VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Colle dei Morti (2481 m) Colle della Fauniera, Col Cuneo

Zur Ostrampe des __[Colle dei Morti|128] fahren wir aus dem Mairatal von Dronero nach Valgrana.
Von DragAttack – Zur Ostrampe des __[Colle dei Morti|128] fahren wir aus dem Mairatal von Dronero nach Valgrana.
In Richtung  Valgrana geht es über den Hügel __(Montemale di Cuneo).
Von DragAttack – In Richtung Valgrana geht es über den Hügel __(Montemale di Cuneo).
In Pradleves kann man sich stärken!
Von DragAttack – In Pradleves kann man sich stärken!
Kurz hinter Pradleves befindet sich eine Zeitnahme zum __[Colle dei Morti|128].
Von DragAttack – Kurz hinter Pradleves befindet sich eine Zeitnahme zum __[Colle dei Morti|128].
Blick zurück ins Val Grana, von der Ostrampe zum __[Colle dei Morti|128].
Von DragAttack – Blick zurück ins Val Grana, von der Ostrampe zum __[Colle dei Morti|128].
Mit bis zu 15% muss man hier rechnen!
Von DragAttack – Mit bis zu 15% muss man hier rechnen!
Das Santuario San Magno markiert das Ende des steilsten Stücks.
Von DragAttack – Das Santuario San Magno markiert das Ende des steilsten Stücks.
Hochbetrieb am Santuario San Magno auf der Ostrampe zum __[Colle dei Morti|128].
Von DragAttack – Hochbetrieb am Santuario San Magno auf der Ostrampe zum __[Colle dei Morti|128].
Atemberaubende Landschaft oberhalb des Klosters.
Von DragAttack – Atemberaubende Landschaft oberhalb des Klosters.
Die unmittelbare Gipfelumgebung am __[Colle dei Morti|128].
Von DragAttack – Die unmittelbare Gipfelumgebung am __[Colle dei Morti|128].
In der Ferne zeigt sich erstmals das Pantani-Denkmal am __[Colle dei Morti|128].
Von DragAttack – In der Ferne zeigt sich erstmals das Pantani-Denkmal am __[Colle dei Morti|128].
Torsten und Sven lehnen am __[Colle dei Morti|128] am Pantani-Denkmal.
Von DragAttack – Torsten und Sven lehnen am __[Colle dei Morti|128] am Pantani-Denkmal.
Phänomenale Aussicht vom __[Colle dei Morti|128].
Von DragAttack – Phänomenale Aussicht vom __[Colle dei Morti|128].
Danach stürzten wir uns in die Abfahrt nach Ponte Marmora. Morgen gehts dann in umgekehrter Richtung die Nordrampe hinauf.
Von DragAttack – Danach stürzten wir uns in die Abfahrt nach Ponte Marmora. Morgen gehts dann in umgekehrter Richtung die Nordrampe hinauf.
Die Nordrampe des __[Colle dei Morti|128]...
Von DragAttack – Die Nordrampe des __[Colle dei Morti|128]...
...kann es in Punkto Schönheit mit den anderen beiden Rampen aufnehmen.
Von DragAttack – ...kann es in Punkto Schönheit mit den anderen beiden Rampen aufnehmen.
Frühstück am Colle d
Von DragAttack – Frühstück am Colle d'Esischie, Vorpass zum __[Colle dei Morti|128].
Der __[Colle dei Morti|128] befindet sich aus Richtung Norden kommend 1400 m hinter dem Colle d
Von DragAttack – Der __[Colle dei Morti|128] befindet sich aus Richtung Norden kommend 1400 m hinter dem Colle d'Esischie.
Knapp 2km vom __[Colle dei Morti|128]. Blick vom Valcavera auf die dahintergelegenen Schotterpisten...
Von DragAttack – Knapp 2km vom __[Colle dei Morti|128]. Blick vom Valcavera auf die dahintergelegenen Schotterpisten...
...und die Südrampe des __[Colle dei Morti|128], die ihren Ausgang in Demonte nimmt.
Von DragAttack – ...und die Südrampe des __[Colle dei Morti|128], die ihren Ausgang in Demonte nimmt.
Ein letzter Eindruck von der Südrampe des __[Colle dei Morti|128].
Von DragAttack – Ein letzter Eindruck von der Südrampe des __[Colle dei Morti|128].
Südostrampe - oberer Abschnitt
Von stb72 – Südostrampe - oberer Abschnitt
Südostrampe - Blick talauswärts Richtung Demonte
Von stb72 – Südostrampe - Blick talauswärts Richtung Demonte
Südostrampe - der felsige Abschnitt nach dem Colle Valcavera
Von stb72 – Südostrampe - der felsige Abschnitt nach dem Colle Valcavera
Südostrampe - durch das Tal geht
Von stb72 – Südostrampe - durch das Tal geht's nach oben
Südostrampe - der felsige Abschnitt nach dem Colle Valcavera
Von stb72 – Südostrampe - der felsige Abschnitt nach dem Colle Valcavera
Südostrampe - Felsformation
Von stb72 – Südostrampe - Felsformation
Südostrampe - kurz vor dem Ziel durch den Felsceinschnitt
Von stb72 – Südostrampe - kurz vor dem Ziel durch den Felsceinschnitt
Südostrampe - hinten sieht man das Ziel
Von stb72 – Südostrampe - hinten sieht man das Ziel
Südostrampe - der felsige Abschnitt nach dem Colle Valcavera
Von stb72 – Südostrampe - der felsige Abschnitt nach dem Colle Valcavera
Südostrampe - Blick zurück von der Passhöhe
Von stb72 – Südostrampe - Blick zurück von der Passhöhe
Morti - Ausblicke vom Pass nach Süden
Von stb72 – Morti - Ausblicke vom Pass nach Süden
Morti - Ausblicke vom Pass nach Süden
Von stb72 – Morti - Ausblicke vom Pass nach Süden
OSTRAMPE
Anfahrt
Von stb72 – OSTRAMPE
Anfahrt
nach Pradlèves
Von stb72 – nach Pradlèves
dann durch ein enges Tal
Von stb72 – dann durch ein enges Tal
welches sich nur langsam öffnet
Von stb72 – welches sich nur langsam öffnet
steilster Abschnitt
Von stb72 – steilster Abschnitt
bei Castelmagno
Von stb72 – bei Castelmagno
gibt
Von stb72 – gibt's Kehren
weiter steil
Von stb72 – weiter steil
in Richtung Santuario di San Magno
Von stb72 – in Richtung Santuario di San Magno
Santuario di San Magno
Von stb72 – Santuario di San Magno
das Hochtal weiter Richtung Colle d
Von stb72 – das Hochtal weiter Richtung Colle d'Esischie, welcher aber hier verborgenist
Blick zurück zum Santuario di San Magno
Von stb72 – Blick zurück zum Santuario di San Magno
das Hochtal weiter Richtung Colle d
Von stb72 – das Hochtal weiter Richtung Colle d'Esischie,
letzter Blick zurück
Von stb72 – letzter Blick zurück
bevor wir mittels einer Kehre nach Westen schwenken
Von stb72 – bevor wir mittels einer Kehre nach Westen schwenken
in Richtung Colle d
Von stb72 – in Richtung Colle d'Esischie (hinten im Blick)
Blick zurück
Von stb72 – Blick zurück
einige Kehren
Von stb72 – einige Kehren
in der herrlichen wilden Hochebene
Von stb72 – in der herrlichen wilden Hochebene
Passfahren pur
Von stb72 – Passfahren pur
durch Geröllträume
Von stb72 – durch Geröllträume
 zum Colle d
Von stb72 – zum Colle d'Esischie
la Fausto Coppi
Colle d
Von stb72 – Colle d'Esischie
Blick vom  Colle d
Von stb72 – Blick vom Colle d'Esischie , der nur wenige Meter von der Ostrampe entfernt liegt, hier kommt die Nordrampe aus dem Mairatal an
letzte Meter zum Pass
Von stb72 – letzte Meter zum Pass
und noch ein Blick zurück über die Ostrampe
Von stb72 – und noch ein Blick zurück über die Ostrampe
hier hat jeder Einschnitt einen Passnamen
Hier Colle del Vallonetto 2447 m - kurz vor dem Morti
Von stb72 – hier hat jeder Einschnitt einen Passnamen
Hier Colle del Vallonetto 2447 m - kurz vor dem Morti
man trifft nur wenige Rennradler
Von stb72 – man trifft nur wenige Rennradler
Endspurt
Von stb72 – Endspurt
Passhöhe
Von stb72 – Passhöhe
Zeitmessapparat
Von stb72 – Zeitmessapparat
Passschild 1
Von stb72 – Passschild 1
Passschild 2
Von stb72 – Passschild 2
Blick zurück, der linke hellere Einschnitt markiert den Colle d
Von stb72 – Blick zurück, der linke hellere Einschnitt markiert den Colle d'Esischie
hässliches Pantani Denkmal - Col Cuneo
Von stb72 – hässliches Pantani Denkmal - Col Cuneo