VERY important message

Bellingser Kreuz (429 m)

Auffahrten

Von tobsi – Die Auffahrt aus dem Jossatal ist die landschaftlich schönere Variante, aber aufgrund der Steigungswerte wesentlich einfacher. Beginn ist kurz nach Marjoß in Richtung Jossa fahrend, indem man nach links abbiegt. Zunächst noch am Waldrand entlang, geht es nach einigen hundert Meter dann komplett in den Wald. Nach kurzer Zeit ist hier zum ersten Mal für Abwechslung gesorgt, da man durch zwei aufeinanderfolgende Kehren fährt. Diese durchfahren, folgt eine längere Gerade, an deren Ende sich einige Kurven anschließen. Im oberen Teil wird die Führung der Straße etwas sanfter, denn nach einer weiteren Kehre folgt nur noch eine längere Gerade, die direkt auf eine weitere Kehre zusteuert. Danach trennen nur noch einige hundert Meter den Radler vom Bellingser Kreuz, das an der Kreuzung der Straße Steinau/Marjoß und Bellings liegt.
Zum Profil des Anstiegs ist zu sagen, dass die ersten 3 km mit durchschnittlich 4,5 % den schwersten Teil des Anstiegs darstellen, denn im mittleren Teil ist ein 1,5 km langes Stück mit fast keiner Steigung. Auch im oberen Teil stellen 2,5 % den Radler kaum vor irgendwelche Probleme.

9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:41 | 09.11.2012
And
Mittlere Zeit
00:16:13 | 07.07.2018
juergenspeedy
Dolce Vita
00:20:28 | 27.02.2016
Beinling Bavaria
Von tobsi – Diese Auffahrt ist zwar etwas eintönig, dafür aber dank der Steigungswerte eine Herausforderung für den Radler. Denn aus Steinau heraus, fährt man auf gerader Straße in die erste Rampe von 600 m Länge, die einen mit 9,3 % schon ordentlich etwas abfordert. Erst mit Vorbeifahrt am kleinen Freizeitpark ist das schlimmste vorbei. Dennoch ist die Steigung immerhin noch bei ca. 6 %, was bei totaler Erschöpfung dennoch wehtun kann. Als Trost sorgt der Wechsel der Vegetation von Wiese auf Wald für Abwechslung. In diesem Abschnitt wird der Anstieg immer flacher, da die Steigung immer mehr abnimmt und für die letzten zwei Kilometer gerade einmal ca. 4 % zu überwinden sind.

10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:14:24 | 31.10.2012
And
Dolce Vita
Von Velocipedicus – Eine weitere Auffahrtsvariante führt von Bellings selbst, einem Stadtteil von Steinau, zum Bellingser Kreuz. Nach Bellings gibt es zwei Zufahrten, die erste führt in Steinau aus dem Kinzigtal, 550 m nach dem Ortsende links weg, die zweite kommt aus Niederzell, einem Gemeindeteil von Schlüchtern.
In der Ortsmitte von Bellings biegt man hangwärts in die Kreisstraße L3372 ab. Die ersten Meter führt die Straße, beidseitig von hüfthohen Betonmauern begrenzt, aus dem Ort hinaus. Die Steigung ist mit 5–6 % sehr gleichmäßig. Nach 500 m knickt die Wegstrecke an einem Bauernhof rechts weg, zwischen Kilometer 0,8 und 1,4 folgt nochmals ein Wohnbaugebiet. Bald darauf taucht die Straße in den schattigen Wald ein. Nach zwei Kilometern geht es in einer weiten Links-Rechts-Kurvenkombination den Berg hinauf, bevor ein rund 900 m langes Geradeausstück durchfahren wird. Bis zum Hochpunkt der Auffahrt ist es dann nicht mehr weit.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:03 | 11.03.2015
MaxMx
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:09:14 | 31.10.2012
And

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen