VERY important message

Col de Saint Ignace (169 m)

Passschild-Col-St-Ignace.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Saint Ignace

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Saint Ignace.

Pyrenäen Atlantik-Mittelmeer vom 04.09. bis 13.09.2020

Auffahrten

Von La machine – Diese Auffahrt auf der D4 hat den Vorteil, dass die Steigungsprozente nach oben immer geringer werden. Sie startet mit 7 % auf dem ersten Kilometer und wechselt dann über 5 % auf dem zweiten Kilometer und endet schließlich auf dem letzten Kilometer bei 2 %. Wenn der Berg La Rhune nicht wolkenverhangen ist, so sieht man die Bahnstrecke und die Bergspitze, die doch immerhin auf 905 m Höhe liegt. Auf dem letzten Kilometer suchen dann viele Touristen einen Parkplatz, und so staut sich der Verkehr dort. Da die Franzosen aber nett zu Radfahrern sind, kann man mit dem Rad am Stau vorbeifahren ohne Gehupe oder sonstige Gemeinheiten.
Die Auffahrt von Ascain kann durch Start in Saint-Jean-de-Luz um einige Kilometer verlängert werden, und der Start ist dann genau auf Meereshöhe statt auf 21 m Höhe. Dabei sollte aber die südliche Route von Ciboure auf einer Nebenstraße entlang der Nivelle nach Ascain gewählt werden, da hier für gewöhnlich nur wenige Einheimische unterwegs sind.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:24 | 06.07.2015
phorkys
Mittlere Zeit
00:13:02 | 04.06.2017
Vollhorst
Dolce Vita
00:13:03 | 04.06.2017
Lothar63
Von La machine – Diese Nebenstrecke wird eher von lokalen Autofahrern benutzt, da sie wenig befahren ist. Der Einstiegspunkt ist dabei die D4 von Sare nach Cherchebruit etwa 700 m hinter dem Kreisverkehr der Südostauffahrt. Dabei fährt man die ersten beiden Kilometer relativ eben in ein Bachtal hinein. Teilweise ist auch La maison basque ausgeschildert, ein im baskischen Stil erhaltenes Haus. Der letzte Kilometer geht dann etwas zur Sache, aber mehr als 8 % werden in keinem Abschnitt erreicht.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von La machine – Am Kreisverkehr in Sare – zum Beispiel vom Col de Lizuniaga kommend – findet man diese Auffahrt mit der schönen Anzeige über die Länge der Steigung. Dieser Anstieg hat im Durchschnitt 4 % und ist daher ein richtiger Rollerberg. Er kann und wird auch für gewöhnlich volle Kanne befahren und bietet dabei wunderschöne Ausblicke auf die Pyrenäenausläufer. Leider ist auch diese Strecke viel befahren.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen