VERY important message
Wir haben gerade mit Login-Problemen zu kämpfen. Bitte habt Geduld, während wir dies beheben.

Berghaus (673 m)

Endlich oben mit Blick auf Berghaus.

Auffahrten

Von Kosa – Das Schlüchttal ist eine beliebte Route in den Südschwarzwald, nicht nur für Rad-, sondern leider auch für viele Motorradfahrer. Von Gurtweil kommend geht es in Richtung Ühlingen-Birkendorf immer an der Schlücht entlang bis nach Witznau. Hier könnte man nach links zum Witznauer Becken ins Schwarzatal fahren, wir aber biegen dort direkt nach der Witznauer Mühle rechts auf einen kleinen asphaltierten Weg ein.
Direkt nach der Mühle, an der Einfahrt des Sägewerks, beginnt auch schon der Anstieg mit deutlich über 10 %. Kurz vor Aichen gibt es kurze, sehr steile Passagen mit etwa 20 % Steigung. Nach etwa 1 km erreichen wir Aichen, und es wird dann flacher. Wir fahren geradeaus auf die Hauptstraße zu, der wir Richtung Krenkingen folgen. Zum Ortsausgang hin steigt die Straße dann wieder mit über 10 % an. Aber das hält nicht lange an, und je näher wir unserem Ziel kommen, desto flacher wird es. Nach gut 3 km haben wir die Anhöhe erreicht und sehen links von uns Berghaus liegen.
Wer von Aichen nach Witznau abfahren möchte, sollte dies vorsichtig tun, da die Kurven relativ eng sind und die Straße nicht im besten Zustand ist. Alternativ kann man in Aichen der Hauptstraße folgen und fährt über Gutenburg in das Schlüchttal.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:33 | 10.08.2011
Jabba
Mittlere Zeit
00:20:00 | 31.08.2016
Bergfahrer91
Dolce Vita
00:20:05 | 01.11.2014
icke
Von Kosa – Wer von Tiengen oder Lauchringen das Steinatal hinauffährt, kommt bald nach Detzeln. Direkt nach dem Ortsausgang biegen wir links ab und fahren in Richtung Krenkingen und Aichen. Sofort geht es in die Steigung hinein, und die Straße windet sich um einen Porphyr-Steinbruch herum. Kurz nach einem Flachstück erreichen wir auch schon Krenkingen. Krenkingens bekanntester Einwohner ist der Schwarzwald-Barde Max Mutzke, und mit etwas Glück begegnet man ihm dort oder in Tiengen. Schon in Krenkingen steigt die Straße nun wieder spürbar an und führt noch etwa 1,5 km mit etwa 10 % bergan.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:17:15 | 10.08.2011
Jabba
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:21:35 | 01.11.2014
icke
Von Kosa – Wir starten in der Nähe der idyllischen Altstadt von Tiengen zwischen Bahnhof, der katholischen Kirche und dem Schloss. Insbesondere die von Peter Thumb 1753 erbaute barocke katholische Pfarrkirche ist einen Blick wert.
Wir fahren die Peter-Thumb-Straße, überqueren die Bahngleise und biegen nach rechts in Richtung „Mittlerer Berg“ in die Straße An der Gipsmühle ein. Nach etwa 800 Metern gibt es eine scharfe Rechskurve. In der Kurve biegen wir nach links in Richtung Krenkingen/Bergaus/Aichen ab. Ab hier beginnt die eigentliche Steigung.
Die erste Hälfte des Anstiegs ist noch keine besondere Herausforderung für die Kondition. Da wir fast nur im Wald fahren, ist es besonders im Hochsommer eine angenehme Strecke. Unterbrochen von flachen Passagen geht es nur moderat bergan. Nach etwa 2,5 km wird es dann doch noch etwas anspruchsvoller, und die zweite Hälfte des Anstiegs dürfte im Mittel mit etwa 10 % ansteigen. Nach etwa einem Kilometer, mit einigen kurzen, aber anspruchsvollen Passagen, verlassen wir den Wald und wähnen uns schon am Ziel. Aber das täuscht, und wir dürfen noch einen weiteren Kilometer kräftig kurbeln. Oben, kurz bevor wir die Straße von Aichen nach Krenkingen erreichen, sollten wir uns bei gutem Wetter noch umdrehen und das Alpenpanorama genießen.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:19:56 | 06.03.2016
Kosa
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:20:13 | 02.09.2011
Jabba

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen