VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Technik

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Ultegra Kassette auf Sram Force 22 Antrieb

  • bomausfalkensee, 22.09.2016, 08:37 Uhr
    Liebe Gemeinde,

    ich habe mir ein neues Rad gekauft, an dem mir sehr vieles gefällt, nur mit einer Sache bin ich nicht ganz zufrieden: Die Abstufung der 11fach Kassette 11-28 bei Sram Force.

    Ich fahre eine 52/36er Kurbel und bewege mich in der Regel bei einer Trittfrequenz von 93. Jetzt am Saisonende fahre ich so um die 31 km/h im Schnitt, und hier kommt die Abstufung der Kassette ins Spiel: Sram hat ausgerechnet im entsprechenden Ritzelbereich (zwischen dem dritt- und viertgrößten) einen Sprung von 3 Zähnen eingebaut, von 19 auf 22 Zähne.

    Das bedeutet dann, wenn das 19er Ritzel zu schwer zu treten ist und du schaltest, dass die Trittfrequenz um mehr als zehn auf einmal steigt. Also so von 89-90 (was etwas unterhalb meiner angestrebten Frequenz ist) auf 103 (was etwas zu hoch ist für normales Rollen). Stattdessen aufm kleinen Blatt zu fahren macht nicht soviel Sinn, weil du da eben nicht sinnvoll über 35 km/h mit kommst.

    Meine Überlegung ist deshalb, die Sram Force 22 Kassette durch eine Shimano Ultegra Kassette zu ersetzen, die eine andere Abstufung wählt und nen Drei-Zähne-Sprung erst am letzten Ritzel hat. Unter folgendem Link seht ihr einen Vergleich beider Varianten, oben Shimano, unten Sram:

    hier

    Man liest immer wieder, dass beide Gruppen kompatibel sind, mich würde aber eure Meinung zu dem Vorhaben interessieren. Hat jemand Erfahrungen mit Sram-Antrieb und einer Shimano-Kassette? Wie wirkt sich das auf das Schaltverhalten und den Verschleiß aus?

    Danke für eure Meinung!
    Björn
  • lowrider, 22.09.2016, 09:50 Uhr
    Hallo Björn,
    ich mixe im Antrieb bedenkenlos Shimano und Sram - Ketten, Kettenradgarnituren, Kassetten. Hatte bei 11-fach bislang nur 1-mal den Effekt, daß die Sram Schaltung mit der Shimano Kassette nicht einwandfrei einzustellen war. Genau genommen funktionierte alles perfekt, nur im größten Gang (kleinsten Ritze) sprang die Kette über. Nach Umbau auf Sram Kassette lief es dann einwandfrei. Gut möglich, daß da das Schaltauge etwas merkwürdig positioniert war.
    Ach ja: Schaltverhalten und Verschleiß ist vergleichbar.
    Gruß, Oliver
  • bomausfalkensee, 22.09.2016, 09:55 Uhr auf lowrider
    Das heißt, dass du genau mit meinem Fall keine guten Erfahrungen gemacht hast? Mir geht es ja darum, ein Sram Schaltwerk/Kette/Kurbelgarnitur mit ner Ultegra Kassette zu kombinieren.

    Weißt du noch, in welcher Ausführung die Kassette nicht gepasst hat? Und welche Sram Komponenten waren das genau?
  • lowrider, 22.09.2016, 10:02 Uhr auf bomausfalkensee
    Na ja, habe es nicht mitgezählt aber das war 1-mal von 50 oder so.
    Die Kombination war Sram Rival, Connex Kette, Shimano Kassette 11-32 Z.
  • bomausfalkensee, 22.09.2016, 10:05 Uhr auf lowrider
    Du hast 50 Mal ne Kassette gewechselt? Hast du nen Radladen oder bist du Profi? Respekt.

    Klingt, als wäre das Risiko überschaubar.
  • lowrider, 22.09.2016, 10:08 Uhr auf bomausfalkensee
    Schau mal hier www.hpv-parts.de und hier www.rolf-prima.de und demnächst kommt noch Co-Motion dazu :-)
  • lowrider, 21.10.2017, 11:52 Uhr auf lowrider
    update:
    Ursache war zu 99,99% das ich das Connex Kettenschloß falsch herum montiert hatte. Ist mir dieses Jahr bei meinem Co-Motion Camino mit Sram Force 22 auch passiert - aber sicher zum letzten Mal.

    Jan: Bitte den Spam vom 2.9. und 3.10. entsorgen. Danke.
Einloggen, um zu kommentieren