VERY important message

Alter Hau (472 m) Schanbach, Aichwald

Mit jedem Meter, den man an Höhe gewinnt, wird der Ausblick besser.

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Genaugenommen beginnt die Auffahrt bereits vor Strümpfelbach, denn es führt nur eine Straße durch den Ort auf den Schurwald hinauf. Die letzte Verzweigung befindet sich an der Einmündung der von Weinstadt-Endersbach herführenden Strümpeflbacher Straße in die L1201. Von dort aus radelt man auf noch fast ebener Trasse bis nach Strümpelbach und kann solange den Blick über die umliegenden Weinberge schweifen lassen.
Die enge, pittoreske Ortsdurchfahrt von Strümpfelbach führt zwischen alten Fachwerkhäusern hindurch, während urige Weinlokale zum längeren Verweilen einladen. Hat man dieser Versuchung widerstanden, fährt man am Ortsende in das allmählich enger werdende Tal bei zunehmender Steigung. Kurz darauf folgt die erste Serpentine, danach quert man den Hang durch Streuobstwiesen, bevor kurz darauf die zweite Kehre erreicht ist.
Der folgende Abschnitt präsentiert sich besonders eindrucksvoll zur Kirschblüte im Frühjahr, denn auf dem Kilometer bis zum Wald durchfährt man dann ein Meer aus Kirschbäumen. Mit zunehmender Höhe wird auch der Ausblick über das Remstal hinweg auf die Weinberge ringsherum immer besser, an sonnigen Tagen wähnt man sich fast in mediterranen Gefilden. Bei diesen tollen Eindrücken bemerkt man auch kaum, dass die Straße zwischenzeitlich bis zu 12 % Steigung aufweist.
Hat man den Wald erreicht, sind nur noch wenige hundert Meter zurückzulegen, denn hinter dem Waldrand befindet sich der Parkplatz „Alter Hau” und das Ende der Auffahrt, von der man nun auf flacher Strecke weiter nach Schanbach rollt.
15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:15:30 | 09.08.2013
FoleyAxel
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen