VERY important message

Bernschberg (513 m) Kupp, Koxhausener Höhe

CIMG8120.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Zwischen Häusern hindurch geht es in eine enge, gut asphaltierte Straße, die nach Passieren der Engstelle dann auch breiter wird. Rasch gewinnen wir auf einer bis zu zehn Prozent steilen Geraden an Höhe und blicken im nur leicht buschigen Gelände linker Hand auf die weite Kehre der Abfahrt von Karlshausen nach Herbstmühle hinunter. Hinter uns erkennt man unseren Startort. Die erste Kehre läutet den kurvigen Teil der Auffahrt ein. Am Waldrand lauert der mit elf bis zwölf Prozent steilste Abschnitt, wobei uns die rechtsseitigen Ausblicke ins waldige Tal etwas von der Plackerei ablenken.
Schließlich geht es ins offene Feld, wo uns auf der kurvigen Strecke bei abnehmender Steigung immer fantastischere Aussichten erwarten. Einfach herrlich! Auf den letzten zweihundert Metern flacht die Straße dann ab. Links führt die Kreisstraße nach Koxhausen, das auf gleicher Höhe liegt, rechts über Berscheid nach Geichlingen, wo man weiter in Richtung Vianden vordringen kann.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen