VERY important message

Altopiano del Montasio (1511 m)

IMG 3286.

Auffahrten

Von floriansantana – Unmittelbar in der letzten Kehre der Westauffahrt zur Sella Nevea von Chiusaforte beginnt die Stichstraße zum Altopiano del Montasio. Das Verkehrsschild am Abzweig beziffert die Auffahrt mit 6 km Länge, wobei sich herausstellen sollte, dass eigentlich nach 4,5 km Schluss ist. Gleich nach dem Beginn zieht die Steigung auf frisch asphaltiertem Untergrund stark an und man findet sich direkt in einem 15 %-Steilstück wieder, welches jedoch nach zirka 300 Metern zusammen mit den ersten beiden Kehren wieder abflacht.
Auf den Asphalt gemalte Parolen für die Profis erinnern hier noch an den Besuch des Giro d’Italia. Direkt nach der Rechts-Links-Kombination schnellt die Steigung abermals kräftig nach oben, erreicht Spitzen bis zu 20 Prozent, und pendelt sich im Laufe des nächsten Kilometers irgendwo zwischen 12 und 15 Prozent ein. Hat man erst einmal die nächsten steilen Kehren hinter sich gebracht, flacht die Straße auf moderate Steigungsprozente ab.
Auf den folgenden Kilometern wechseln sich Flachstücke und mittelsteile Rampen ab, bevor die Straße am letzten Kilometer fast gänzlich verflacht. In diesem Teilstück überfährt man eine Vielzahl von Tweets, verfasst von Giro-Fans aus der ganzen Welt, welche im Rahmen der Bergankunft im Jahr 2013 von den Veranstaltern auf die Straße gemalt wurden. Unmittelbar vor dem Ende, in Sichtweite der Malga Montasio, ist noch eine letzte kurze Steigung zu überwinden, bevor die Straße am Parkplatz der Almhütte endet.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:19:20 | 14.07.2019
TorstenJ
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen