VERY important message

Bountiful Canyon (1629 m) Bountiful B

BountifulCanyon004.

Auffahrten

Von PatrickG – Los geht es in Bountiful auf der 500 South auf Höhe der Main Street. Die Steigung steigert sich kontinuierlich von zwei bis auf zehn Prozent, bis wir den South Davis Boulevard erreichen. Auf diesen biegen wir dann auch ein, woraufhin das Profil schlagartig verflacht, denn wir bewegen uns nun quer zum Hang.
Nach gut einem Kilometer sogar leicht bergab erreichen wir erst die 400 North und dann die 1300 East, wo es ebenso plötzlich wieder sausteil wird (über 10 %). In drei Kehren durchqueren wir ein Wohngebiet am äußersten Rand von Bountiful. Hinter dem letzten Haus läuten einige Schlaglöcher von der Größe eines Kleinwagens recht abrupt das Ende der Zivilisation ein. Diesen ausweichend, passieren wir einen Wanderparkplatz und eine letzte Kehre, in der der Belag wieder wesentlich besser wird.
Die Freude ist allerdings nur von kurzer Dauer, denn der Asphalt wird nun so schlecht, dass der Punkt, an dem er ganz aufhört, kaum auszumachen ist. Wenige hundert Meter nach dem dicken B ist die Sinnfrage kaum noch zu ignorieren. Es bleibt nur die Umkehr, die immerhin von einer passablen Aussicht versüßt wird.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen