VERY important message

Bergkapelle Steinach (350 m) Steinberg, Mehlberg

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Am Ortsrand von Steinach saaleaufwärts in Richtung Bad Neustadt biegt man in das Gewerbegebiet Eckartspfad und sofort nach rechts an einem Steinkreuz in einen kleinen Weg ab. Entlang einer renaturierten Deponie geht es am Waldrand gleich mit 12 % bergauf. Nach vierhundert Metern kommen wir an eine steile Rechtskehre.
Es folgt ein etwas weniger steiles Segment, das aber nur von kurzer Dauer ist und nur wenige Ausblicke bietet. Der Verlauf der nächsten Linkskurve deutet das Ungemach bereits an. Eine Steilrampe mit 14 bis 16 % Steigung steht nun bevor. Erst noch im schattenfreien Gelände, dann im lichten Wald- und Buschland kämpfen wir uns empor. An der Bergkapelle geht es vorbei, bis kurz danach die Asphaltdecke, durch eine dicke Baumnadel- und Laubschicht, kaum noch sichtbar, endet. Hier drehen wir um und halten an der Bergkapelle inne.

Im Sommer hat man sowohl bergauf als auch bergab mit den Bremsen zu schaffen: bergauf wegen der lästigen Insekten, abwärts aufgrund der schlechten Wegstrecke und der steilen Talfahrt.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen