VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Col de la Croix Haute (1179 m)

Col de la croix haute

Auffahrten

Von Pusinelli – Der eigentliche Beginn der Passauffahrt liegt an der Nordabfahrt von der D1075 nach Lalley. Nachdem wir uns an der Landschaft satt gesehen haben, beginnt unmerklich die Steigung. Auf dem ersten Kilometer liegt die Steigung bei 3 bis 4 %. An heißen Tagen ist es etwas nervig, dass auf den kommenden Kilometern fast kein Schatten ist, es ist aber auch das einzig wirklich Anstrengende. Nach etwa zwei Kilometern pendelt sich die Steigung dann auf durchgehende 5 % ein, in Spitzen sind es selten 6 %. Die Straße windet sich in weiten Kurven mit überwiegend gutem Straßenbelag höher, der vormals riesige Talkessel verengt sich zusehends, und nach 5 km gibt es einen kurzen Abschnitt mit Bäumen, die etwas Schatten geben. Nach der letzten Rechtskurve steht am linken Straßenrand ein kleines Felsendenkmal, es war wegen des starken Verkehrs aber nicht möglich, deswegen die Straße zu überqueren. Noch ein Kilometer, die Steigung geht auf 4 % zurück, und wir erreichen die Passhöhe. Auf ihr befindet sich auch die Grenze zwischen den Departments Isère und Drôme. Wenig einladend ist die Gaststätte mit Selbstbedienung, alle folgenden Imbisse am Straßenrand sind unbedingt netter.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen