Verstecke den Buchungsstand der quaeldich-Reisen & Events

Meldungen

Feed mit den neuesten Einträgen abonnieren Einträge pro Seite 20-50-100-alle
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 8 weiter
Datum Absteigend sortiert

Montenegro-Rundfahrt: Nur noch ein Platz im DZ für eine Frau bei unserem Montenegro-Abenteuer

Bild12.08.2017 - Jan Mail an Absender Bei unserer Montenegro-Rundfahrt vom 2. bis 10. September können wir nun nur noch eine Frau im Doppelzimmer mitnehmen. Mehr geht nicht, die Hotels sind ausgebucht.

Komm mit uns auf ein besonderes Abenteuer in einem wilden Land. Komm mit uns nach Montenegro.

Damit sich nicht aus Versehen ein Mann anmeldet, haben wir die Anmeldung geschlossen. Frauen sollen sich bitte auf die Interessentenliste setzen lassen. Wir kontaktieren dich dann umgehend.
mehr dazu

Provenzalische Alpen: Nur noch 16 Restplätze bei den quäldich-Reisen 2017

Bild01.08.2017 - Jan Mail an Absender Im sehr knappen Juli-Newsletter haben wir die schwindenden Restplätze unserer quäldich-Reisen 2017 angekündigt. Nach einer beispiellosen Buchungswelle haben wir in Konsequenz nur noch 16 Restplätze frei. Nämlichen einen Platz im Doppelzimmer für einen Mann bei der Schweiz-Rundfahrt (Buchung nur über Anfrage möglich), jeweils einen Platz im Doppelzimmer für einen Mann und eine Frau in Montenegro, ein Platz im EZ und ein ganzes Doppelzimmer (wobei du auch als Einzelperson einen Platz darin buchen kannst) in den Provenzalischen Alpen und noch zehn Plätze bei unserer Sierra Nevada-Umrundung.

Hast du dein Jahres-Highlight 2017 noch vor dir? Schon alles in Sack und Tüten und zufrieden mit der Saison? Oder suchst du noch etwas, um dein Rennrad-Jahr abzurunden? Unsere späten Saison-Highlights haben jetzt noch einige Plätze frei. Da wir die Restkontingente aber in den nächsten Tagen zurückgeben müssten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich noch einmal in unserer Terminliste zu orientieren!
mehr dazu

Grand Tour Berlin-Venedig: quäldich-Reisevorschau 2018

Bild19.07.2017 - Jan Mail an Absender Schon Mitte Juni haben wir im Newsletter unsere Reisevorschau für 2018 veröffentlicht. Mit vielen altbewährten und wiederum sehr vielen neuen tollen Touren, die hoffentlich jetzt schon Lust auf die nächste Saison machen. Die (vorläufige) Terminliste steht jetzt, und ihr könnt sie einsehen, wenn ihr weiterlest... In den nächsten Tagen werden immer mehr Reisen auch auf der offiziellen Terminseite online gehen.
mehr dazu

Trainingswochenende in den Vogesen (Fronleichnam): Vogesen an Fronleichnam : Einzelzimmer frei!

13.06.2017 - paelzman Mail an Absender Für unser Trainingswochenende in den Vogesen am kommenden verlängerten Wochenende können wir euch kurzfristig ein Einzelzimmer anbieten!
Die Wetterprognose ist hervorragend, so dass wir viele traumhafte Kilometer und auch Höhenmeter in der bezaubernden Vogesen-Landschaft zurücklegen werden.
Also nutze die Chance und sei dabei! Wir freuen uns auf dich!
mehr dazu

Flensburg-Garmisch: Flensburg-Garmisch: nur noch ein Platz im DZ für eine Frau verfügbar

Bild08.06.2017 - Jan Mail an Absender Vom 16.-26. Juni steigt unser großes Jahres-Highlight: Flensburg-Garmisch in neun Etappen, mit ganz viel Service und berühmter Stimmung auf der Straße, neben der Straße, im Tages- wie im Abendprogramm.
Und am Ende geht's hoch auf die Zugspitze zur Abschlussfeier.
Interesse? Dann schicke uns eine Anfrage.
mehr dazu

Fernfahrt Freiburg-Nizza: Freiburg-Nizza: Wieder freie Plätze!

Bild09.05.2017 - majortom Mail an Absender Vom Breisgau an die Côte d'Azur! Eigentlich war unsere Fernfahrt von Freiburg nach Nizza über Schwarzwald, Schweizer Jura und die berühmte Route des Grandes Alpes schon lange ausgebucht. Nun sind durch einige Stornos wieder ein paar wenige Plätze frei geworden. Die Reise findet vom 11. bis zum 20. August 2017 statt und beinhaltet 8 Etappen, 9 Übernachtungen, ein pompöses Abschlussessen in Nizza sowie die Rückfahrt nach Freiburg im komfortablen Reisebus mit Rennrad-Anhänger.

Erlebe bekannte Pässe wie die Tour de France-Klassiker Galibier und Izoard, die über 2800 m hohe Cime de la Bonette, eine spektakuläre Bergankunft mit Übernachtung auf dem Grand Saint Bernard, das sensationelle Alpenpanorma vom Col du Chasseral im Jura, oder gleich zum Auftakt den bekannten Hausberg Freiburgs, den Schauinsland. Freiburg-Nizza – auch dein Saisonhighlight 2017?

Freiburg-Nizza mit quaeldich.de
Direkt zur Anmeldung
mehr dazu

Trainingswoche in der Toskana (Colle di Val d'Elsa): Ein Fazit unserer Frühlingsreisen 2017: das haben wir erlebt!

Bild25.04.2017 - Jan Mail an Absender Der April neigt sich dem Ende entgegen, gerade läuft mit dem Rennradfrühling in Granada die letzte unserer reinrassigen Frühlingsreisen. Die Trainingswochen in der Toskana und in der Provence in der ersten Maihälfte läuten dann schon den Übergang zum Sommer ein. Auch in Deutschland haben wir bei unserem Saisonstart in der Pfalz am vergangenen Wochenende die Saison begrüßt. Zeit für ein Fazit über unsere neu zugeschnittenen Frühlingsreisen 2017.

Neuzuschnitt des Frühlingsprogramms 2017

Als Konsequenz der quäldich.de-Reiseumfrage 2016 und durch personelle Veränderungen im Reiseteam haben wir 2017 unser komplettes Reiseprogramm neu geordnet. Im Frühling bedeutete das weniger Ligurien, drei Termine statt einem in Andalusien und zwei neue Termine in der Provence, die wir vorher gar nicht im Programm hatten. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: nirgendwo in Europa ist das Wetter schon im März so sicher wie in Andalusien, nämlich regelmäßig drei Grad wärmer als auf Mallorca. Und die Provence ist mit ihrem Géant Mont Ventoux und dem legendären Savoir Vivre einfach ein Sehnsuchtsziel der deutschen Rennradfahrer.
Die Gründe für diese konkrete Ausrichtung liegen also auf der Hand und sind ein Zeugnis davon, dass wir grundsätzlich Reisen dort veranstalten, wo wir selber gerne Rennrad fahren oder Rennrad fahren würden. Darin sehe ich ohnehin die zentrale Stärke der quäldich-Reisen: dass wir genau das machen, was wir gut finden. Das werde ich in einem zeitnahen Blog-Beitrag noch einmal genauer ausführen. Es ist mir in diesem Frühling wieder besonders bewusst geworden.
mehr dazu

Trainingswoche in der Provence (Buis-les-Baronnies): Letzte freie Plätze für die Trainingswoche Provence

Bild20.04.2017 - majortom Mail an Absender Auch wenn sich der Frühling in Deutschland noch nicht so ganz durchgesetzt hat, herrschen in der Provence schon frühsommerliche Temperaturen. Grund genug also für ein erstes Saisonhighlight unter südlicher Sonne. Auf unserer Trainingswoche in der Provence vom 13. bis zum 20. Mai sind noch wenige Plätze im Doppelzimmer frei...

Nicht nur der sagenumwobene Mont Ventoux wartet auf dich, sondern auch die spektakuläre Nesque-Schlucht, Fernsicht auf die noch schneebedeckten Hochalpen am Col de Perty oder die einsamen unbekannten Traumpässe der Drome Provençale.

Zur Anmeldung.
mehr dazu

Saisonauftakt in der Provence (L'Isle-sur-la-Sorgue): Ruhetag an der Ardèche

Bild05.04.2017 - majortom Mail an Absender Ruhetag. Schon 8 Uhr 30 los. Radladechaos. Wie erwartet. Henning muss auf den Kindersitz. Ab auf die Autobahn. 70 km Anfahrt bis Pont-Saint-Esrprit. Schönes Nest. Parkplatz. Räder abladen. Windig und kühl.

Richtung Norden. Gegenwind. Gemeinsame Pinkelpause mit entspannter Gruppe. Dann geht’s in die Schlucht. Bergauf, wellig, Belvedère reiht sich an Belvedère. Grandiose Aussicht. Grandiose Gorges de l‘Ardèche. Auf Fotos muss man auf Sehenswürdigkeiten zeigen, dann verkauft sich die Reise besser.

Die Wellen gehen in die Beine. Ungeduld kommt auf, Belvedères werden ausgelassen. Steffen versägt pink gekleideten Triathlethen. Col de Serre de Tourre. Abfahrt bei Mistral-Böen. Pont d‘Arc. Sensationell. Ekstatische Jubelschreie im Tunnel.

Mittagessen in Downtown Vallon. Brasserie du Nord. 1 Plat du Jour, 3 Salate. Passt. Rückfahrt. Col de Forestière. Unerwaretes Passchild. Downhill ins Rhonetal bei wechselnden Windverhältnissen. Flow kommt auf. Flow wird zunichte gemacht. Pont-Saint-Esprit.

Kirche. Friseur. Affligem. Crêpe. Entspannte Gruppe kommt. Ab ins Auto und zurück. Probefahrt auf dem Parkplatz mit dem Viagra-Cruiser. Tom trotzt dem Regen. Besseren Bericht schreiben als Jan. Kein Problem.

Abendessen. Schales Bier reklamieren. Dieter klaut Brötchen. Wieder einmal sensationelles Essen. Ausklang an der Frittenbude.

Ruhetag.
mehr dazu

Trainingswoche in der Toskana (Colle di Val d'Elsa): Trainingswoche in der Toskana vom 6. bis 13. Mai 2017

Bild31.03.2017 - paelzman Mail an Absender Der Termin unserer Reise in die Toskana rückt nun immer näher. Momentan haben wir hierfür noch Einzel- und auch Doppelzimmer.
Willst auch du diese vielfältige Landschaft im Herzen Italiens mit uns erkunden? Dann kannst du sicher sein, dass wir auch abseits der Ausfahrten das Leben in vollen Zügen genießen werden, sei es im kostenlosen Wellness-Bereich des Hotels oder der regionalen Küche beim gemeinsamen Abendessen.
Sei dabei, wir freuen uns auf dich!

mehr dazu

Saisonauftakt in Ligurien (Chiavari): Last call: Saisonauftakt in Ligurien vom 1. bis 8. April

Bild17.03.2017 - Jan Mail an Absender Bei unserem Saisonauftakt in Ligurien werden nun die Plätze knapp. Schnellentschlossene können sich noch einbuchen, um morgen in zwei Wochen im Frühling Rad zu fahren. Und das auf wunderschönen Strecken zwischen Meer und Apennin, mit ganz viel italienischer Lebensart sowohl auf dem Rad als auch abends in den Gassen der pittoresken Altstadt von Chiavari.

Alle Infos zum Saisonauftakt in Ligurien.

mehr dazu

Düsseldorf-Paris: quaeldich.de auf der Radreisemesse in Bonn (19.3.)

Bild17.03.2017 - majortom Mail an Absender Wie schon im vergangenen Jahr, ist quaeldich.de Reisen auch 2017 wieder auf der Radreisemesse in Bonn mit einem Stand vertreten. Am kommenden Sonntag, 19.3. freuen wir uns ab 11 Uhr auf euren Besuch in der Stadthalle Bad Godesberg.

Wir werden dort über unser Reiseprogramm 2017 informieren, insbesondere über unsere Grand Tour Düsseldorf-Paris anlässlich des Grand Départ der Tour de France 2017 in Düsseldorf.

Ihr findet den quaeldich.de-Stand im kleinen Saal, Standnummer ist K7.
mehr dazu

Saisonauftakt in der Provence (L'Isle-sur-la-Sorgue): Saisonauftakt Provence: Letzte Chance

Bild12.03.2017 - majortom Mail an Absender Der Frühling ist da. Sonnenschein und milde Temperaturen in Deutschland. Die Rennräder werden aus der Garage geholt, und die Beine kommen so langsam auf Touren.

Doch in den nächsten Tagen wird es vielerorts auch schon wieder vorbei sein, und der unumgängliche Nieselregen kehrt zurück. Nicht so in L'Isle-sur-la-Sorgue, dem Standort unseres Saisonauftakts in der Provence, wo die Temperaturen zuverlässig an der 20-Grad-Marke kratzen, und die südliche Sonne vom azurblauen Himmel strahlt. Und wo die Berge des Lubéron, des Plateau de Vaucluse und des Mont-Ventoux-Massivs eine erste Herausforderung für die noch junge Saison bereit halten.

Der Saisonauftakt findet vom 1. bis zum 8. April statt. In wenigen Tagen müssen wir leider die nicht benötigten Zimmer an das Hotel zurückgeben, so dass nun die letzte Chance für ein Ticket in den Süden besteht.

Direkt zur Anmeldung.
mehr dazu

Fernfahrt Freiburg-Nizza: Freiburg-Nizza: wieder zwei Plätze frei

Bild12.03.2017 - majortom Mail an Absender Vom Breisgau bis an die Côte d'Azur. Für unsere Traumreise von Freiburg nach Nizza über die bekannte Route des Grandes Alpes entlang der französischen Alpen sind nun wieder zwei Plätze frei geworden. Es handelt sich um je einen Platz im EInzel- und im Doppelzimmer. Bei Interesse können wir statt dem Einzelzimmer noch ein komplettes Doppelzimmer vergeben - bitte kontaktiert uns in diesem Fall.

Direkt zur Anmeldung.
mehr dazu

Dolomitengiro ab Innsbruck: Dolomitengiro: Ladies first!

Bild24.02.2017 - majortom Mail an Absender Für unseren Dolomitengiro ab Innsbruck haben wir noch einen letzten Platz im Doppelzimmer frei, den wir allerdings nur an eine Frau vergeben können. Wenn du Interesse hast, wende dich bitte über das Kontaktformular an uns.

Alle anderen Interessierten können sich gerne unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
mehr dazu

Savoyer Alpen Relaxed: Savoyer Alpen Relaxed: Ladies first!

Bild24.02.2017 - majortom Mail an Absender Für unsere Relaxed-Rennradreise in die Savoyer Alpen haben wir noch einen letzten Platz im Doppelzimmer frei, den wir allerdings nur an eine Frau vergeben können. Wenn du Interesse hast, wende dich bitte über das Kontaktformular an uns.

Alle anderen Interessierten können sich gerne unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
mehr dazu

Flensburg-Garmisch: Echter Sport. Dann Feiern!

Bild18.02.2017 - Jan Mail an Absender In vier Monaten startet unser ganz großes Jahres-Highlight: Flensburg-Garmisch mit 180 Radfahrern. Hauptsächlich wird da Rad gefahren, aber heute soll es um etwas anderes gehen: die Feier danach auf der Zugspitze.

Die Feier werden wir uns verdienen: wir fahren bei Flensburg über die dänisch-deutsche Grenze, um dann in neun Etappen die niedersächsische Ebene, Sauerland, Taunus, Hunsrück, Schwarzwald, die Bodenseeregion und das Allgäu zu durchqueren. Auf der letzten Etappe nach Garmisch überqueren wir dabei zweimal die österreichische Grenze, haben also wirklich Deutschland von Nord nach Süd durchquert.

Und dann wartet in Grainau die Zugspitzbahn auf uns. Wie schon 2015 werden wir an unserem Zielhotel zunächst einen kleinen Snack einnehmen. Schließlich liegen mehr als 2000 Höhenmeter mit der Zugspitzbahn vor uns, und nach einem langen Tag auf dem Rad könnte das zarteren Gemütern an die Substanz gehen.

mehr dazu

Bergtraining in Andalusien (Playa Granada): Höhenmeterfressen im Winter oder wie es zum Bergtraining in Andalusien kam

Bild09.02.2017 - Jan Mail an Absender Als ich im Januar 2016 von Zbig nach Andalusien eingeladen wurde, freute ich mich auf die Sonne, das Meer und die Berge. Und auf klare Luft und endlose Abfahrten, wie ich sie Ende 2014 auf der Sierra Nevada Umrundung kennen gelernt habe. Ich wusste, dass wir von unserem Standort Castell de Ferro auch die Runde zum Venta del Chaleco drehen konnten, dem Kaugummi-Anstieg der Sierra Nevada Umrundung mit wunderbaren Blicken auf den Beznar-Stausee. Von AP hatte ich vom Anglirú des Südens gehört, dem Peña Escrita, einer irrsinnig steilen Straße irgendwo oberhalb von Almuñecar, der ich natürlich auf den Grund gehen wollte. Und die sagenumwobene Cabra, die Hagen immer so in den Himmel hebt, wollte ich auch mit Zbig befahren. Einfach so.
Eins sei vorweggenommen: aus “einfach so” wurde nichts. Ohne vorher daran gedacht zu haben, wurde diese Woche die Geburtsstunde unseres Bergtrainings in Andalusien, ein frühes Höhenmeterfressen vom 18.-25. März.
mehr dazu

Bergtraining in Andalusien (Playa Granada): Sonne, Berge, Meer und beste Straßen in Andalusien

Bild31.01.2017 - Jan Mail an Absender Andalusien, die südlichste Region Spaniens. Hier ist es drei Grad wärmer als auf Mallorca, und die Berge reichen direkt bis ans Meer. Was sonst braucht es für ein ausgewogenes Frühjahrsmenu auf dem Rennrad?
Natürlich gute Straßen hinauf in die Berge. Die Andalusier sind stolz auf ihr Red de carreteras de Andalucia, auf ihr andalusisches Straßennetz. Große Schilder weisen auch an der kleinsten Straße darauf hin. Und zu Recht: wo sonst gibt es so feinen Asphalt auch auf den Nebenstraßen?
Und dann die Kultur. Die Alhambra, eines der vielen Zeugnisse arabischer Vergangenheit zwischen Orient und Okzident, der Serrano-Schinken, ein Produkt der Sierra Nevada, allen voran aus dem Schinkendorf Trévelez. Die Kulinarik: Tapas, Vino Tinto und die frischesten Fische direkt aus dem Mittelmeer; die Feigen der Alpujarras: keine schmecken besser. Ohnehin: die weißen Dörfer der Alpujarras, tausendfach auf Postkarten gebannt, sind allein eine Reise wert. Nirgends sieht man sie besser, wie auf einer Perlenschnur aufgereiht, als von der Sierra de Lújar, die sich 30 Straßenkilometer vom Meer entfernt auf 1850 m erhebt. Und über allem thronen die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada: WOW!
mehr dazu

Savoyer Alpen Relaxed: Savoyen Relaxed: Noch zwei Plätze frei

Bild18.01.2017 - majortom Mail an Absender Darf's ein bisschen weniger sein? Die Rennrad-Traumdestination Savoyer Alpen mit ihren bekannten Tour-Pässen wie Col de la Madeleine und Col du Galibier bieten wir 2017 in einer Relaxed-Variante an. Vom 29. Juli bis zum 5. August 2017 erlebst du die französischen Alpen auf sieben Etappen, ausgehend von Annemasse in der Nähe von Genf. Die Reise ist nun nahezu ausgebucht, nur noch zwei Plätze sind derzeit frei. Einen der begehrten Plätze sicherst du dir hier.
mehr dazu

Saisonstart in der Pfalz (Rhodt): Die leidgeprüfte Pfalz

Bild13.01.2017 - majortom Mail an Absender Bislang haben wir euch in unserem Reiseblog einige unserer Frühjahrs-Destinationen unter südlicher Sonne vorgestellt (Ligurien, Provence). Heute bleiben wir jedoch in Deutschland, wo man auch schon früh im Jahr schöne Rennrad-Touren unternehmen kann. Unser local hero Peter stellt euch heute die Pfalz vor, wo unser diesjähriger traditioneller Saisonstart vom 21. bis zum 23. April 2017 stattfinden wird.

Es begann schon im Jahre 12 v. Chr. Das ganze Abendland war von den Römern besetzt. Auch die Pfalz in ihrer ganzen Lieblichkeit gehörte inzwischen zum römischen Imperium. Von ihren Kriegszügen erschöpfte Zenturionen labten sich an pfälzer Wein und hiesigen Mädchen und Knaben, verbreiteten unsere edlen Rebensorten in andere Provinzen des Reichs und in der damaligen Presse erfolgreich die Lüge, ihnen selbst sei die Kultivierung des edlen Getränkes zuzuschreiben.
mehr dazu

Fernfahrt Freiburg-Nizza: Freiburg-Nizza: ausgebucht!

Bild10.01.2017 - majortom Mail an Absender UPDATE: Wir können noch eine Frau im Doppelzimmer mitnehmen. Bitte kontaktiere uns, wenn du Interesse hast!

Nach den Pyrenäen-Klassikern ist mit unserer Fernfahrt Freiburg-Nizza nun auch die zweite Sommerreise in unserem Programm ausgebucht. Wir danken allen Teilnehmern für ihr Vertrauen und freuen uns sehr, im August mit euch vom Breisgau an die Côte d'Azur zu radeln.

Wie üblich haben wir eine Warteliste eingerichtet, auf die man sich über die Kontakt-Funktion setzen lassen kann.
mehr dazu

Saisonauftakt in der Provence (L'Isle-sur-la-Sorgue): Dein Weg in die Sonne: Optionales Anreisepaket in die Provence

Bild05.01.2017 - majortom Mail an Absender Vom 1. bis zum 8. April 2017 findet unser Saisonauftakt in der Provence statt. Dich erwarten sieben schöne Rundtouren ausgehend von unserem Standort L'Isle-sur-la-Sorgue in die provenzalischen Voralpen mit dem Mont-Ventoux-Massiv.

Jetzt können wir dir zusätzlich zu unserem Basispaket (Übernachtung mit Halbpension, geführte Touren, Wäscheservice für Radkleidung) ein optionales An-/Rückreisepaket anbieten, das neben dem Flug von und nach Deutschland auch ein Leihrad enthält.
mehr dazu

Saisonauftakt in der Provence (L'Isle-sur-la-Sorgue): Saisonauftakt Provence: Reisepreis gesenkt

Bild02.01.2017 - majortom Mail an Absender Unser verspätetes Weihnachtsgeschenk: Dank eines neuen, verbesserten Angebots unseres 4-Sterne-Hotels in L'Isle-sur-la-Sorgue können wir unseren Saisonauftakt in der Provence nun ein wenig günstiger anbieten. Jetzt 1025 € im Doppelzimmer (statt 1090 €) und 1290 € im Einzelzimmer (statt 1390 €).
mehr dazu

Pyrenäen-Klassiker: Pyrenäen-Klassiker ausgebucht

Bild19.12.2016 - majortom Mail an Absender Es hat sich ja schon lange angekündigt. Nun haben wir gerade den letzten freien Platz vergeben, und unsere Pyrenäen-Klassiker sind ausgebucht. Da es für gewöhnlich immer mal wieder zu Stornos kommt, haben wir aber eine Warteliste eingerichtet, auf die du dich unverbindlich setzen lassen kannst.

Die Pyrenäen-Klassiker finden 2017 vom 2. bis zum 10. September statt und führen in 8 Etappen ausgehend von Tarbes über die schönsten Pyrenäenpässe Frankreichs, Kataloniens und Andorras.

Freie Plätze gibt es jedoch noch auf vielen unserer anderen Frühjahrs- und Sommer-Reisen 2017. Wir laden dich herzlich ein, über die bevorstehenden Feiertage in einer ruhigen Minute mal in unserem Reise-Angebot zu schmökern.
mehr dazu

Pyrenäen-Klassiker: Pyrenäen-Klassiker: Nur noch ein Zimmer frei!

Bild13.12.2016 - majortom Mail an Absender Seit Jahren sind die Pyrenäen-Klassiker, die 2017 vom 2. bis zum 10. September stattfinden, eine unserer beliebtesten Reisen. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass wir heute das letzte freie Zimmer anpreisen! Wir können es sowohl als Einzel- als auch als Doppelzimmer belegen.

Die Reise führt ausgehend vom südfranzösischen Tarbes in acht Etappen durch die französischen, katalanischen und andorranischen Pyrenäen. Tour-Klassiker wie Tourmalet und Aubisque warten auf dich, mit dem Port d'Envalira der höchste Pass der Pyrenäen, und so herrliche Kleinode in der wilden Pyrenäen-Einsamkeit wie der Port de Pailhères.

Direkt zur Anmeldung. Oder uns unter kontaktieren, wenn du das letzte Zimmer als Einzelzimmer belegen möchtest.

PS. Auch unsere anderen Frühjahrs- oder Sommerreisen sind beliebt... Rechtzeitiges Zuschlagen lohnt sich!
mehr dazu

Trainingswoche in der Provence (Buis-les-Baronnies): Drome Provençale – ein Tag im Rennradparadies

Bild07.12.2016 - majortom Mail an Absender Wir setzen unsere kleine Serie zu unseren neuen und alten Frühjahrsdestination fort und präsentieren euch heute in unserem Reiseblog die Gegend um das provenzalische Städtchen Buis-les-Baronnies und das Ouvèze-Tal, wo unsere Trainingswoche vom 13. bis zum 15. Mai 2017 stattfinden wird.

Die Sonne brennt vom Himmel. Morgens um neun Uhr. An einem Samstag Anfang April. Ich bin das erste Mal im Jahr in kurz/kurz unterwegs und halte hundert Meter nach der ersten Kehre des Col d‘Ey an. Mitten in den endlos erscheinenden Olivenhainen des mittleren Ouvèze-Tals im Herzen der Drome Provençale. Ich schaue zum Himmel, keine Wolke zu sehen. Traumhafte Bedingungen für eine Rennradtour in den südfranzösischen Voralpen. Doch ich habe die Sonnencreme vergessen. Keine gute Idee. Also nochmal zurück zum Ausgangspunkt.
mehr dazu

Fernfahrt Freiburg-Nizza: Freiburg-Nizza: Nur noch wenige Plätze frei!

Bild27.11.2016 - majortom Mail an Absender Vom Breisgau an die Côte d'Azur – für unsere Fernfahrt Freiburg-Nizza sind nur noch wenige Plätze frei. Sichere dir jetzt dein Jahreshighlight durch Schwarzwald, Schweizer Jura und die französischen Alpen, inklusive einer Bergankunft auf 2473 m und einem erfrischenden Bad im Mittelmeer nach acht epischen Rennrad-Etappen.
Mehr Infos. Direkt zur Anmeldung.
mehr dazu

Saisonauftakt in Ligurien (Chiavari): Ligurien – Berge, Meer und italienische Lebensart

Bild25.11.2016 - Jan Mail an Absender Ligurien ist die dienstälteste quäldich-Frühlings-Destination, und in keiner anderen Region hat quaeldich.de mehr Reisen durchgeführt, 2017 begehen wir dort vom 1. bis 8. April einen Saisonauftakt. Auf der ersten geführten Reise dorthin im Jahr 2009 haben wir sehr viel gelernt. Es war die erste quaeldich-Reise mit an die 30 Teilnehmern, und erst Torsten musste Lukas und mir erklären, dass wir drei Guides brauchen. Und in der Tat verlangte das sportliche Spektrum des Teilnehmerfeldes genau dies. Die Geburtstunde des Guides No 1, wie Torsten seitdem respektvoll genannt wird, denn nur bei ihm ist das Wetter besser, die Berge flacher und die Teilnehmer begeisterter. Aber ich schweife ab. Warum also Ligurien. Warum also Chiavari?
mehr dazu

Saisonauftakt in der Provence (L'Isle-sur-la-Sorgue): Provence – jenseits der Sonnenpforte

Bild22.11.2016 - majortom Mail an Absender Nach der Saison ist vor der Saison. Und was gibt es schöneres, als während der regnerischen Herbsttage die Saison des Folgejahres zu planen. Um euch also Anregungen für 2017 zu geben, möchten wir in unserem Reiseblog nun in loser Folge unsere neuen und alten Frühjahrs-Destinationen vorstellen.
Wir beginnen mit der Provence, dem Schauplatz eines Saisonauftakts und einer Trainingswoche
.

Provence – jenseits der Sonnenpforte

Wenn ich an Südfrankreich denke, kommt mir immer eine Mittagspause vor einigen Jahren in den Sinn. Mit drei französischen Kollegen unterhielt ich mich über verschiedene Regionen Frankreichs. Genau genommen unterhielten sich die drei, und ich hörte zu, denn für mich ignoranten allemand ist jenseits des Rheins eben Frankreich, eine Einheit von Brest bis Nizza, und ich hatte ehrlich gesagt nie den Vergleich gezogen, dass es zwischen Bayern und Friesen ja auch Unterschiede gibt. Dann ging es darum, wo die Grenze zwischen Nord- und Südfrankreich verläuft, und Audrey (aus dem Département Nord, eine waschechte Ch'ti) und Benoît (aus der Nähe von Lyon) waren sich schnell einig. Die Grenze verläuft dort, wo man Terrassen nicht mehr nach Süden, sondern nach Norden baut. Was sofort heftigen Widerspruch von Vincent (aus Nîmes) hervor rief, denn in seiner Heimat baut man gar keine Terrassen.
mehr dazu

Flensburg-Garmisch: Flensburg-Garmisch 2015: Bericht in der aktuellen RennRad

Bild18.10.2016 - Jan Mail an Absender In der aktuellen RennRad, die die Abonnenten heute im Briefkasten finden, lest ihr einen ausführlichen Bericht zu Flensburg-Garmisch 2015 mit vielen Bildern und O-Tönen von Teilnehmern. Lohnt sich sehr, unbedingt kaufen!

Lohnt sich ebenso wie Flensburg-Garmisch 2017, auf neuer Strecke natürlich:
http://reisen.quaeldich.de/grand-tours/flensburg-garmisch/
mehr dazu

Sierra Nevada-Umrundung: Sierra-Nevada-Umrundung: auch 2017 wieder ein spätes Saisonhighlight

Bild07.10.2016 - majortom Mail an Absender Unser Andalusien-Korrespondent und guía jefe Hagen macht uns ja gerade jeden Tag mit ganz großen Andalusien-Emotionen neidisch... Während wir im grauen, herbstlichen Deutschland sitzen, erklimmen die Sierra-Nevada-Helden gerade die höchste mit dem Rennrad fahrbare Straße Europas, den Pico del Veleta.

Für 2016 hast du diese Gelegenheit verpasst, dem Herbst ein Schnippchen zu schlagen. Doch auch 2017 bietet quaeldich.de wieder eine Sierra-Nevada-Umrundung an. Inklusive Pico del Veleta. Ein spätes Jahreshighlight auch für dich?
mehr dazu

Trainingswochenende in den Vogesen (Fronleichnam): Die erste quäldich-Reise für 2017 ist ausgebucht!

Bild30.09.2016 - Jan Mail an Absender Unglaublich! Gestern ist der letzte Platz für das Himmelfahrts-Wochenende in den Vogesen weg gegangen, und somit ist die erste Reise für 2017 schon ausgebucht!

Glücklicherweise hat Vogesen-Planer paelzman vorgesorgt und bietet noch ein zweites Vogesen-Wochenende an Fronleichnam an. Welches auch schon zur Hälfte voll ist ;)

Auch die anderen Reisen erfreuen sich schon großer Beliebtheit! Herzlichen Dank für euer anhaltendes Vertrauen! Alle quäldich-Reisen (im neuen Design):

http://reisen.quaeldich.de/
mehr dazu

Saisonfinale am Bodensee: Saisonfinale Bodensee: Freier Platz im Doppelzimmer!

27.09.2016 - paelzman Mail an Absender Liebe Radsportfreunde,

Bei unserem Saisonfinale am Bodensee (ab nächsten Freitag 30.9. bis Montag 3.10.) ist ein Platz im Doppelzimmer zusammen mit einem männlichen Teilnehmer frei geworden.

Für nächstes Wochenende ist für die Bodenseeregion sehr gutes Wetter vorhergesagt, was uns sicher viele schöne Kilometer und traumhafte Blicke über den Bodensee bis zu den Alpen bescheren wird.
Unser Hotel mitten in der romantischen Altstadt von Meersburg wird sicher sein Übrigens für ein tolles verlängertes Wochenende beitragen.

Wäre das nicht auch für dich ein angemessenes Finale einer anstrengenden Saison?

Falls du Interesse an dem Platz hast, so melde ich am besten gleich bei mir oder hier.

Alle weiteren Infos zur Reise findest du hier.

Vielleicht bis am Freitag,
Michael
mehr dazu

Düsseldorf-Paris: Infostand beim Race am Rhein in Düsseldorf am Sonntag, 18.9.

Bild13.09.2016 - majortom Mail an Absender 2017 schlägt das Herz des deutschen Radsports in Düsseldorf. Die Tour de France gastiert hier zum Grand Départ - was ein rauschendes Radsportfest verspricht. Das Auftakt-Zeitfahren der Tour de France findet am 1. Juli 2017 in Düsseldorf statt, und am 2. Juli startet hier die 1. Etappe mit einer Schleife durchs Bergische Land und noch unbekanntem Etappenziel.

Am kommenden Sonntag, den 18. September 2016, findet in Düsseldorf aus diesem Anlass das Race am Rhein statt, ein Jedermannrennen auf der Tour-Originalstrecke. Außerdem gastiert noch die Rad-Bundesliga am selben Tag in Düsseldorf. Bei diesem Radsportfest ist auch quaeldich.de Reisen mit einem Infostand vertreten, und unser Team freut sich, auch dich an unserem Stand begrüßen zu dürfen. Wir informieren dort ausführlich über unser druckfrisches Reiseprogramm für 2017, wo sicher auf für dich der passende Rennrad-Urlaub dabei ist.
Du findest uns in der Steinstraße / Ecke Berliner Allee.

Den Grand Départ in Düsseldorf kannst du übrigens auch live mit quaeldich.de Reisen erleben. Im Rahmen unserer Grand Tour Düsseldorf-Paris bist du an diesem Wochenende vor Ort und kannst die einmalige Gelegenheit wahrnehmen, in Deutschland Tour-Flair zu schnuppern. Und damit nicht genug, am 3. Juli haben wir unseren eigenen Grand Départ und brechen auf zu einer viertägigen Etappenfahrt nach Paris, die natürlich auf den berühmten Champs-Elysées endet. Alles zu Düsseldorf-Paris 2017 mit quaeldich.de Reisen.

mehr dazu

Fernfahrt Freiburg-Nizza: Anmeldung für Freiburg-Nizza 2017 ab 15.9. möglich

Bild12.09.2016 - majortom Mail an Absender Nachdem die Anmeldung für die meisten unserer quäldich-Reisen 2017 bereits am 1. September begonnen hat, ziehen wir jetzt auch mit der Fernfahrt Freiburg-Nizza nach. Ab Donnerstag, den 15. September, ist hier die Anmeldung möglich.

Die Route des Grandes Alpes über die französischen Alpen – ein Traum jedes Rennradfahrers. Im August 2017 kannst du mit quaeldich.de Reisen diesen Traum verwirklichen. Von Freiburg im Breisgau aus statten wir auf unserer Fernfahrt zunächst dem Schwarzwald und dem Jura einen Besuch ab und erreichen auf der dritten Etappe mit einer Bergankunft auf dem Col du Grand Saint Bernard die Alpen. Ab dem fünften Tag folgen wir dann weitgehend der Route des Grandes Alpes und befahren weltbekannte Pass-Klassiker wie Col de l'Iséran, Col du Galibier, Col d'Izoard und Cime de la Bonette. Und am Schluss der Reise winkt das Mittelmeer. Unser Hotel in Nizza ist direkt am Meer an der berühmten Promenade des Anglais gelegen.

Die Rückfahrt nach Freiburg erfolgt im Reisebus mit Radanhänger.

Informiere dich hier über die Reise. Und wenn du schonmal auf unserer neuen Reise-Website bist, laden wir dich herzlich ein, durch unsere Grand Tours, Klassiker und Kurztrips zu schmökern.
mehr dazu

Düsseldorf-Paris: Neue Reise-Website online - Buchung für 2017 ist möglich

Bild01.09.2016 - majortom Mail an Absender Was lange währt, wird endlich sehr gut. Seit gestern Abend ist endlich die Website unserer quäldich-Reisen in neuem, modernem Design online. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und würden uns freuen, wenn auch du mal vorbei schaust und in unserem vielfältigen Angebot von geführten Rennrad-Reisen stöberst.

Außerdem freuen wir uns, dir unser Reiseangebot für 2017 präsentieren zu können. Wir laden dich ein zu einem Mix aus Altbewährtem und Neuem, in jedem Fall aber zu einem Rennradurlaub der Extraklasse mit den schönsten Pässen Europas.

Was genau kannst du also 2017 mit uns erleben?

Da wären als allererstes unsere Grand Tours. So nennen wir unserer Highlights mit mehr Teilnehmern, etwas sportlicheren Strecken und höherem Serviceniveau. 2017 legen wir die Deutschland-Rundfahrt Flensburg-Garmisch wieder auf, diesmal auf einer Westroute über Hochsauerland, Taunus, Pfälzerwald, Schwarzwald und Allgäu. Anlässlich des Starts der Tour de France in Düsseldorf kombinieren wir einen Besuch des Grand Départ mit einer viertägigen Etappenreise nach Paris. Düsseldorf-Paris 2017 – eine einmalige Gelegenheit. Und schließlich gibt es auch wieder unsere Fernfahrt von Hauptstadt zu Hauptstadt. Wien-Berlin etabliert sich als feste Größe in unserem Programm.

Unsere quäldich-Klassiker mit maximal 30 Teilnehmern in 3 Kleingruppen haben wir für 2017 noch ausgebaut. Im Frühjahr bieten wir dir eine ganze Reihe neuer spannender Destinationen an, wo du die Grundlage für eine erfolgreiche Rennradsaison legen kannst. Welche Berge dürfen es denn sein, die Sierra Nevada in Andalusien, der Mont Ventoux in der Provence, oder aber die Hügel der Toskana?

Im Sommer dagegen setzen wir auf unsere bewährten Rundreisen in den Alpen und Pyrenäen. Neben den erfolgreichen Reisen der letzten Jahre wie den Pyrenäen-Klassikern oder der Tour du Dauphiné haben wir jedoch auch eine ganze Reihe neuer Reisen entwickelt. Hast du Lust, mit uns zum Beispiel die Rätischen Alpen rund um das Stilfser Joch oder die Ostalpen mit den herrlichen Pässen Sloweniens zu entdecken?

Neu im Programm ist auch unsere Relaxed-Reise. Wer noch nicht so viel Erfahrung mit den hohen Alpenpässen hat oder es einfach ein wenig lockerer angehen lassen möchte, dennoch aber einen mythischen Pass wie den Col du Galibier bezwingen möchte, der sollte sich die Savoyer Alpen Relaxed einmal anschauen.

Und schließlich bieten wir auch wieder unsere beliebten Kurztrips an. Du möchtest mal für ein verlängertes Wochenende deinem Alltag entfliehen, oder auch einfach nur mal in die Welt der quäldich-Reisen hinein schnuppern? Dann erwarten dich wunderschöne Rennrad-Destinationen wie die Vogesen oder die Allgäuer Alpen. Und auch die Ländle-Rundfahrt kehrt nach zwei Jahren Pause wieder ins Programm zurück.

Die schönsten Pässe, die einsamsten Schluchten, die herrlichsten Ausblicke – geplant und durchgeführt von Rennrad-Enthusiasten, wie du es auch bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch du uns deinen kostbaren Urlaub anvertraust, denn bei uns findest du immer Gleichgesinnte auf deinem Niveau – und ein unvergessliches Rennrad-Erlebnis.

mehr dazu

Saisonfinale am Bodensee: Saisonfinale am Bodensee vom 30.09.2016 bis zum 03.10.2016

Bild22.07.2016 - paelzman Mail an Absender Viele von euch haben inzwischen bestimmt schon den Saisonhöhepunkt hinter sich oder stehen kurz davor. Ist es damit nicht an der Zeit, über einen würdigen Abschluss der Saison nachzudenken?
Hierfür können wir euch unser Saisonfinale empfehlen, das dieses Jahr am Bodensee stattfinden wird! Von 30.9. - 3.10. werden wir hier 4 Touren in traumhafter und abwechslungsreicher Landschaft anbieten. Unser Hotel liegt inmitten der Altstadt von Meersburg in unmittelbarer Nähe zum See.
Möchtest du auch noch einmal die gemütliche Quäldich-Atmosphäre schnuppern, bevor uns die grauen Herbst- und Wintertage einholen? Dann sichere dir einen der noch ausreichend zur Verfügung stehenden Plätze!

Weitere Informationen

Direkt zur Anmeldung

mehr dazu

Pyrenäen-Klassiker 2014: Wieder zwei Plätze frei bei unseren Pyrenäen-Klassikern vom 27.08. bis zum 04.09.2016

Bild08.07.2016 - Jan Mail an Absender Wolltest du schon immer einmal die klassischen Tour-de-France-Pässe der Pyrenäen fahren? Dazu noch viele Pyrenäen-Kleinode aus der zweiten Reihe? Bei einer unserer beliebtesten Reisen sind nun nach einigen Stornos wieder 2 Plätze frei.
Tourmalet, Aspin, Peyresourde und Pailhères warten auf dich!

Alle Infos zur Reise

Streckendetails
mehr dazu

Rennrad-Rundreise durch die Savoyer Alpen 2015: Savoyer Alpen für Kurzentschlossene: Platz im Doppelzimmer frei

Bild05.07.2016 - majortom Mail an Absender Für unsere Rennradreise in die Savoyer Alpen vom 16. bis zum 23. Juli mit Start und Ziel in Annemasse bei Genf haben wir kurzfristig wieder einen Platz im Doppelzimmer anzubieten. Leider hatte ein angemeldeter Teilnehmer einen schweren Sturz und kann die Reise nicht antreten. Nun würde er sich sehr freuen, wenn sein Startplatz übernommen würde.
Da das Doppelzimmer schon halb mit einem Mann belegt ist, kann der freie Platz auch nur von einem männlichen Interessenten gebucht werden.

Die Reise führt in sieben Etappen durch die nördlichen französischen Alpen und bietet so namhafte Pässe wie Col du Galibier, Col de la Croix de Fer, Col de l'Iséran, und eine Bergankunft in Alpe d'Huez. Auf den letzten beiden Etappen gibt es außerdem die Gelegenheit, auf die Fahrer der Tour de France zu treffen, die in derselben Region um das Gelbe Trikot kämpfen.

Weitere Informationen
Bitte melde dich unter Frage stellen, wenn du Interesse hast!
mehr dazu

Fernfahrt Garmisch-Florenz: Garmisch-Florenz: letzter Platz im DZ für Kurzentschlossene

Bild21.06.2016 - Jan Mail an Absender Bei Garmisch-Florenz musste ein Teilnehmer im DZ kurzfristig stornieren und würde sich natürlich freuen, wenn wir diesen Platz wieder besetzen können.

Bist du kurz entschlossen und stehst an DIESEM Freitag, den 24.6. in Garmisch am Start, um mit uns gemeinsam nach Florenz zu fahren?

Alle Infos siehe Garmisch-Florenz-Website.

Bitte stelle bei Interesse eine Anfrage.
mehr dazu

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2015: Letzte Plätze bei der Tauernrundfahrt

Bild09.06.2016 - Roli Mail an Absender Der Sommer rückt näher. Die Tauernrundfahrt könnte euer Urlaubshighlight des Jahres werden. Vom 27. bis 31. Juli geht es über die schönsten Pässe der Hohen und Niederen Tauern mit Start und Ziel in Salzburg. Unter anderem am Programm steht die legendäre Großglockner Hochalpenstraße.
Noch gibt es fünf freie Plätze
mehr dazu

Tour du Dauphiné: Dauphiné-Alpen im Juli 2016: wieder ein Platz frei

Bild09.06.2016 - majortom Mail an Absender Für Kurzentschlossene: schon wieder ist auf unserer Dauphiné-Reise (23.-30. Juli 2016) ein Platz frei geworden.

Die Rundfahrt mit Start und Ziel in Grenoble führt in sieben Etappen durch die französischen Alpen. Dabei stehen sowohl die von der Tour de France bekannten hors catégorie-Riesen wie Galibier, Izoard und Alpe d'Huez als auch die wilden Schluchten des Vercors auf dem Programm.

Weitere Infos.
Direkt zur Anmeldung.

mehr dazu

Tour du Dauphiné: Dauphiné-Alpen: wieder ein Platz frei

Bild03.06.2016 - majortom Mail an Absender Update: Der Platz ist vergeben.
Lust mit uns vom 23. bis zum 30. Juli in die französischen Alpen zu fahren?

Für unsere Dauphiné-Reise mit Start und Ziel in Grenoble haben wir aufgrund eines Stornos wieder einen Platz frei.
Wir bezwingen nicht nur legendäre Pässe wie Galibier, Izoard, Croix de Fer und Alpe d'Huez, sondern lernen auch die Schluchtenlandschaften der franzöischen Voraplen, beispielsweise im Vercors, kennen.

Weitere Infos
Direkt zur Anmeldung
mehr dazu

Berlin-Wien mit Eule und ganz viel Flow: Berlin-Wien 2016 – Rückschau und Fazit

Bild01.06.2016 - Jan Mail an Absender Jetzt liegt sie hinter uns, die erste Ausrichtung von Berlin-Wien. Fazit:

Sehr geil!

Dabei war einiges untypisch bei Berlin-Wien, und im Vorfeld hatte ich noch ein paar Fragezeichen:
  1. Die Strecke war für quäldich-Verhältnisse ziemlich flach. Ich habe mir davon viel Flow versprochen. Flow pur war es!
  2. Streckenlängen, sportlicher Anspruch und Service-Niveau entsprachen der der Deutschland-Rundfahrt / Flensburg-Garmisch. Grand Tour sagen wir jetzt dazu. Ich war mir nicht ganz klar, wie dieses Konzept bei einem Vier-Tages-Trip ankommt. Es kam an.
  3. die durchfahrenen Gegenden sind, von den Weltmetropolen an Start und Ziel abgesehen, relativ unbekannt. Brandenburg mit der Lausitz, Polen mit Niederschlesien, das Riesengebirge als einziges bekanntes Mittelgebirge, dann Böhmen und Mähren mit einem weiteren kleinen Höhenzug, Der Vysočina / Region Hochland, und das Weinviertel in Niederösterreich. In der Tat war dies für viele sogar ein Buchungsgrund. Wann sonst würde ich einmal in diese Gegenden kommen?
  4. Abschlussabend auf dem Wiener Fernsehturm – natürlich nicht so geil wie die Abschlussparty auf der Zugspitze, aber auch hier oben war es trotz des bewölkten Himmels sehr cool! Schwindel inklusive, denn das Rondell dreht sich ziemlich schnell.
Alle meine Erwartungen wurden also weit übererfüllt.

Ein weiteres für mich unerwartetes Ergebnis lautet: Mit unseren Grand Tours (mehr Teilnehmer, mehr Teilnehmer pro Gruppe, mehr Service, mehr Flow) können wir nicht nur unsere Kernzielgruppe, die Hobbysportler überzeugen, sondern auch die ambitionierteren Amateur-Fahrer. Flow, Flow, Flow, und Eule massiert!

Bis bald bei Wien-Berlin 2017 – setzt euch auf die Interessentenliste.
mehr dazu

Fernfahrt Garmisch-Florenz: Rund um Köln am 12. Juni – 10 % vergünstigt dank quaeldich.de

Bild24.05.2016 - Jan Mail an Absender

Bis zum Online-Meldeschluss am 31. Mai anmelden und sparen

Am 12. Juni steigt die 100. Auflage des rheinischen Radklassikers Rund um Köln. Neben den 200 Radprofis zieht es auch wieder die deutschen „Jedermänner“ an den Rhein, die beim ŠKODA VELODOM wieder auf die anspruchsvolle Strecke vom Rheinauhafen aus durch das Bergische Land gehen. Gänsehaut-Atmosphäre garantiert nicht nur am Bensberger Schloss, das du im Bild siehst. Und du kannst beim Jubiläum dabei sein!

Und quäldich.de schenkt dir 10 Prozent auf das Startgeld!
Melde dich mit dem Code

RUK2016QD

bis zum 31. Mai an und starte wahlweise auf den beiden Streckenlängen über rund 69 und 127 Kilometer.

Informationen zu den Strecken findest du auf der Homepage des Veranstalters www.rundumkoeln.de.

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Auch quaeldich.de ist vor Ort

Auch quaeldich.de wird am Veranstaltungstag in Person von Tom, Sille und Spaghetti-Jan mit einem Infostand vor Ort sein.
mehr dazu

Trainingswochenende Vogesen in Wintzfelden: Vogesen 2016 - nach wie vor Platz im Doppelzimmer verfügbar!

23.05.2016 - paelzman Mail an Absender Bei unserem Trainingswochenende in den Vogesen von 26.-29.5. 2016 ist nach wie vor ein letzter Platz im Doppelzimmer zusammen mit einem männlichen Teilnehmer frei!

Die Wetterprognose sieht recht verheißungsvoll aus und lässt uns wohl unser geplantes Programm bestreiten.
Deshalb nutze die Chance in den 4 Tagen unter anderem die drei 'Ballons' (Grand Ballon, Petit Ballon, Ballon d'Alsace) kennenzulernen. Daneben warten weitere Highlights wie die Route des Crêtes, das Munstertal und natürlich stets das typisch lässige ‚savoir vivre‘ des Elsass.

Melde dich gleich an, wir freuen uns auf dich!

Weitere Informationen.
Direkt zur Anmeldung.
mehr dazu

Trainingswochenende Vogesen in Wintzfelden: Vogesen-Wochenende 2016 - Platz im Doppelzimmer verfügbar!

09.05.2016 - paelzman Mail an Absender Bei unserem Trainingswochenende in den Vogesen von 26.-29.5. 2016 ist wieder ein Platz im Doppelzimmer frei!

Wie in den beiden Jahren zuvor kannst du bei uns neben sportlichen Herausforderungen zur Vorbereitung auf das Saisonhighlight auch das typisch lässige ‚savoir vivre‘ des Elsass erleben.
Kurzfristig wurde nun noch einer der begehrten Plätze zusammen mit einem männlichen Teilnehmer im Doppelzimmer frei.
Also nutze die Chance und melde dich hier an!

Weitere Informationen.
Direkt zur Anmeldung.
mehr dazu

Rennrad-Rundreise durch die Savoyer Alpen 2015: Savoyer Alpen 2016 - Platz im Doppelzimmer frei

Bild04.05.2016 - majortom Mail an Absender Edit: Der Platz ist vergeben!

Für unsere beliebte Savoyen-Reise durch die nördlichen französischen Alpen - inklusive bekannter Tour-de-France-Pässe wie Galibier, Alpe d'Huez, Croix de Fer und Iséran - ist jetzt wieder ein Platz im Doppelzimmer frei geworden.

Die Reise findet vom 16. bis zum 23. Juli 1016 statt, Start und Ziel ist in Genf/Annemasse.

Weitere Informationen.
Direkt zur Anmeldung.
Kontakt
mehr dazu

Fernfahrt Garmisch-Florenz: Wieder Plätze frei bei Garmisch-Florenz vom 24.6. bis 3.7.

Bild25.04.2016 - Jan Mail an Absender Bei unserem Jahres-Highlight 2016 sind nach einigen Stornos wieder Plätze zu haben. Nutzt jetzt eure Chance auf eine einmalige Fahrt von Garmisch über die Alpen (Hahntennjoch, Timmelsjoch, Manghen, Monte Baldo), durch die Poebene, den Apennin nach Florenz im Herz der Toskana!

Alle Infos über Garmisch-Florenz.

Direkt zur Anmeldung
mehr dazu
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 8 weiter
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8