VERY important message

Aschenhof (520 m) Aschenkopf

.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Aschenhof

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Aschenhof.

Thüringer Wald - Oberhof vom 21.05. bis 24.05.2020

Auffahrten

Von Velocipedicus – Im südlichen Dorfbereich von Benshausen zweigt eine Straße nach Albrechts und Suhl ab. Zuvörderst geht es durch eine Senke und anschließend ganz unmerklich bergan. Erst am Freibad beginnt eine spürbare Steigung. Auf der kurvenreichen Strecke bleiben die ersten zwei Kilometer noch weitestgehend baumfrei, dann jedoch nimmt der Wald überhand und wir können schattig eine nicht allzu schwierige Steigung hinauf pedalieren.
Nur gegen Ende auf einem 300 Meter langen Abschnitt müssen wir auch mal fast zweistellige Werte absolvieren. An der Landkreisgrenze wird es flacher und die Höhe ist erreicht. Zum Aschenhof rollte es dann bequem hin.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Velocipedicus – In Albrechts biegen wir von der Ortsdurchgangsstraße in die Rüssestraße ab, die in Richtung Benshausen führt. Nach einer Engstelle fahren wir an älteren Wohnhäusern vorüber. An einem linkerhand einsam stehenden Haus nimmt die Steigung nun erkleckliche Werte an, die uns aus dem Sattel zwingen. Für 300 Meter bewegen wir uns im schattigen Wald.
Auf Höhe der Abzweigung zum Sportplatz verlassen wir diesen wieder, bleiben aber am Waldrand. Die Straße verflacht nun etwas und wir kommen am Landgut Aschenhof vorbei. Oberhalb von diesem ist dann an einer Waldwegabzweigung der höchste Punkt erreicht.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:06:14 | 04.10.2013
Reinhard
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen