VERY important message

Côte de Saint-Roch (457 m) Chapelle Saint-Roch

Côte de Saint-Roch am Ortsausgang von Houffalize

Auffahrten

Von kletterkünstler – In Houffalize halten wir uns in Richtung Bastogne. Nachdem die N826 Richtung Bertogne passiert wurde, biegen wir rechts in die Rue Saint-Roch ab. Bis hierher stieg die Straße vom Ortszentrum aus schon an. Kommt man über die N860 aus Richtung La Roche-en-Ardenne, so fährt man an der Kreuzung einfach weiter geradeaus in die Rue Ville Basse und gelangt so automatisch zur Rue Saint-Roch.
Nun geht es auf einer typischen belgischen Ortsstraße zwischen Wohnhäusern hindurch kräftig aufwärts. Die Durchschnittssteigung beträgt beachtliche 11 %. Immer wieder zeigt der Steigungsmesser 15 % an. Dies ändert sich auch mit Verlassen des Ortes nicht. Dafür ist die Straße jedoch in einem guten Zustand, was in den Ardennen oftmals nicht der Fall ist. Nach einem kleinen Waldstück zur Rechten passieren wir ein paar einzelne Häuser, wo die Steigung dann schließlich zurückgeht. Nun sind noch knapp 400 m bis zur Chapelle Saint-Roch zurückzulegen. Die Steigung ist nun moderater, liegt aber immer noch bei rund 8 %.
Hat man dann schließlich nach insgesamt nur 1,15 km die Kapelle am Hochpunkt erreicht, rollt man noch ein paar hundert Meter bis zur N30. Dort gelangt man dann links auf dem Kurs von Lüttich–Bastogne–Lüttich wieder hinunter in Richtung Houffalize. Nach 1 km geht es rechts nach Vissoûle. Hier radelt während des angesprochenen Rennens auch die Radelite in rasantem Tempo entlang. Mann kann allerdings auch abkürzen, wenn man nach Vissoûle möchte, indem man die N30 oben einfach geradeaus quert.

14 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:12 | 01.06.2011
drockopderpedall
Mittlere Zeit
00:04:48 | 30.05.2014
Sprengmeister
Dolce Vita
00:05:55 | 27.04.2019
flatwaldi

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen