VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Col du Bonhomme (949 m)

Paßhöhe, von Süden kommend.

Auffahrten

Diese Beschreibung ist ganz frisch bei uns eingegangen und befindet sich noch nicht in Redaktion. Der Beitrag wird noch redigiert.
Hier gibt es 2 Varianten.
Zum einen die Direttissima wie im Profil dargestellt, zum anderen die unschöne aber einfache Hauptstraße.
Wir harren einer Beschreibung der Befahrer ...
21 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:20:38 | 02.08.1997
Bussi
Mittlere Zeit
00:33:30 | 17.07.2016
Rines
Dolce Vita
00:44:18 | 14.08.2017
StefanL
Von ekki – Erstaunlich harmlos ist der Weg zum Vogesen-Kamm auf diesem Weg. Von Kaysersberg aus folgt man auf der N415 dem Tal der Béhine nach Westen. An einem Kreisverkehr kurz nach Hachimette beginnt der eigentliche Anstieg (bis jetzt 8 km ab Kaysersberg und nur gut 100 Hm). Hier zweigt auch die Straße Richtung Orbey und weiter zum Col de Calvaire, Col du Wettstein oder nach Les Trois-Epis ab.
Bei meist 3–6 % erreicht man ca. 6 km hinter dem Kreisverkehr das namensgebende Örtchen Le Bonhomme auf ca. 700 m Höhe (durch den Ort ist die Straße auf gut 2 km fast eben). Hier könnte man rechts abbiegen zum etwas knackigeren Col des Bagenelles und Col de Pré de Raves, zum Col du Bonhomme geht es für die letzten 4 km weiter das Tal entlang nach oben.
Insgesamt eine eher unspektakuläre Auffahrt, die Steigung liegt durchschnittlich bei 4 bis 5 %.
Als Querverbindung zwischen Colmar und St.-Dié wird diese Strecke auch vom Fernverkehr genutzt, d.h. wir fahren auf sehr breiter, z.T. dreispuriger Straße, was den Fahrspaß in Verbindung mit dem Verkehr ein wenig trübt.
12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:41:04 | 09.08.2010
Sprengmeister
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:54:00 | 16.05.2010
Flachlandtiroler
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen