VERY important message

Col de la Luère (715 m)

DSC02276.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Luère

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Luère.

Grand Tour Basel-Barcelona vom 13.06. bis 24.06.2020

Auffahrten

Von majortom – Ausgangspunkt auf der Ostseite des Passes ist die Kreuzung der D70 mit der D24, westlich von Grézieu-la-Varenne gelegen, was man wiederum schon als äußersten Vorort von Lyon ansehen könnte. Die Auffahrt ist nicht besonders aufregend, da sie größtenteils im Wald verläuft. Die Straße steigt bemerkenswert regelmäßig mit Werten zwischen 6 und 8 % an; wenn man einen guten Tritt findet, sollte die Auffahrt also niemanden vor unlösbare Probleme stellen.
Hin und wieder erhascht man auch ein Sichtfenster zwischen den Bäumen hindurch und überblickt eine bewaldete, idyllische Hügelgegend. Etwas aufgelockert wird die Auffahrt gegen Ende noch durch zwei weit geschwungene Kehren, dann flacht die Steigung ein wenig ab, und man erreicht die Passhöhe nach 4,6 km.
Hier hat man zwei Möglichkeiten zur Weiterfahrt: die Abfahrt auf der Westseite nach La Brévenne im Tal gleichen Namens, oder aber die in der allgemeinen Beschreibung erwähnte Kammstraße D113, die links abzweigt und in Richtung des Col de Malval noch ein wenig ansteigt und dann wieder abfällt.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen