourenplaners! Ein ähnliches Problem hatten wir hier auch schon mal mit GoogleMaps-Karten, wo Jan, der Eigentümer von Quaeldich.de, ein armer Mann geworden wäre, wenn er nicht rechtzeitig den Stecker gezogen hätte.
    Viele Grüße, Uwe
  • Boldi, 28.06.2019, 18:25 Uhr
    Hallo zusammen,
    Jetzt kommt der Typ mit dem Mac um die Ecke. Ich habe versucht den "neuen" code (inkl hottrails) entsprechend den Beschreibungen in diesem Thread zu nutzen. Offenbar muss ich am Mac diese Datei tatsächlich auch erst einmal erstellen und anschließend aber neu laden. Nun kann ich beim Laden allerdings nicht auf die "Package Data" direkt zugreifen, sondern muss mir die mapdefinitions aus einem alternativen Verzeichnis holen. Das allerdings scheint nicht zu funktionieren, denn es ändert sich nach dem erneuten Laden des QDTP nichts. Ich muss davon ausgehen, dass weiterhin auf die alte Datei (die ich so nicht mal sehen konnte) zu zu greifen versucht.
    Noch gemeiner: Die einzig halbwegs vernünftig nutzbare Karte wäre ja die klassische. Jedoch hängt sich bei dieser der QDTP komplett auf. Alle anderen Karten sind ja nur mit dürftig nutzbaren Grenzlinien versehen.

    Ergo: Mir würde eine Möglichkeit Offline Karten einbetten zu können hier das Leben um so einiges leichter machen. Da mache ich lieber 5GB für Karten frei.

    Dort wo ich mich auskenne reicht mir ja grundsätzlich der Tourenlayer, denn da sind die wesentlichen Gipfelpunkte ja gekennzeichnet. Allerdings gewinnt der QDTP ja vor allem im Fremdgebiet den entscheidenden Nutzen bei der Vorbereitung einer netten Tour... mit Kartenlayer.

    Jetzt die Frage: Hat hier irgendwer das Problem mit den Karten im MacOS 10.14.5. Mojave Betriebssystem schon gelöst?

    Viele Grüße, Boldi
  • Jan, 08.07.2019, 17:28 Uhr
    Hallo zusammen,
    es gibt einen neuen Windows-Installer (1.0.10), der auch die oben angesprochenen Karten sowie die openrouteservice.org-Karten als Voreinstellung verwendet:
    http://tourenplaner.quaeldich.de/download/

    Es gibt auch ein 1.0.10-Zip-Archiv, das man über die bestehende Mac/Linux-Installation rüberspielen kann. Oder auch neu installieren.

    Ich hoffe, das hilft. Ansonsten ist der Tourenplaner nach außen hin unverändert. Nach innen gibt es aber ein paar Bugfixes.

    Über Feedback zur Installations-Erfahrung freut sich
    Jan
  • merida, 08.07.2019, 19:05 Uhr
    Also bei mir hat die Installation einwandfrei funktioniert. Alle 4 implementierten Karten gehen.
  • Theo Simons, 08.07.2019, 22:51 Uhr
    Hallo Jan,

    nach der problemlosen Installation unter Windows 7 funktioniert mein heißgeliebter Tourenplaner mit den vier verschiedenen Karten wieder einwandfrei.
    Ein herzliches Dankeschön

    Viele Grüße
    Theo
  • Uwe, 08.07.2019, 23:04 Uhr auf Jan
    Hallo Jan!
    Dann habe ich jetzt 4 Versionen parallel am Laufen ;-)
    1.0.9j und 1.00.10 haben einen gemeinsamen Bug, den die vorigen Versionen nicht hatten: Wenn man eine Tour mit handgestrickten Abschnitten plant, speichert und später wieder öffnet, haben die händischen Punkte die Höhe 0m, was dazu führt, dass die summierten Höhenmeter noch drastischer abweichen als sonst bei einer Freiplanung. In den alten Versionen bleibt das Profil eine gerade Linie oder eine schiefe Ebene zwischen den bekannten Wegmarken, aber in den aktuelleren Versionen fällt das Profil auf Null und springt dann wieder hoch. Das passiert aber nur, wenn man eine gespeicherte Planung wieder neu aufruft. Deshalb habe ich auch noch 1.0.6 auf der Platte aktiv.
    Das aktuelle Kartenangebot ist aber jetzt angenehm, wenn es dabei bleibt, dass sie ordentlich geladen werden.
    Danke für deine Hilfe und viele Grüße aus dem finsteren NRW, Uwe
  • majortom, 10.07.2019, 10:35 Uhr
    Hallo Uwe,
    ein Workaround beim geschilderten 1.0.9j-Problem ist, die betreffende Etappe zu kopieren (Menu Etappe). Die kopierte Etappe ist dann wieder korrekt, mit der beschriebenen schiefen Ebene. Danach dann einfach die falsche Etappe mit dem Abgrund auf Höhe null löschen.
    Schöne Grüße, Tom
  • Uwe, 10.07.2019, 15:33 Uhr auf majortom
    Hallo Tom!
    Danke für den Tipp. Mein bisheriger Workaround war immer, mit 1.0.6 zu arbeiten. Bin da schon einigermaßen altmodisch ;-)
    Die neueren Versionen sind aber interessant, wenn man mit detaillierten Weglisten arbeiten möchte, z.B. für eine Tour mit Begleitfahrzeug.
    Viele Grüße, Uwe
  • Boldi, 16.07.2019, 12:44 Uhr
    Hallo Jan,
    Stark, das ging schnell! Allerdings bring ich die Apps aus 1.0.10 zip Archiv nicht zum laufen. Je nachdem womit ich das Archiv extrahiere erhalte ich beschädigte Dateien oder er weill dass ich den RAR Extraction Star verwende und wenn ich den verwende bringt er mir noch immer die selbe Fehlermeldung. Hab mich also etwas gewundert, sodass ich auf den 1.0.0 unter der Überschrift Mac gegangen bin, aber das ist natürlich der alte QDTP (heißt ja auch so...)
    MacOS Version 10.14.5
    Hab jetzt drei Möglichkeiten:
    1) Verzicht
    2) Workaround mit 1.0.0 und parallel Google Earth oder was auch immer zu Orientierung hilft
    3) Ich selbst bin das Porblem und habe beim Download irgendwas nicht beachtet.
    Grüße aus dem Nackartal
    Boldi
  • Uwe, 16.07.2019, 15:33 Uhr auf Jan
    Hallo Jan!
    Die Openrouteservice-Karte im TP ist schon wieder tot.
    Viele Grüße, Uwe
  • Jan, 16.07.2019, 17:12 Uhr 16.07.2019, 17:12 Uhr auf Boldi
    Hllo Boldi,
    ich habe dir eine .tar-Datei daneben gelegt:
    http://www.qdtp.de/install/qdtp-1.0.10.tar
    Herzlichen Gruß, Jan
  • Jan, 16.07.2019, 17:13 Uhr auf Uwe
    Das kann ich nicht bestätigen, Uwe. In der 1.0.10 funktioniert es, vermutlich versuchst du es mit einer veralteten Version, die du parallel am Laufen hast?
    Herzliche Grüße, Jan
  • Uwe, 16.07.2019, 19:45 Uhr auf Jan
    Hallo Jan!
    Stimmt, du hast recht. In den alten Versionen (ich habe die alten Echsen im selben Ordner mit der neuen Version und alle greifen auf die selben Einstellungen zurück) funktionieren nur die anderen Karten. In 1.0.10 funktioniert die Openrouteservice auch. Ich bilde mir aber ein, dass sie auch neulich in den alten Versionen auch funzte? Oder werde ich langsam dement... (@ Günter: nein, ich habe noch kein E-Bike bestellt!). Ich hänge etwas an der 1.0.6, weil da der irgendwo weiter oben erwähnte Höhenbug nicht drin ist. Klar, dass die neuen Versionen mehr können, was ich aber konkret nur gelegentlich nutze.
    Immer noch ein schönes Spielzeug, welches ich auch trotz fortschreitenden Alters noch gerne nutze.
    Viele Grüße und vielen Dank für deine Bemühungen um unsere Spielzeuge, Uwe
  • Jan, 17.07.2019, 08:52 Uhr auf Uwe
    Hallo Uwe,
    meines Erachtens hat diese Karte in den alten Versionen nie funktioniert, zumindest nicht zu Zeiten, wo die Karte im TP veröffentlicht war. Wenn, dann war es ein zwischenzeitlicher Konfigurationsfehler von openstreetservice.org

    Herzlichen Gruß, Jan
  • alltagsfahrer, 20.07.2019, 18:51 Uhr
    Hallo Jan,

    Es funktioniert nicht unter Linux:
    Fehler: Hauptklasse de.quaeldich.tourenplaner.client.Tourenplaner konnte nicht gefunden oder geladen werden
    Ursache: java.lang.ClassNotFoundException: de.quaeldich.tourenplaner.client.Tourenplaner

    und java -version sagt:
    openjdk version "11.0.3" 2019-04-16
    OpenJDK Runtime Environment (build 11.0.3+7-Ubuntu-1ubuntu218.04.1)
    OpenJDK 64-Bit Server VM (build 11.0.3+7-Ubuntu-1ubuntu218.04.1, mixed mode, sharing)

    Den Startwert hinauf zu setzen bring auch nichts.

    Viele Grüsse aus Zug, Fritz

    PS: Die neue Version über eine Alte zu legen zerschiesst die Alte auch
  • alltagsfahrer, 21.07.2019, 23:13 Uhr
    Hallo Jan,

    Das Bash Skript funktioniert nicht. Genauer gesagt die zeile

    APP_HOME="`pwd -P`"

    Wenn ich die fest verdüble, dann startet der TP zwar, aber er hängt sich auf, wenn er keine karte laden kann.

    Das nächste mal bekomme ich diesen Output

    Start ohne Tourenplaner.properties: ./Tourenplaner.properties
    MapDefinitions nicht gefunden: C:\Program Files (x86)\qu?ldich.de Tourenplaner\mapdefinition.xml <-- ??
    java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 503 for URL: http://www.qdtp.de/TPServer/Statistics?KEY=VERSION&VALUE=1.00.10
    at java.base/sun.net.www.protocol.http.HttpURLConnection.getInputStream0(HttpURLConnection.java:1913)
    at java.base/sun.net.www.protocol.http.HttpURLConnection.getInputStream(HttpURLConnection.java:1509)
    at java.base/java.net.URL.openStream(URL.java:1117)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.data.FileDataSource.sendStatistics(FileDataSource.java:1201)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.TourenplanerApp.main(TourenplanerApp.java:355)
    at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
    at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(NativeMethodAccessorImpl.java:62)
    at java.base/jdk.internal.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(DelegatingMethodAccessorImpl.java:43)
    at java.base/java.lang.reflect.Method.invoke(Method.java:566)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.gui.SplashWindow.invokeMain(SplashWindow.java:316)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.Tourenplaner.main(Tourenplaner.java:34)


    Nach etwas verbiegen läuft das Teil mehr oder wenige und ich bekomm diesen Output:

    Start ohne Tourenplaner.properties: ./Tourenplaner.properties
    java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 503 for URL: http://www.qdtp.de/TPServer/Statistics?KEY=VERSION&VALUE=1.00.10
    at java.base/sun.net.www.protocol.http.HttpURLConnection.getInputStream0(HttpURLConnection.java:1913)
    at java.base/sun.net.www.protocol.http.HttpURLConnection.getInputStream(HttpURLConnection.java:1509)
    at java.base/java.net.URL.openStream(URL.java:1117)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.data.FileDataSource.sendStatistics(FileDataSource.java:1201)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.TourenplanerApp.main(TourenplanerApp.java:355)
    at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
    at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(NativeMethodAccessorImpl.java:62)
    at java.base/jdk.internal.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(DelegatingMethodAccessorImpl.java:43)
    at java.base/java.lang.reflect.Method.invoke(Method.java:566)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.gui.SplashWindow.invokeMain(SplashWindow.java:316)
    at de.quaeldich.tourenplaner.client.Tourenplaner.main(Tourenplaner.java:34)


    Viele Grüsse aus Zug, Fritz
Einloggen, um zu kommentieren