VERY important message

Col de St. Antoine (687 m)

Passkirche

Auffahrten

Von Reinhard – Mutig die „drittletzte-Kreuzung-Regel“ anwendend, könnte man diese Auffahrt bereits am Abzweig der D306 von der D205 dort beginnen lassen, wo auch die Südauffahrt zum Col de St. Agostino ihren Ausgangspunkt findet, und damit die hier beschriebene Auffahrt um zusätzliche 4,4 km respektive 162 Hm bereichern. Wir verzichten an dieser Stelle aber auf die 3,7 %-ige, unspektakuläre Einrollphase und starten stattdessen mit dem Abzweig der D505, in die wir sogleich einbiegen – wahlweise auch aus Südwesten von La Porta hinabkommend.
Als willkommene Abwechslung zu den sich ansonsten beliebig und motivationslos die Hänge entlangschlängelnden Sträßchen der näheren Umgebung weiß uns diese Auffahrt mit einer Abfolge von acht Kehren zu verblüffen. Wurde auf diese Weise schnell Höhe gewonnen, geht es im Folgenden umso zielstrebiger auf den Pass zu, wobei wir den kleinen Ort Casabianca im Wesentlichen rechts umfahren. Die Hanglage macht es möglich, dass wir trotzdem einen ganz guten Blick zumindest auf die Dächer des Ortes erhaschen können. Keinen Kilometer später gelangen wir in spitzem Winkel auf die D515, können noch einmal einen Blick zurück auf Casabianca und weitere Örtchen werfen und rollen die letzten Meter nach rechts zum Pass.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen