VERY important message

Col de Gleize (1696 m)

Passschild

Auffahrten

Von tortenbäcker – Die Auffahrt beginnt am Col Bayard, praktisch an der Passhöhe. Auf der Ostseite befindet sich hier ein Golfplatz, gegen Westen zweigt eine kleine Straße ab, die mit einem Holzschild versehen ist, auf dem Col de Gleize steht. Man biegt in diese Straße ein, und nach 400 relativ flachen Metern geht es richtig los. Auf den folgenden Kilometern bis zum Kulminationspunkt beträgt die Steigung konstant 10 %, so dass sich dieser Pass gut rhythmisch fahren lässt. Die Straße schlängelt sich nun in meist offenem Gelände hoch, schöne Ausblicke Richtung Gap und dem Parc National des Écrins werden geboten. Da es keine Abzweigmöglichkeiten gibt, kann man auch nicht falsch fahren. Dieser Vorteil entpuppt sich jedoch auch als Nachteil, da einem, wenn man oben angekommen ist, keine alternative Route für den Rückweg zur Verfügung steht. Trotzdem lohnt sich der Umweg hierhin auf jeden Fall.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen