VERY important message

Berghotel Predigstuhl (973 m)

Dachstein und viel Betrieb beim Berghotel.

Auffahrten

Von Roli – Wenig südlich des Ortszentrums von Bad Goisern zweigt man am Kreisverkehr von der B145 Richtung Osten ab und folgt den Hinweisschilder Richtung Wurmstein und Lasern. Die Ortschaft Lasern ist mit geringer Steigung rasch erreicht, und bald erblickt man am Straßenrand das erste Hinweisschild zum Berghotel Predigstuhl. Nach den letzten Häusern geht es in einer Rechtskurve über eine Brücke, und danach wird es bis zu 10 % steil. In fünf Kehren erreichen wir die Siedlung Riedln. Hier zweigt der Güterweg Rehkogel ab, der wenig später sehr steil wird. Wir fahren jedoch geradeaus und haben nach einem flacheren Abschnitt bald wieder mit zweistelligen Steigungsprozenten zu kämpfen.
Vorbei an der Abzweigung zur Rathluckenhütte (4,0 km) folgt nach Kehre 7 eine Hangquerung mit erstmals schönen Tiefblicken ins Trauntal. Durch die letzten drei Kehren bleibt es steil, und schließlich gelangt man zur Talstation des Schleppliftes. In einer letzten Rampe mit bis zu 14 % Steigung geht es zwischen Skilift und den Parkplätzen hindurch hinauf zum Hotel. Direkt vom Hotel aus hat man einen tollen Ausblick auf die Welterbe-Region Dachstein-Hallstatt.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:19:54 | 04.08.1991
veloclimber
Mittlere Zeit
00:24:52 | 25.07.2016
And
Dolce Vita
00:33:35 | 22.04.2019
Kiesenhofer

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen