VERY important message

Collet de les Barraques (1910 m)

Im Hintergrund der Taga.

Auffahrten

Von AP – Der Startpunkt der Auffahrt befindet sich in Planoles bei dem oben erwähnten Hinweisschild auf den Pass an der N-260. Natürlich hat man schon ein paar mehr Höhenmeter in den Beinen, falls man von Ribes de Freser her kommt, aber die lassen wir unter den Tisch fallen.
Die Steigung liegt während des kompletten Anstiegs praktisch immer bei 8 %, bis auf den dritten Kilometer, auf dem der Schnitt etwas höher ist. Der Berghang, an dem die Straße hinaufkurvt, ist größtenteils bewaldet, wobei der Baumbestand auf den letzten zwei Kilometern etwas ausdünnt. Nichtsdestotrotz gibt es immer wieder Lücken, die den Blick freigeben auf die Serra de Montgrony im Süden und den Taga im Südosten. Adleraugen vermögen auch die Panoramakurve der Auffahrt zum Coll de Jou zu erkennen. Zu erwähnen wäre noch eine Schutzhütte mit Picknickplatz hinter der letzten Serpentine etwa einen Kilometer vor der Passhöhe, aber das war es dann auch schon.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen