VERY important message

Col de Miscon (1023 m)

Blick vom Col de Miscon

Auffahrten

Von Owingerjan – Kurz nach dem Abzweig aus den schönen Gorges des Gats taucht man in einen etwa 900 m langen, mäßig beleuchteten Tunnel ab und sieht sich mit ordentlicher Steigung konfrontiert. Danach geht es auf schmalem Asphaltband angenehmer weiter, und alsbald ist der Weiler Boulc erreicht. Hier bitte rechts halten, die Beschilderung ist nicht üppig.
Auf angenehm flacher Strecke durchquert man einen Talgrund, bevor es gleichmäßig leicht kurvig bergauf geht. Schon ist die unspektakuläre Passhöhe erreicht, die keine allzu weiten Blicke bietet – immerhin aber ein handgemaltes Passschild.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Owingerjan – Nahe des Saut de la Drôme zweigt die Straße – überraschend breit ausgebaut – von der D93 ab und führt weitgehend biegungsfrei bergauf nach Miscon. Wer hier einen Tag mit Gegenwind erwischt, wird sicher einige unflätige Gedanken hegen.
Ab Miscon lassen Straßenbreite und Asphaltgüte deutlich nach, dafür nimmt die Steigung bis maximal 10 % zu. Die kurvige Auffahrt durch Strauchwerk und Wald ist kurzweilig und schön. Auf der Passhöhe wartet zur Belohnung immerhin ein Hinweisschild – und der Pass ist ein echter „Tausender“!

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen