VERY important message

Burdignes (893 m) Col de Burdignes

Nordauffahrt: Blick zurück nach Bourg-Argental.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Burdignes

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Burdignes.

Grand Tour Basel-Barcelona vom 13.06. bis 24.06.2020

Auffahrten

Von Flugrad – Bourg-Argental kann man zu dieser Weiterfahrt aus fünf Richtungen erreichen, die sechste führt uns nach Süden auf der D 29 Richtung Burdignes-Vanosc. Wir verlieren noch wenige Höhenmeter bis zur Déôme-Brücke; rechts steht ein mächtiger alter Fabrikbau, links ist der ehemalige Bahnhof zu erkennen.
Bald nach dem Ende der Bebauung folgt eine erste Kehre. Man hat einen schönen Blick über die gerade durchfahrene Stadt. Links über uns thront eine kleine Wallfahrtskapelle, dann passieren wir die Brücke über einen teilweise zugeschütteten Einschnitt: der stillgelegten Eisenbahnlinie.
Im kaum Schatten spendenden Wald folgt eine zweite Spitzkehre. Der danach folgende Abschnitt mit der dritten Serpentine ist bis zum Verlassen des Waldes steiler, erreicht aber auch keine zweistelligen Prozente. Kurz darauf kommen wir dann in offenes Weidegebiet. Bald sehen wir auch oben am Kamm unser Ziel Burdignes. Wir haben aber noch in weitem Bogen eine Art Kessel zu durchfahren, bis uns dann eine letzte Kehre als Endspurt auf den Dorfplatz geleitet.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen