VERY important message

Buhlbronn (411 m)

Buhlbronn 01. 
Start des Anstieges beim Abzweig Buhlbronn in Schornbach.

Auffahrten

Von hage – Der Anstieg beginnt im Ortsbereich von Schorndorf-Schornbach auf einer Höhe von 265 m. Wir folgen dem Wegweiser Schorndorf-Buhlbronn von der K1916 nach rechts.
Der Gesamtanstieg weist einen Durchschnittswert von 5,7 % auf, jedoch geht es, noch im Ort beginnend, auf den nächsten 600 m mit durchschnittlich etwas über 7 % bergan. Nach Verlassen des Ortes wird der schlangenförmige Anstieg talseits von Streuobstwiesen und bergseits vom Wald begleitet. Nach Passieren der ersten auf der rechten Straßenseite liegenden Parkbucht geht die Steigung auf 6 % zurück, und die Straße taucht dann vollständig in den Wald ein. Ist die zweite Parkbucht erreicht, liegen 1,2 km und ca. 75 Hm hinter uns. Jetzt zieht die Steigung bis zum Ortseingang Schorndorf-Buhlbronn auf 450 Metern wieder auf etwas über 7 % an. Durch den Ort geht es mit moderaten 3,6 % Steigung weiter. Ab dem Ortsausgang verflacht der Anstieg fast vollkommen, da auf 400 m Strecke nur noch 11 Hm zu überwinden sind.
Die Passhöhe befindet sich auf 411 m im Scheitelpunkt der langgestreckten Linkskurve, beim Kilometerstein 2,6. Sie liegt südlich des 439 m hohen Bühl.
Obwohl es oben auf Warnschildern vermerkt ist, sind dem Verfasser keine nennenswerten Straßenschäden aufgefallen. Der Verkehr ist in der Regel als gering einzuschätzen.
Die Weiterfahrt erfolgt über Streich und dann entweder westwärts nach Berglen-Oppelsbohm oder ostwärts über Krehwinkel oder Lindental ins Wieslauftal.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:51 | 29.05.2014
Wassertrinker
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:13:10 | 29.04.2010
hage
Von hage – Der Anstieg beginnt an der Wieslaufbrücke in Miedelsbach und führt in ein kleines Seitental nach Buhlbronn und zur dortigen Passhöhe. Die ersten gut 500 m sind mit einer Steigung von ca. 4,5 % sehr moderat, weitestgehend entlang der Höhenlinien des Geländes. Nach der ersten Linkskurve schneidet jedoch die Straße die Höhenlinie senkrecht an, und für die nächsten 600 m verdoppelt sich die Steigung auf 9 %, so dass durchaus auch mal Wiegetritt angesagt ist. Danach verbleibt der Anstieg für noch gut 350 m im Bereich von 8 % bis zur scharfen Rechtskehre mit ausgewaschenem Asphaltbelag. Danach fällt die Steigung der Straße von knapp 6 % auf etwa 2 % im Ortsbereich von Buhlbronn und führt dort auf die Ortsdurchfahrt K1873.
Biegt man in diese nach rechts ein, befindet man sich auf dem Schlußstück des Südanstiegs, und die Passhöhe ist nach weiteren 800 m erreicht.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen