VERY important message

Alt de Sant Grau (476 m)

Grau2.

Auffahrten

Von AP – Der Beginn der Küstenanfahrt liegt näher an Tossa de Mar als an Sant Feliu de Guíxols, und zwar oberhalb einer urbanización, die man in die Cala Salionç gepflanzt hat. Die Ermita ist am Abzweig ausgeschildert. Man befindet sich dort übrigens etwa 100 m über dem Meer.
An einem niedrigen Höhenrücken zieht die Straße von der Küste weg und schwingt sich über drei Serpentinen zur Ermita und der umliegenden urbanización hinauf.
Diese 5 km Strecke sind ziemlich schnell beschrieben worden, oder? Nun, hinzuweisen ist natürlich noch auf die tausend Aus- und Weitblicke über die Cala Salionç aufs Meer hinaus, die man von jeder Kurve aus hat. Steigungsstechnisch werden 5 bis 7 % geboten, mit kurzen Flachstücken vor und nach der dritten Serpentine.
Auf dem letzten Kilometer hinter der Ermita ist Schluss mit Meeresblick, da der Wald aus Kiefern und Steineichen, der die Hügelketten hinter der Costa Brava bedeckt, dort höher um die Straße steht. Die Steigung zieht ein wenig schärfer an, an ein paar chalets vorbei, die mit Million-Dollar-View prunken, den man leider nicht mehr von der Straße aus hat. Völlig unspektakulär liegt die Passhöhe, als solche nicht gekennzeichnet, dann im dichten Wald, und die Abfahrt ins Hinterland beginnt.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:26:00 | 26.04.2018
velolama
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:29:13 | 21.08.2014
Captain Safety
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen