VERY important message

Belvédère de Sablières (914 m)

Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Belvédère de Sablières

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Belvédère de Sablières.

Cevennen-Rundfahrt vom 06.06. bis 13.06.2020

Auffahrten

Von Owingerjan – Man verlässt Lablachère auf ca. 250 Meter Höhe Richtung Westen und rollt zunächst mit geringer Steigung in Richtung Berg. Ein paar kürzere Rampen stören das lockere Pedalieren kaum. Erst hinter Planzolles, wo sich bereits der Wald verdichtet, kommt mit einigen Kehren richtiges Bergfeeling auf. Das bleibt auch eine Weile so, mit 8 bis 12 % aber immer im noch vertretbaren Bereich. Viel Aussicht ist dank des dichten Waldes aber nicht vorhanden.
Bei ca. 650 Metern ist die Höhe erreicht, die Straße führt im steten Auf und Ab weiter. Der Wald wird spärlicher, die typische magere Vegetation der Cevennen-Höhenlage kommt zum Vorschein. Bei Kilometer 15 geht es dann rechts ab auf eine immer schlechter werdende Straße, die zudem erst mal kräftig ansteigt. Der höchste Punkt ist schnell erreicht. Es geht nochmal ein paar Meter runter bis zu einer unansehnlichen Sendeeinrichtung.
Für den tollen Rundumblick allerdings hat sich die Auffahrt gelohnt: Vor und vor allem unter einem liegt das Drobie-Tal, kleine Ortschaften und Höfe kleben an den Hängen. Weiter hinten ist der Col du Meyrand erkennbar. Die Weiterfahrt auf dem Hochplateau nach Osten führt nach Peyre (Bar-Restaurant), von wo aus es in viele Richtungen weitergeht.


1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen