VERY important message

Col de Landoz-Neuve (1260 m)

Kurz vor der Passhöhe auf der Ostauffahrt.

Auffahrten

Von helmverweigerer – Die Auffahrt beginnt in La Charbonnières am nordöstlichen Ufer das Lac de Joux. Die Auffahrt ist äußerst unspektakulär und führt abwechselnd durch lichten Nadelwald und Juraweiden. Die Straße führt ziemlich direkt in westliche Richtung, in weiten Kurven und bei äußerst moderater Steigung.
Die Passhöhe ist ebenso unspektakulär wie die gesamte Auffahrt, denn der Straßenverlauf und der Wald verhindern trotz der gewonnenen Höhe Ausblicke über die Täler oder die Juraketten. Ausblicke auf das Vallée de Joux erhascht man bestenfalls in der einen oder anderen Kurve auf der Auffahrt.
Trotzdem kann für diesen Pass eine uneingeschränkte Empfehlung abgegeben werden, denn es handelt sich um eine sehr wenig befahrene Gegend in einer äußerst lieblichen Gegend. Vorwiegend trifft man hier auf Radfahrer, da sich der Pass ideal in eine Rundtour ausgehend vom Vallée de Joux einbinden lässt.

9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:20:33 | 24.10.2013
chriscam
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen