VERY important message

Col de Carri (1202 m)

Carri Passhöhe

Auffahrten

Von stb72 – In der Regel startet man bereits in Les Barraques en Vercors und hat dann bis zum Ausgangspunkt ein wenig hinter La Chapelle en Vercors schon ca. 250 leichte Höhenmeter zurückgelegt. Bei den Häusern von La Cime du Mas biegt die kleine Straße dann nach Westen ab zum Carri. Geradeaus geht der Weg weiter über den Col de Proncel nach Vassieux en Vercors und zum Col de Lachau oder Col de Rousset.
Mit den gemütlichen Höhenmetern ist es für uns jetzt aber vorbei. Durch den Pinienbewuchs hindurch fast ohne Schatten geht es zwar nicht tragisch steil, aber öfter bis an die 10 % schon richtig nach oben. Nach drei Serpentinen führt dann eine lang gezogene Rechtskurve am Berghang entlang bis zur Passhöhe.
Diese ist dann eine breite offene Fläche mit Parkplatz und vielleicht sogar einem kleinem Restaurant. Eine Überprüfung war an diesem Tag jedoch unnötig, und der Weg führt am besten weiter zum Col de la Machine für ein paar Blicke in die Tiefe...

12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von DE – Man wird diese Route vielleicht dann wählen, wenn man in St. Jean-en-Royans über die berühmte Combe Laval zum Col de la Machine gefahren ist und nicht gleich wieder über die D2 hinunter nach St. Laurent-en-Royans fahren möchte.
Über den Col de Carri und Les Barraques-en-Vercors (von hier aus gibt es auch mehrere Varianten) kann man die Route lohnend erweitern. Die Auffahrt selbst ist gemütlich, ohne Schwierigkeit und verläuft komplett im Wald. Es werden selten mal Werte um 7–8 % erreicht, sonst herrscht sehr mäßige Steigung. Es folgt eine sehr schöne Abfahrt nach La Chapelle-en-Vercors.

11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:18:55 | 16.03.2019
dauphin
Mittlere Zeit
00:19:49 | 28.05.2017
thomster78
Dolce Vita
00:20:41 | 31.05.2015
Jabba

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen