VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Coll des Vent (380 m)

km 6,0 - Coll des Vent

Auffahrten

Von feinbein – Natürlich kann man den Anstieg zum Coll des Vent im Hafen von Palma beginnen, bei Höhenmeter Null, in der Bar Darsena direkt am Wasser, mit einem hervorragenden und günstigen Bocata. Direkt gegenüber geht es die große Straße hoch und über die Placa del Pont ungefähr 2 km immer geradeaus und leicht bergauf durch die Carrer Andrea Doria bis zum Krankenhaus Son Dureta, dann über die Autobahn zur Kaserne Son Suredata, dem Beginn des Sträßchens Cami del Coll de la Creu.
Entlang der Kaserne beginnt die Steigung moderat. Etwa in Höhe der martialisch dekorierten Einfahrt ist eine kleine Rampe zu überwinden. Danach findet sich linkerhand der Schießplatz der Militärs, rechterhand der der Golfer. Radfahrer schießen sich auf die ersten Haarnadelkurven ein. Bei Kilometer Zwei geht es über ein kleines Plateau, auf dem man bereits das Gefühl hat, die Stadt schon sehr weit hinter sich gelassen zu haben.
Das nun folgende gute Dutzend Kurven gehört zum schönsten überhaupt auf Mallorca. Nirgendwo sonst gibt es solche Ausblicke auf die Stadt in gleichzeitig so unberührter Natur. Immerhin fährt man bis zum Tor am Coll de la Creu (320 m, bei Kilometer Fünf) durch militärisches Sperrgebiet, in entsprechend geschütztem und unbebautem Gelände. In den Kurven vor dem Coll de la Creu dürfte die Steigung nicht über 8% liegen.
Über ein weiteres Plateau schlängelt sich die Straße zum Coll des Vent (380 m, bei Kilometer Sechs), der eigentlichen Überfahrt über die Serra Na Burguesa.
102 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:19:12 | 18.05.2011
frankenwaldcipo
Mittlere Zeit
00:24:30 | 29.10.2009
Horst_B
Dolce Vita
00:35:19 | 15.03.2018
fightclub76

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen