VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Technik

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

mal wieder etwas aufgebaut

  • lowrider, 16.02.2018, 17:51 Uhr
    Das 2014 aufgebaute Jugendrad (http://www.quaeldich.de/forum/technik/suche/aufbau-jugendrad/?ID=154344#ul-166186) hat gute Dienste geleistet wird aber langsam eindeutig zu klein. Sucht hier zufällig gerade jemand so etwas?
    Gut, da stand seit Jahren ein anständiges MTB rum dessen Größe so langsam paßt. Aber bei den letzten gemeinsamen Ausfahrten mußten wir doch feststellen das so ein Stollengaul ganz schön ausbremst.

    Jetzt wird es irgendwann auch Frühling und Knirps nervt schon länger nach einem richtigen Rennrad (und Papa hofft, daß es dann auch besser zusammen rollt). Hier liegen auch noch ein paar Teile rum und ein 50'er Rahmen paßt richtig gut. Da es die letzte Zeit ungemütlich war, haben wir dann mal ein wenig geschraubt und heute die erste 30 km Runde gedreht. (viel besser war's)

    Als Ausgangsbasis hatte ich einen 50'er Volagi Liscio Rahmen. Sattel, Reifen und andere Kleinteile lagen auch noch rum. Bei der Schaltung hatte ich mich für eine Shimano 105 mit 165 mm langen Kurbeln entschieden. Die bereit liegenden Lenker waren alle zu breit, also mußte ein 38 cm schmalem Lenker von Deda her. Als Bremsen kommt eine mechanische TRP Spyre zum Einsatz und die macht ihren Job richtig gut.
    Genug geschrieben, so sieht das aus: http://mein.quaeldich.de/lowrider/bilder/?BildID=186291
  • Uwe, 16.02.2018, 18:55 Uhr
    Hehe, wenn du mit dem Ding den Junior nicht mehr begeistern kannst, ist alles zu spät ;-)
    Das Rad sieht schon ziemlich rattig aus und ist zum Vergurken zu schade. Da muss der "alte Herr" wohl immer mitfahren, wenn der Junior aus die Meile geht, sonst klaut man es ihm unter dem Sitzpolster weg.
    Glückwunsch zu gelungenen Rad und auch hoffentlich gelungenen / gelingenden Junior!
    Wir hatten vor etlichen Jahren mal ein 44er Rennrad mit 26er Rädern und kleinen Komponenten im Bestand. 155 mm Kurbeln usw...
    Viele Grüße, Uwe
  • lowrider, 16.02.2018, 21:01 Uhr auf Uwe
    Hi Uwe,
    er ist schon ziemlich zufrieden, durfte ja auch selbst schrauben ;-)
    Diebstahl ist hier zum Glück kein großes Thema aber zum mit Kumpels Rumgurken gibt's ja eh das MTB. Bin mal gespannt, wann er sich dann zum Ersten mal alleine zu einer Runde aufmacht.
    Schönen Gruß, Oliver
  • Uwe, 16.02.2018, 21:42 Uhr auf lowrider
    Wie alt ist er denn? Ich habe mal einen damals 14-jährigen auf dem Flüela-Pass verabschiedet und bin zurück nach Zernez gefahren, um das Auto zu holen. Er ist dann weiter nach Liechtenstein gefahren und kannte nicht einmal die Strecke richtig. Am Luzisteig habe ich ihn dann mit dem Auto eingeholt und verladen. Seit dem weiß ich, dass ich mich auf ihn verlassen kann. Ist schon lange her und wir sind seit dem viel älter geworden...
    Viele Grüße, Uwe
  • AP, 16.02.2018, 21:51 Uhr auf Uwe
    Meiner ist letztes Frühjahr mit 5 zum ersten Mal alleine mit dem Rad weg. Keiner hats gemerkt, meine Mutter sah ihn dann in aller Seelenruhe auf der anderen Dorfseite herumgurken....
  • Cinelli09, 17.02.2018, 09:37 Uhr
    Meiner ist kürzlich 29 geworden und hat mit radfahren (generell mit Sport) überhaupt nix mehr am Hut,obwohl er im Kindes- und Jugendalter mit bestem Radmaterial zugeschüttet wurde.Er bringt es fertig,in Malle am Pool zu liegen,bei bestem Radwetter Myriaden von Rennradlern vorbeiziehen zu lassen,nur um sich auf der Liege umzudrehen und sich eine neue Kippe anzustecken.Totales Erziehungsversagen des alten Herrn......

    @Oliver Lowrider : affentittengeiler Jugendrenner ! Gibts die Volagis eigentlich auch mit ohne Scheibenbremsen ?
  • lowrider, 17.02.2018, 09:58 Uhr
    Moin,
    meiner ist bald 13und braucht (noch) viel Auslauf. Das bisschen Schulsport und Judo reicht ihm nicht aus :-)
    @Cinelli09: An die Volagis läßt sich eine Felgenbremse montieren, ist aber hinten ein Gefrickel da die Zugführungen dafür fehlen.
    Schönen Gruß, Oliver
  • Uwe, 17.02.2018, 12:12 Uhr 17.02.2018, 12:19 Uhr auf Cinelli09
    Hallo Günter!
    Das Rad gibt es auch ohne Scheibenbremse, aber dann musst du mit den Schuhen bremsen...
    Viele Grüße, Uwe
    Nachtrag: so wie der hier... https://www.youtube.com/watch?v=tCXqv_ndW94
  • Cinelli09, 17.02.2018, 16:20 Uhr auf Uwe
    Uwe,das System Schuh-Fußbremse mußte ich vergangenes Jahr bei meinem bisher einzigen und letzten (schon weiterverramschten) Scheibenbremsen-Rad (ein CUBE Stereo MTB mit Formula Bremsen) eh schon praktizieren,da ich wegen des ohrenbetäubenden Bremsen- Gekreisches von sämtlichen Revierförstern rund um den Tegernsee sonst einen Platzverweis kassiert hätte (der Wildbestand dezimierte sich gegen Null ;-))

    Grüße Günter
Einloggen, um zu kommentieren