VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Col de Cuvéry (1178 m)

Auffahrten

Von Pusinelli – Im Ort Ochiaz ist der Pass nicht ausgeschildert, lediglich das Plateau de Retord und der Aussichtspunkt Catray. Nach Verlassen der Hauptstraße wärmt man sich in einer Rechtskurve an einer 7 %-Rampe schon mal für die kommende Strecke auf, danach fällt die Steigung aber rasch auf 3 % zurück, und man findet noch im Ort linker Hand eine letzte Abkühlung an einer großen Tränke mit klarem, kaltem Quellwasser. Nach einer Linkskurve wird es aber wieder steiler, und wir verlassen den Ort mit 5–7 % Steigung. Wir tauchen in einen schönen Laubwald ein, aber schon hier gibt es immer wieder Lücken, so dass man kurz die tolle Fernsicht genießen kann. Die Straße gibt einem bei 4 % kurz Gelegenheit zu verschnaufen, bis nach 3 km in einer Linkskurve von rechts die Straße von Châtillon-en-Michaille einmündet. Die Steigung pendelt sich jetzt bei 5–6 % ein, bis man nach 7,5 km das absolute Highlight des Aufstieges erreicht: den Aussichtspunkt Catray bei der Von hier sind es jetzt noch ca. 2,5 km bis zur Passhöhe, die nochmal mit 6 % beginnen, dann aber schnell verflachen. Der letzte Kilometer auf dem Plateau ist dann schon eben. Man erreicht die Passhöhe mit einem gigantischen Parkplatz und dem obligatorischen Restaurant.
Der Pass besticht durch seine Schönheit und ist auch bei schönem Wetter nicht übermäßig stark befahren.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen