VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Colla di Gritta (326 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Cola am Colla

  • paelzman, 23.12.2010, 14:42 Uhr 24.12.2010, 10:27 Uhr
    Dieser Colla lag ja im Herbst auf dem Weg zu unserem 'Colla di Picknick', den wir vollbepackt mit belegten Brötchen und flüssigem schwarzen Gold aus Levanto in Angriff nahmen.

    Aus gegebenen Anlass sei darauf hingewiesen, dass man mit Cola-Flaschen im Rucksack weniger Wiegetritt fahren sollte, sonst verteilt sich der Inhalt beim Öffnen schneller als oftmals erwartet in der traumhaften Landschaft, statt im Magen des durstigen Radlers. Die enttäuschten Gesichtsausdrücke von drei oder vier unserer tapferen, aber im Flaschenaufdrehen ungeübten Teilnehmer sollten uns Warnung genug sein!

    Hierzu eine Eselsbrücke: Colla di Gritta - schäumende Cola is bitta!

    Grüße,
    Michael
  • helmverweigerer, 23.12.2010, 15:20 Uhr 24.12.2010, 10:27 Uhr
    Hehe, sehr schöne Anekdote. Ganz übel gelitten haben wir da in der Hitze vor 3 Monaten ...

    l.
  • paelzman, 23.12.2010, 15:45 Uhr 24.12.2010, 10:27 Uhr auf helmverweigerer
    Was wir heute als Hitze bezeichnen war damals angenehm warm.
    Und was heute bei der Wintertour ganz angenehm ist, wird bereits im Herbst als saukälte verflucht.
    Schon irgendwie komisch....fast schon wieder philosophisch... ;-)

    Michael
  • marcellosendos, 24.12.2010, 10:27 Uhr
    Vor allem sehr amüsant daran war, dass alle gestaffelt mit dem Öffnen überfordert waren, man könnte ja meinen, nach dem ersten Mal sollten es die anderen besser wissen - war aber nicht so. :-)

    Was das über Philosophie aussagt, weiss ich jetzt auch nicht ... aber wahrscheinlich war es nur die Hitze, die einem sowieso schon fast Halluzinationen bescherte.

    Marcel
Einloggen, um zu kommentieren