VERY important message

Burg Brandenstein (346 m)

DSC01868.

Auffahrten

Von tobsi – Zur Burg führt zwar nur eine Straße, dennoch lässt sich diese über zwei Anfahrtspunkte anfahren, da im unteren Teil verschiedene Routen existieren, die sich nach wenigen hundert Metern treffen. Die etwas herausforderndere beginnt etwas außerhalb von Elm im kleinen Schwarzbachtal. Ein Hinweisschild weist auf den Weg hinauf zur Burg hin, weshalb der Abzweig normalerweise nicht verpasst werden dürfte. Nach dem Abbiegen blickt man dann auf den steilsten Teil der ganzen Auffahrt, ein Steilstück über eine kleine Kuppe, nach der die Straße kurz verflacht und kurz darauf mit der zweiten Variante zusammentrifft. Es wird steiler, und man fährt am Waldrand mit schönem Blick nach links auf die steilen weideähnlichen Hänge des Ebertsbergs in Richtung aufziehendem Wald. Dieser begleitet uns nun bis oben und spuckt uns erst kurz vor Erreichen der Burg wieder aus. Auf eher dürftigem Belag geht es recht steil kerzengerade den Berg hinauf, bis am Ende des Waldes der Asphalt aufhört und ein kleiner Parkplatz erreicht wird. Hier müssen wir zur Erstürmung der Burg scharf nach rechts abbiegen und auf gut fahrbarem Schotter die letzten Meter zurücklegen. Oben angekommen bietet sich teilweise ein toller Blick hinunter ins Kinzigtal.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:03:20 | 29.10.2013
And
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen