Verstecke den Buchungsstand der quaeldich-Reisen & Events

Reise und Pässe

  • zeigeLa Palma mit dem Rennrad im Oktober (beantworten) | Doris Mail an Absender | 02.08. 12:29
    Hallo!
    Ich plane zum ersten Mal einen Rennrad-Urlaub auf den Kanarischen Inseln, La Palma gefällt mir von der Vielseitigkeit her am besten und ich liebe Bergstraßen. Hat jemand von euch Erfahrungen? Als "Stützpunkt" wurde mir Los Llanos empfohlen und es soll dort auch einen Rennradverleih geben, ich möchte mein eigenes nicht mitnehmen und evtl auch mal die eine oder andere MTB-Tour machen.
    Ich bin für jeden Tip sehr dankbar!
    Liebe Grüße,
    Doris
    • zeigeRe: La Palma mit dem Rennrad im Oktober (beantworten) | AP Mail an Absender | 02.08. 15:32
      Hallo,

      ich will dir ja nicht in die Reisepläne reinreden, aber La Palma würde ich es nicht als übermäßig vielseitig ansehen. Wenn es den Roque nicht gäbe, wäre die Insel radfahrtechnisch nicht anders als La Gomera. Die Insel mit den meisten Facetten ist Teneriffa, und als bergstraßenliebender Kanareneinsteiger bist du vielleicht auf Gran Canaria besser aufgehoben

      Gruß
      • zeigeRe: La Palma mit dem Rennrad im Oktober (beantworten) | Doris Mail an Absender | 02.08. 16:05
        Hallo! Danke für deine Argumente, und ja - rein bezogen aufs Radfahren und Trainingsfahrten gebe ich dir sicher recht, deswegen sind die großen Inseln wohl viel beliebter. Auf den Bildern, die ich gegooglet habe erscheint mir aber La Palma viel grüner, ruhiger, weniger touristisch und landschaftlich einfach schöner. Das hat wohl den Ausschlag gegeben. Auch El Hierro gefällt mir sehr gut, wurde mir aber nur für MTB-Touren empfohlen. Die Entscheidung ist tatsächlich schwer, gerade deswegen habe ich mich hierher gewandt. Ich werde noch nachdenken....
        Lieben Gruß,
        Doris
    • zeigeRe: La Palma mit dem Rennrad im Oktober (beantworten) | socrates Mail an Absender | 07.08. 18:53
      Hallo Doris,
      ich war auf allen Kanaren zum wandern und auf Teneriffa, Gran Canaria und La Palma zum Rennradfahren. Wenn du nach La Palma willst, gibt es einen deutschen Vermieter in Puerto Naos (dort habe ich gewohnt), der auch Touren nach El Pinar und zum Roque anbietet. Rennrad würde ich dir empfehlen von zu Hause mitzubringen. Generell solltest du sehr Bergfest sein, wenn du dort Rennrad fahren möchtest.

      Teneriffa kann ich den Norden sehr empfehlen (wenn du mit 120km und 3000hm zurecht kommst), Süden ist eintönig. Gran Canaria kannst du auch jede Menge Touren machen, auch ggf. etwas flacher. Auf beiden Inseln kannst du ein Rad mieten.

      Viele Grüße
      Thomas
      • zeigeRe: La Palma mit dem Rennrad im Oktober (beantworten) | Doris Mail an Absender | 08.08. 16:09
        Danke, Thomas für deine hilfreiche Nachricht! Ich fahre fast ausschließlich Berg- und Paßstraßen, die Ebene mag ich gar nicht, so gesehen bin ich sicher richtig! Hinsichtlich Radtransport müsste ich mir also Gedanken machen, ich besitze nämlich keinen geeigneten Koffer und habe ein wenig Sorge um mein Rad...... Es wird sich ein Lösung finden! :)
        Lieben Gruß,
        Doris
    • zeigeRe: La Palma mit dem Rennrad im Oktober (beantworten) | Ulli Mail an Absender | 10.08. 15:45
      Hallo Doris,

      schon ein paar Jahre her das ich das letze mal dort war. In Los Llanos gib es den Verleih Bike`n fun. Die hatten auch mal Rennräder sind aber soweit ich weiß wieder zu nur MTB zurückgekehrt. Die Rennradler wären immer so komisch gewesen.
      Von Los Llanos hast du mit dem Rennrad nicht so viele Möglichkeiten, Richtung Norden Tijarafe mit einem geilen Anstieg zum Mirador El Time und weiter Richtung Roque. Nach Süden Richtung Los Canarios. Für die Inselüberquerung nach Santa Cruz müsstest du durch den Tunnel, der für Radler gesperrt ist. Also insgesamt nicht so abwechslungsreich. Von der Natur her ist La Palma für mich die schönste Insel. Fahre dann aber lieber MTB da man damit mehr Möglichkeiten hat.
      War diese Jahr auf Lanzarote und bin immer noch begeistert. Super Straßen, nicht so grün wie La Palma aber auch nicht so kahl wie Fuerteventura. Wenn du an der Küste wohnst musst du immer ca 300 hm auf die Insel auffahren und findest dann wunderschöne Strecken.
      Da werde ich nächstes Jahr noch mal hinfahren.
      Gruß Ulli
      Du musst dich einloggen, um auf diesen Beitrag antworten zu können.
      Sorry, zu viele Spammer.
      • zeigeRe: La Palma mit dem Rennrad im Oktober (beantworten) | Doris Mail an Absender | 11.08. 13:53
        Danke Ulli! Ich denke, ich werde mich für La Palma entscheiden, mich aber nicht aufs Rennrad festlegen sondern auch mal eine MTB leihen und auch die eine oder andere Wanderung kann dabei sein! Ich muss diese Insel einfach kennenlernen. Bin schon gespannt!
        Lieben Gruß,
        Doris