VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Bausenberg (340 m)

Auffahrten

Von sugu – Bester Startpunkt ist der Bahnübergang am Niederzissener Bahnhof, direkt an der B412. Unmittelbar hinter dem Übergang nach rechts führt die Waldorfer Straße auf kurzem Weg zur Autobahnauffahrt und später weiter – nomen est omen – in Richtung Waldorf.
Auf halber Strecke zweigt links der Kraterweg ab und setzt den Anstieg am Berghang in entgegengesetzer Richtung fort. Dem Berghang folgend führt die Straße in einer großen Rechtskurve immer weiter Richtung Norden. Auf der rechten Straßenseite ist an einem ehemaligen Steinbruch die erste Infotafel des Vulkanparks erreicht und damit bereits knapp die Hälfte der Auffahrt geschafft. Ab hier wird es etwas flacher, und nach 500 m ist die Passhöhe zwischen Brohl- und Vinxtbach erreicht. Hier ist auch das Ende des asphaltierten Aufstiegs.
Nach rechts zweigt noch ein Weg namens Vulkanhof mit verlockender frischer Asphaltdecke ab, doch der führt schon nach 300 m nur noch als passable Schotterpiste in Richtung Rodder. Von den drei unbefestigten Wegen ist die Auffahrt zum Gipfel der Waldweg, der scharf rechts wieder Richtung Süden abbiegt. Da dieser Weg auch als Zufahrt zum Fernsehumsetzer benutzt wird, ist er trotz Naturbelag in gutem Zustand, kann aber gerade im Herbst mit reichlich Laub bedeckt sein. Die Strecke bis zum Umsetzer ist dann nur noch 300 m lang, und ab hier ist definitiv nur noch mit geländegängigem Rad ein Weiterkommen möglich. Eine Wiese unterhalb des Weges gibt freien Blick ins Tal und dient den Gleitschirmfliegern als Startplatz.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen