VERY important message

Bellelay (947 m) Gorges du Pichoux

DSC00725.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Bellelay

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Bellelay.

Fernfahrt Freiburg-Nizza I vom 26.06. bis 05.07.2020

Auffahrten

Von majortom – Wir beginnen unseren Aufstieg in den Jura in Berlincourt, etwa 15 km westlich von Delémont gelegen. Während das Tal der Sorne hier für Jura-Verhältnisse ungewöhnlich breit ist, radeln wir in südlicher Richtung praktisch sofort auf die Hügelkette der Montagne de Moutier zu. Schon bald gelangen wir in die Schlucht, die die Sorne sich hier gegraben hat, zunächst sind die bewaldeten Hänge jedoch noch nicht besonders steil und felsig, und bei gemütlicher Steigung können wir uns bis Undervelier (3,2 km) noch einrollen.
Die Steigung beginnt dann bei Kilometer 4,5 und liegt im höheren einstelligen Bereich. Um uns herum wird die Schlucht langsam enger, die Felswände werden steiler. Im oberen Teil der Gorges du Pichoux, kurz bevor die Hügelkette dann bei Kilometer 6,8 endgültig durchbrochen wird, und wir auf einmal ins sanfte, saftig-grüne Petil Val fahren, erwartet uns noch der beeindruckendste Abschnitt. Die Straße ist hier an die senkrechte Felswand geklatscht, und die Felsen türmen sich um uns herum auf – es lohnt sich, hier auch entsprechend gemütlich zu fahren und das Naturschauspiel zu genießen. Gleichzeitig erwartet uns in diesem Abschnitt auch die Spitzensteigung, die bei knapp 12 % liegt.
Dann ist wie gesagt plötzlich Schluss mit der Felswandszenerie, als wir das Petit Val erreichen. An der Abzweigung folgen wir in einem Rechtsbogen der Hauptstraße, links würden wir in Richtung Souboz und über Les Ecorcheresses nach Moutier gelangen. Für uns ist nun wieder gemütliches Pedalieren angesagt – ein letzter Blick nach rechts zeigt uns nochmal das Felsentor, das wir gerade durchfahren haben, dann geht es entlang der jungen Sorne kaum noch ansteigend weiter. Wir erreichen Châtelat bei Kilometer 9,8, die Steigung zieht noch ein letztes Mal an, und dann sehen wir auch schon das Kloster von Bellelay vor uns, das das Ende der Steigung markiert. Nach 12 km ist der Zielort dann erreicht. Von hier aus kann man nun entweder nach Tavannes abfahren, oder aber geradeaus oder links noch ein paar Höhenmeter auf die Hochebene der Frances Montagnes gewinnen.

21 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:21:21 | 18.05.2018
madom
Mittlere Zeit
00:24:33 | 25.07.2013
speed rene
Dolce Vita
00:27:15 | 22.05.2018
sgiaco

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen