VERY important message

Degollada de la Aldea (675 m) Mirador de Tasartico

Auffahrten

Von DE – Der Anstieg beginnt am Abzweig GC-206/GC-605 kurz hinter Pie de la Questa, einer Häusergruppe ca. 2,5 km nordöstlich von Mogán, und teilt sich in vier Abschnitte. Die gut asphaltierte Straße zieht von Pie de la Questa zunächst links hinauf, bis man nach 2 km zu einem kleinen Felsentor kommt, dann geht es die eben gewonnenen 100 Hm über 2,3 km wieder hinab zum Abzweig Veneguera.
Es folgen ziemlich gleichmäßig ansteigende 6 km über 360 Hm mit immer schöner werdenden Aussichten bis zu einem Felsensattel, von dem aus die Passhöhe dann schon zu sehen ist. Die letzten 3 km führen wie eine Panoramastraße mit toller Aussicht auf das tief unten im Tal liegende Tasartice leicht wellig und kaum noch an Höhe gewinnend zur Passhöhe.
Mit Ausnahme des dritten Abschnittes ist das Profil in sich sehr wellig, was die zusätzlichen Höhenmeter erklärt, denn rein rechnerisch ergeben sich für den gesamten Anstieg nur ca. 450 Hm. Die Asphaltqualität auf der Ostseite ist gut, die Abfahrt nach Nordwesten führt über ganz passablen Asphalt (abgesehen von den gelegentlich anzutreffenden typisch spanischen Riefen, Rillen und Kanten) und ist die ersten 4 km steil und damit rasant, dann geht es flacher bis nach San Nicolás de Tolentino.

34 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:40:19 | 06.03.2017
Ohmberger
Mittlere Zeit
00:46:25 | 21.02.2016
Andreas Mager
Dolce Vita
01:01:28 | 02.03.2013
Dimos
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:49:01 | 06.10.2013
Alain_HH
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:55:48 | 07.08.2017
roadrunner06

Pässe in der Nähe

Kommentare ansehen