VERY important message

Alto Campoo - Fuente del Chivo (1980 m)

Auffahrten

Von hakage – Ab dem Kreisverkehr, auf dem die Abfahrt vom Puerto de Palombera endet, führt die sehr breite und gute Straße erst 4 km mit kaum wahrnehmbarer Steigung nach Westen, sogar mit kombiniertem Rad-/Fußweg. Ab der Flussquerung am Eingang von La Lomba – letzte Bar und Möglichkeit der Wasseraufnahme – zieht sich die Straße in weiten Kurven hoch. Nach enger Linkskurve kommen ca. 500 m schattige Strecke. Es werden die einzigen bleiben. Etwas engere Kurven mit Aussichtspunkt zurück bis zum Ebrostausee bieten mehr Freude in der Abfahrt. Es folgen stetige 4 bis maximal 7 % in langen Bögen am Südhang – der Mont Ventoux lässt grüßen.
Auf ca. 1600 Metern Höhe erreicht man den im Sommer quasi verlassenen Skiort Branavieja, und man sieht, wo die Straße auf dem Kamm als Aussichtspunkt endet. Etwas schmaler, aber kaum steiler geht es im kargen Kantabrischen Hochgebirge den Südhang weiter empor, ehe gut einen Kilometer vor dem Ziel am letzten Skilift die Zielrampen beginnen: Diese haben es mit oft über 10 bis maximal 14 % in sich. Der Ausblick vom riesigen Parkplatz oben kompensiert es.
Achtung: Entfernungsschilder beziehen sich auf den Skiort Brañavieja, danach kommen noch drei Kilometer und 350 Höhenmeter, die sich niemand entgehen lassen sollte.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen