VERY important message

Burg Hohenstein (585 m)

CIMG3107.

Auffahrten

Von Frankenpedaleur – Startpunkt ist die St2404 an der Abzweigung zwischen den Orten Algersdorf im Norden und Dietershofen im Süden. Hier biegen wir ein Richtung Hohenstein und folgen der Straße für 1,2 km, bis es links weg nach Hohenstein geht. Bis hierhin hat man bereits ca. 90 Hm absolviert. Der steilste Abschnitt beginnt aber jetzt hinauf zur Burg. Auf den nächsten 800 m hat man es mit einer durchschnittlichen Steigung von etwa 10 % zu tun, bis man am Fuße der Burg ankommt. Zunächst geht es nach der Abzweigung rechts herum, und dann wählt man kurz vor dem Ort den Weg nach links und folgt diesem bis ganz nach oben.

17 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:01 | 04.07.2015
Runman2000
Mittlere Zeit
00:09:53 | 20.07.2014
sunnmaster
Dolce Vita
00:11:40 | 01.08.2010
Josch
Von tobsi – Diese schöne und schmale Anfahrt hinauf zur Burg Hohenstein nimmt ihren Anfang kurz nach dem Ortsausgang von Steinensittenbach in Richtung Algersdorf fahrend.
Die einsame Straße führt sofort mit 12–15 % durch ein kleines Waldstück bergan. Mit der Durchfahrt der zwei einzigen und sanften Kurven verlassen wir das Waldstück und fahren in eine schöne Wiesenlandschaft, die den Blick auf Ort und Burg freigibt. Ausblick und Umgebung kann man umso mehr genießen, da die Steigung bis zum Ortseingang von Hohenstein jetzt erträglichere Werte um 9 % annimmt.

9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:00 | 30.04.2011
Jan
Mittlere Zeit
00:05:52 | 30.04.2011
Dimos
Dolce Vita
00:06:21 | 29.04.2018
krusty11
Von Frankenpedaleur – Startpunkt ist Wallsdorf. Hier zeigt bereits ein Schild Richtung Hohenstein, und der Weg führt zunächst vorbei am Hillhof, bevor sich die Straße V-förmig teilt. Wir bleiben links, denn rechts kämen wir nach Steinensittenbach. Bis zu dieser Abzweigung ist auch noch nicht viel passiert in Sachen Steigung, aber mit Beginn des Waldstücks wird es zunehmend steiler, aber es bleibt im erträglichen Bereich. Hat man das Waldstück geschafft, geht es auch gleich rechts zur Burg Hohenstein, und man steuert geradewegs auf die Ortschaft zu. Allerdings hat man hier noch etwa 600 m zu fahren. Im Ort stößt man auf das Ende der Auffahrt aus Steinensittenbach, die hier von rechts kommend endet. Hier sind es nur noch wenige Meter bis zum höchsten Punkt.
Man kann die hier beschriebene Auffahrt ebenso vom Süden her angehen und mit der Südanfahrt kombinieren. Allerdings biegt man dann nicht links zur Burg ab, sondern fährt geradeaus weiter, passiert linkerhand den Skilift und biegt erst oben auf der Kuppe links ab, wo man sich dann wieder auf den letzten 600 m der Nordanfahrt befindet. Geradeaus durch den Wald käme man über die Abfahrt nach Wallsdorf.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen