VERY important message

Altenberg (Tauber) (389 m) Winterberg

CIMG1918.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wir starten an der L 2251 gegenüber des Elpersheimer Bahnhofs und fahren genau gegenüber der in den Ort abzweigenden Straßen nordwärts in ein zunächst parallel zur Landesstraße führendes Sträßchen. Die ersten Meter sind noch flach. Wendet sich die Straße nun wirklich gen Norden, geht es los und das gleich mit sieben bis acht Prozent Steigung, die uns auch im Wesentlichen bis oben erhalten bleibt.
Vor einer markanten Linkskurve zweigt rechts ein Weg ab, der die Hänge querend nach Weikersheim führt. Wir wenden uns gen Westen und erblicken, wenn die Bäume weichen, Elpersheim links unter uns. Zwischen Wiesen und Bäumen steuern wir auf die einzige Kehre dieser Steige zu, in welcher ein Weg in Richtung Tauberberg abzweigt. Wir wechseln nun mittels eines langen Linksbogens so langsam wieder die Himmelsrichtung. Es geht nach Norden. Vorher können wir rechter Hand die Aussicht ins Taubertal genießen, sobald die Bäume den Blick freigeben.
Schließlich taucht das gute Asphaltband in den Wald ein. Durch nur leichte Kurven zieht es sich konstant aufwärts. Am Waldrand zur Rechten und Feldern zur Linken entlang verläuft die Schlussrampe, zunächst mit Aussicht im Rücken, ehe an einer Kreuzung unvermittelt Schluss ist mit dem Asphalt. Hier geht es nur schottrig weiter, egal in welche Richtung. Wir kehren also um und nehmen zumindest bis zur Kehre den gleichen Weg zurück. Wer nicht so zimperlich ist, kann auch mit dem Renner zur Schäftersheimer Höhe übersetzen.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen