VERY important message

Dientner Sattel (1370 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Sperre Sommer 2013

  • nik0506, 21.06.2013, 18:31 Uhr
    Hallo Zusammen,
    der Sattel ist derzeit gesperrt.
    Von Bischofshofen aus ist bis Mühlbach und damit auch zum Arthurhaus frei.

    lg
    nik

    Gesperrt: bis 16.08.2013 wegen Instandhaltung von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr, B164 frei bis Ort Mühlbach.
  • Torsten, 21.06.2013, 20:13 Uhr
    Hallo,
    am letzten Wochenende war der Pass auch befahrbar und wenn ich mich recht an den Schildertext erinnere, ist es auch weiterhin so, dass die Durchfahrt am Wochenende möglich ist.
    Schöne Grüße, Torsten
  • Cinelli09, 21.06.2013, 20:24 Uhr
    Die Frage ist doch immer,ob man ev. trotz Sperre mit dem Rad durchkommt,ggf. auch ein paar Meter schiebend,oder ob der Bautrupp Krawall macht wenn man daherkommt.

    Nach ÖAMTC ist auch die Zufahrt von Lend nach Dienten gesperrt,wohl nach Hochwasserschäden.Auch da wäre interessant zu wissen,ob man mit dem Rad nicht trotzdem durchkommt.

    Vielleicht weiß jemand Bescheid ?

    Grüße

    Günter
  • nik0506, 21.06.2013, 20:24 Uhr auf Torsten
    Wochenende kann sein - da werdens vielleicht nicht arbeiten?

    Ich war am Mittwoch dort und da hies es gesperrt - habs allerdings nicht probiert, sondern bin direkt zum Arthurhaus rauf...
  • Roli, 21.06.2013, 20:35 Uhr auf Cinelli09
    Hi Günter,

    also hier http://www.oeamtc.at/?id=2500%2C%2C1095812%2C&bdl=ti&subtype=uebersicht steht nichts von der Verbindung zwischen Lend und Dienten. Und die Sperre am Dientner Sattel ist auch nur bis 8.7.2013 angegeben.

    Die Straße sah zwischen Dientner Sattel und Mühlbach richtig schlecht aus: http://www.lawine.salzburg.at/tour/index3.php?id=61506 und http://www.lawine.salzburg.at/tour/index3.php?id=61507

    Schönen Gruß, Roli
  • Cinelli09, 21.06.2013, 21:58 Uhr auf Roli
    Hallo Roli,

    Danke für die Info.Du hast recht,meine ÖAMTC Info war nicht real time,vor ein paar Tagen klang das tatsächlich noch so wie ich es in Erinnerung hatte.Lend/Dienten ist danach auch nicht mehr gesperrt,also kann man das alles wieder in schöne Runden integrieren.

    So wie die Straße aussieht,stell ich mirs vor,wenn Du und tortenbäcker einen richtigen Antritt hingelegt habt ;-).Mi leckst,so a Schaaß

    Grüße

    Günter
  • Roli, 21.06.2013, 22:08 Uhr auf Cinelli09
    Ja, anfangs war Dienten wohl nur über den Filzensattel erreichbar.

    So viel Druck bringe ich auch nicht aufs Pedal - das würde wohl auch kein Rahmen und keine Kurbel aushalten...

    r.
  • Roli, 21.06.2013, 22:29 Uhr auf nik0506
    Mal schauen, wie lange sie wirklich brauchen. Am 31.7. möchten wir ja bei der Tauernrundfahrt drüber, aber bis dahin sinds ja noch ein paar Wochen.
  • nik0506, 21.06.2013, 22:30 Uhr auf Roli
    i kann nur sagen - am Mittwoch war des Taferl aufgstellt...

    ...und do hoasst - bis 16.8. [url=http://www.alpenpaesse.co/Oesterreich-SALZBURGER_LAND-Dientner_Sattel_p59]
  • Cinelli09, 22.06.2013, 12:00 Uhr auf Roli
    Einfach reinfahren,einen Kasten Stiegl für den Bautrupp und ein kurzer Schmäh und schon gibts freie Straßen ;-)
Einloggen, um zu kommentieren

Hitze

  • klettermaxl79, 15.07.2009, 08:38 Uhr 16.07.2009, 18:04 Uhr
    Bin gestern (14.07.) den Dientener Sattel gefahren und befand mich in der Mittagszeit im Anstieg. Bei der Sonneneinstrahlung, die gestern vorherschte, ist dies nicht zu empfehlen! Die Hitze stand im Anstieg, da es kaum Schutz durch Bewaldung etc. gibt. Daher sollte man den Anstieg eher in den Morgenstunden in Angriff nehmen.
    Dennoch ein schöner Pass.
  • Gast, 16.07.2009, 07:12 Uhr 16.07.2009, 18:04 Uhr
    Vielleicht gibts auch welche die Hitze mögen.
    Solche individuellen Empfehlungen/Empfindungen sind m.E. nicht sehr hilfreich.
  • klettermaxl79, 16.07.2009, 10:34 Uhr 16.07.2009, 18:04 Uhr auf
    Vielleicht gibt es auch Leute die die Hitze nicht mögen...für diese Personengruppe sind dann solche Empfehlungen/Empfindungen vielleicht doch hilfreich!
  • Kletterkönig120, 16.07.2009, 18:04 Uhr auf klettermaxl79
    Dazu gibt es doch die Passbeschreibungen. Dort kann man ruhig erwähnen, ob es dort durch schattigen Wald geht oder die sonne auf den Asphalt knallt. Ich finde sowas schon hilfreich. Ob es dann so kommt ist ein anderes Thema.
Einloggen, um zu kommentieren

Aussprache Dienten

  • Max, 11.09.2007, 13:24 Uhr 06.07.2009, 00:38 Uhr
    Tipp für alle, die sich vor Ort nicht nachhaltig als Touristen outen wollen: Dienten wird in ganz Österreich als "Deantn" ausgesprochen
  • majortom, 13.09.2007, 18:15 Uhr 06.07.2009, 00:38 Uhr
    Vorsicht. Als Tourist outet man sich dort nicht nur per Aussprache, sondern auch mit Dreifach-Kettenblatt. Ein Einheimischer Rennradler, mit dem ich mich im Anstieg zum Dientener Sattel unterhalten habe, wies mich darauf hin: "Drei Scheiben haben bei uns nur Mountainbiker."
  • Rodigan, 05.07.2009, 23:27 Uhr 06.07.2009, 00:38 Uhr auf majortom
    Wer mit 2-fach Kurbel unterwegs ist, sollte sich aber bei 52/39 überlegen, ob er den Sattel in Angriff nimmt.
    Die 15% ab Mühlbach sind wirklich übel zu fahren und mit Kompaktkurbel so gerade eben noch erträglich.
  • TicinoBergler46, 06.07.2009, 00:38 Uhr auf majortom
    Hallo Tom,
    die Österreicher haben ein loses Mundwerk: Ein junger Österreicher sah mich im Juni (nach 3000 Hm doppio wieder) die Alpe di Neggia raufkommen. Und sagte halblaut zu seinem Freund "ietzt kummans scho zun Sterbm auf die Berg". Ich habe in mich reingegrinst und mir gedacht "aber no vü Jahr"
    Gruß Klaus
Einloggen, um zu kommentieren