VERY important message

Col du Garavel (1256 m)

 Passfoto am Col de Garavel.Tag 1 Sommertour Pyrenäen 2002

Auffahrten

Von Tobi – Ausgangspunkt im Tal der Aude ist Axat (420 m). Auf der D 118 durchquert man die Gorges de St.Georges. Nach Verlassen der Schlucht, die wegen des Verkehrsaufkommens nicht zum Verweilen einlädt, zweigt man kurz vor dem Wasserkraftwerk nach links auf die D 17 ab (441 m). Die ersten 1,4 km auf dem Weg nach Ste. Colombe-s.-Guette (600 m) steigen mit bis zu 8% an, anschließend wird es deutlich flacher.
Hat man das Dorf passiert, steigt die D17 unerbittlich auf einer Länge von 4,3 km mit 9-12%. In diesem Steilstück zweigt übrigens die Strasse zum Col de Jau ab (895 m). In Roquefort-de-Sault hat die Tortur ihr Ende. Auf den verbleibenden 4,5 km bis zum Pass durchfährt man die kleinen Dörfer Buillac und le Busquet bevor die letzten 130 hm nochmals etwas steiler ansteigen.
Der Pass hält dann eine schöne Aussicht auf den Pic de Tarbezou für seine Eroberer bereit. Zudem weist er ein sehr niedriges Verkehrsaufkommen auf.
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen