VERY important message

Col du Moucheyres (858 m)

Auffahrten

Von paelzman – Im Ort Burzet starten wir und haben vielleicht gerade die spektakuläre Abfahrt vom Col du Montivernoux absolviert. Den mittelalterlichen Ortskern lassen wir hinter uns, indem wir den Ort über die D26 in Richtung St.-Pierre-de-Colombier verlassen. Schon gleich hinter dem Ort biegen wir allerdings links auf die D254 nach Labastide-sur-Bésorgues, die uns auch den folgenden Weg vorgibt.
Sogleich tauchen wir in den Wald ein und absolvieren die Steigung bei konstanten 7 %. Daran ändert sich bis zum Pass auch nicht viel, und lediglich die Fahrt durch den kleinen Weiler Le Villar bringt Abwechslung. Auf einsamer Straße in schön anzuschauender Landschaft erreichen wir so nach etwas mehr als 5 km eine Freifläche, wo der Pass sich als kleiner Felsdurchbruch mit angrenzendem Parkplatz zeigt. Von hier oben haben wir nun eine schöne Aussicht über die angrenzenden Hügel dieser überaus attraktiven Landschaft.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:32:22 | 25.06.2012
Radtourist
Dolce Vita
Von paelzman – Im Tal des kleinen Flusses Bésorgues starten wir südlich des Ortes Labastide-sur-Bésorgues am Abzweig der D343 von der D243. Wir folgen der D243 auf 1,5 km Richtung Labastide-sur-Bésorgues nach Norden. Angenehme 7 % führen uns durch das enge Tal der Bésorgues, dass sich in Labastide-sur-Bésorgues deutlich öffnet. Am Ende des Orts sehen wir auf der linken Seite den Abzweig zum kleinen Ort Moucheyres, der zu Füßen des Passes liegt.
Wir folgen der D243 weiter nördlich, bis wir nach 4 km Freyssenet durchfahren. Hier macht die Straße nun einen deutlichen Schwenk in südliche Richtung, und wir verlassen das Tal. Kurz nach dieser engen Serpentine folgt ein Abzweig, wo wir der D254 nach Burzet folgen. Bei nach wie vor konstanter Steigung erklimmen wir nun den Hang am Westrand des Bésorgues-Tals und werden nach weiteren 2 km den Pass erreicht haben.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen