VERY important message

Camerig (278 m) Vijlenerbos, Kerperbos

CIMG5808.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Ausgangspunkt ist das attraktive Örtchen Epen im südlimburgischen Heuvelland zwischen Aachen und Maastricht, von dem aus man Richtung Vaals fährt. Nach einer kurzen Abfahrt und einem wenige hundert Meter langen Flachstück im Tal der Geul beginnt der Anstieg direkt mit einem 9 %-Steilstück. Durch die folgende Rechtskurve hindurch wird diese Steigung in etwa beibehalten, um erst in der darauffolgenden Linkskurve kurz auf 6 % zurückzugehen. Nun werden am Camping De Rozenhof vorbei wieder die gewohnten 7 bis 9 % erreicht. Diese Steigungsprozente werden auf den folgenden 700 m beibehalten, bevor die Straße auf nun etwa 200 m Höhe am Café-Restaurant Buitenlust abflacht.
Von dort hat man eine wunderbare Sicht auf das Tal der Geul und die umliegenden Hügel. Nun folgt eine sehr kurze und nur leichte Abfahrt, bevor es mit gerade einmal 1 bis 2 % auf einer Länge von 200 m weiter hinauf geht. Es folgen 100 m mit acht und weitere 100 m mit fünf Prozent, bevor erneut eine Abfahrt ansteht, die diesmal mit 300 m und maximal 9 % länger und steiler ausfällt.
Anschließend verläuft die Straße mit 6 bis 9 % auf 400 m bergauf. Es folgen erneut ein kurzes Flachstück und einige abfallende Meter, bevor durch eine langgezogene Kehre hindurch schließlich der Schlussteil des Anstiegs beginnt. Die letzten 600 m geht es mit 4 bis maximal 7 % hinauf, bevor man oben ein waldbedecktes Hochplateau auf 270 bis 280 Metern Höhe erreicht, über welches es weiter Richtung Vaals und Aachen oder Vijlen geht. Der Hochpunkt liegt in etwa am Abzweig des Rugweg nach Vijlen.

34 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:11:39 | 10.05.2015
Nürburgringfan
Mittlere Zeit
00:15:50 | 16.04.2016
Ties Arts
Dolce Vita
00:19:50 | 03.04.2012
petje
Von kletterkünstler – Ausgangspunkt ist Vijlen, das mit bis zu 200 m über dem Meer höchstgelegenste Dorf der Niederlande mit seiner markanten Kirche, deren Türme mit 242 m über dem Meer ebenfalls die höchstgelegensten in den Niederlanden sind.
Aus Richtung Holset und Vaals kommend, biegt man am Ortseingang direkt in den ersten Weg, Rugweg genannt, links ein. Zunächst geht es durch Felder hindurch nur mäßig bergan. Mit Eintreten in den Wald wird das steilste Teilstück mit gerade einmal 7 % erreicht. Doch nach 300 m flacht der Weg schon wieder auf 3 bis 4 % ab, um anschließend mit 5 bis 6 % kurz noch mal etwas steiler zu werden. Weiter geht es mit 1 bis maximal 4 % durch das Kerperbos hindurch. An der Vorfahrtsstraße, der Epenerbaan, ist der Hochpunkt auf etwa 278 m Höhe erreicht.
Aufgrund der geringen Schwierigkeit und des geraden Verlaufs ist dieser Weg vielleicht eher als Abfahrt geeignet und macht als solche auch wesentlich mehr Spaß.

18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:33 | 02.10.2017
Chris67
Mittlere Zeit
00:06:03 | 16.04.2016
jamesbond
Dolce Vita
00:07:04 | 17.04.2010
alec_41
Von kletterkünstler – Ausgangspunkt ist das etwa 1 km westlich von Vaals gelegene Kasteel Vaalsbroek. Dort folgt man der Hauptstraße, der Epenerbaan, Richtung Epen. Zunächst geht es mit 2 bis 4, dann maximal 6 bis 7 % gerade bergauf. Man passiert dabei linkerhand das Dorf Raren.
Nach einer Linkskurve, in der man geradeaus auch steil (bis 13 %) über den Lange Bosweg abkürzen kann, flacht die Straße auf 2 bis 4 % ab, bevor sie nach einer Kehre wieder auf 5 bis 7 % anzieht. Man passiert das Café-Restaurant Lodge7, und nach der folgenden scharfen Linkskurve erwartet den ambitionierten Radsportler der 12 % steile Schlussteil.
Nach 200 bis 300 m hat man diesen dann auch schon gemeistert und den Hochpunkt im Holsetterbos auf dem Hochplateau zwischen Epen und Vaals auf etwa 278 m erreicht. Dieser ist nicht ganz identisch mit dem der anderen Auffahrten, denn bis zum Abzweig des Rugweg nach Vijlen rollt es noch flach und teils leicht abfallend über das Hochplateau dahin.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:14 | 25.05.2014
petje
Mittlere Zeit
00:05:48 | 14.07.2013
petje
Dolce Vita
00:10:18 | 16.01.2015
DeNayGo
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen